News

DHB Stützpunkt
Exzellente Jugendarbeit
JBLH
Unser Himmel ist die Schänzle-Hölle

U19 vor schwerem Derby in Balingen

JSG Balingen-Weilstetten

A-Jugend-Bundesliga

Sa. 14:00

Längenfeldhalle balingen

HSG Konstanz

Das letzte Spiel des Jahres hält für die U19 der HSG Konstanz in der Jugend-Bundesliga noch einmal ein echtes Highlight bereit: Das schwere Derby auswärts bei der JSG Balingen-Weilstetten.

Insbesondere für Trainer Felix Narr ein echter emotionaler Höhepunkt, schließlich war er in der letzten Spielzeit noch Baden-Württembergsicher Meister mit der C-Jugend der Gallier von der Alb geworden. Aber nicht nur beim HSG-Coach ist die Vorfreude groß, auch die Spieler wollen sich anders als noch bei der deutlichen Niederlage in der Vorrunde präsentieren. Auf der anderen Seite haben die Gastgeber von der Schwäbischen Alb einen gewissen Druck, nachdem sie das erste Spiel der Pokalrunde etwas überraschend gegen Pforzheim verloren hatten.

„Für mich dennoch eine der besten Mannschaften der Liga“, weiß Narr zu berichten. „Wahrscheinlich sogar der Topfavorit – wie wir leider in der Vorrunde selbst spüren mussten.“ Sehr variabel, individuell stark besetztet und ein tiefer Kader machen die Balinger erneut zum großen Favoriten im Derby. So sieht der 24-Jährige auch weniger auf den Gegner als auf seine eigene Mannschaft. Eine Erkenntnis aus dem Spiel gegen den TV Bittenfeld sei, dass „wenn wir über eine längere Distanz des Spiels an unser Maximum kommen und unsere Leistung aufrechterhalten können, dann haben wir in jedem Spiel eine Chance.“ Der junge Trainer wünscht sich, dass seine Schützlinge noch enger zusammenrücken und mit viel Einsatz dagegenhalten. „Egal, wer bei uns auf der Platte steht“, ist er überzeugt, „wenn wir zusammenhalten, können und wollen wir Balingen so lange wie möglich ärgern.“ Kurz vor Weihnachten wird es somit noch einmal emotional für ihn, aber auch alle anderen Konstanzer. Schließlich kribbelt es bereits und alle haben große Lust, so Narr vor der nahenden Spielpause. Ein letztes Mal gilt es, alle Kräfte zu mobilisieren.

Autor

Pressesprecher

Andreas Joas

Andreas Joas, Pressesprecher der HSG Konstanz, Leiter Medien und Kommunikation.
Andreas.Joas@hsgkonstanz.de
07531 / 3697067
01520 / 3882532

Kontakt