B-Jugend

Exzellente Jugendarbeit
JBLH
DHB Stützpunkt
Unser Himmel ist die Schänzle-Hölle
REGIONALLIGA
DAS TEAM DER B-JUGEND

Hintere Reihe: Laurin Warncke, Filip Kokanovic, Hannes Bosch, Hannes Bick, Johannes Binder, Nils Richter

Mittlere Reihe: Johannes Schulz (Trainer), Tim Boddin, Justus Kugler, Luis Elbe, Dominik Veeser, Jaspar Hermstein, Robin Schneider (Trainer)

Vordere Reihe: Marc Brühl, Ceyron Beirer, Jonas Lamprecht, Dominik Franz, Lasse Beck, Noah Kilian

Es fehlen: Peter Schlund, Robin Deifel, Kalle Ilsinger, Julian Wittkuns, Jannes Gorre, Noah Frensel (Torwarttrainer), Daniel Eblen (Videoanalyse), Frank Veeser (Betreuer), Uta Schlund (Betreuerin), Ina Lamprecht (Betreuerin)

TABELLE
PlatzMannschaftSpieleGUVToreDiff.Punkte
1TuS Altenheim10910314:2555919:1
2HSG Konstanz10622275:2462914:6
3SG Meißenheim/Nonnenweier10325267:26708:12
4HSG Dreiland10316305:323-187:13
5SG JHA Baden10307258:284-266:14
TSV Alemannia Freiburg-Zähringen10226277:321-446:14
TEAM BIO

In der Saison 2023/2024 beendete die B-Jugend des Jahrgangs 2007/2008 die Südbadenliga-Saison auf Platz 2 und schaffte es dadurch das Saisonziel zu erreichen: Die Teilnahme an der Regionalliga- und Jugendbundesliga-Qualifikation. In den zahlreichen Qualifikationsrunden qualifizierte man sich souverän für die Regionalliga und wird somit in der kommenden Saison 2024/2025 in ganz Baden-Württemberg auf Punktejagd gehen. Das Saisonziel der Spieler ist es, sich am Ende der Saison unter den besten vier Mannschaften wiederzufinden. Sicher ein ambitioniertes, aber keinesfalls unrealistisches Ziel.

Neben dem Saisonziel der Spieler gibt es noch das Ziel des Trainerteams. Dieses bindet sich nicht an Platzierungen in einer Tabelle, sondern vergleicht den Leistungsstand der Mannschaft und vor allem jedes einzelnen Spielers am Ende der Saison mit dem beim Trainingsstart Ende März 2024. Neben der Vermittlung von technischen und taktischen Fähig- und Fertigkeiten und der Freude am so schönen Handballsport, stehen auch andere Dinge im Mittelpunkt der handballerischen Ausbildung bei der HSG Konstanz, z.B.: Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit, Teamfähigkeit, Verantwortung, aber auch Motivation und Selbstvertrauen (und noch einiges mehr).

Neben diesen Werten versucht das Trainerteam die Mannschaft und jeden Spieler so zu fördern, dass die B-Jugend den Schritt in Richtung absolute Leistungsspitze und kommende Saison sogar den Sprung in die Jugendbundesliga schafft. Einen wichtigen Teil dazu trägt der HSG-eigene Kraftraum in der Schänzle-Sporthalle bei. In diesem können sich die Spieler unter Anleitung der Trainer und mit individuellen Trainingsplänen zusätzlich im athletischen Bereich weiterentwickeln, da dies die Grundlage für verletzungsfreie sportliche Höchstleistungen ist.

TRAINERTEAM

Die Vorbereitung auf die Saison wird genutzt um neben den handballerischen Inhalten auch das Team als Einheit zu formen. Neben diversen Freundschaftsspielen stehen auch zusätzliche Trainingseinheiten am Wochenende und auch ein Trainingslager in Karlsruhe an. In Kooperation mit dem ehemaligen Verein von Trainer Robin Schneider darf die B-Jugend wie im vergangenen Jahr in Karlsruhe in der Trainingshalle der Turnerschaft Durlach trainieren und übernachten. Selbstverständlich ist der Trainer hier auch mit dabei. „Man lernt die Spieler immer nochmal auf eine andere Weise kennen, wenn man selbst mit in der Halle übernachtet. Das ist wichtig, um jeden Spieler sowohl neben, als auch auf dem Spielfeld zu verstehen. Zudem ist so ein Trainingslager außerhalb der eigenen Stadt auch einfach ein cooles Event, welches Zusammenschweißt!“, erklärt er.

Robin Schneider trainiert jetzt das dritte Jahr die B-Jugend der HSG Konstanz. Er ist zudem für die Koordination des Nachwuchsbereichs des C- und B-Jugendbereichs zuständig und ist dadurch optimal in alle Abläufe und Entscheidungen bei den Jugendmannschaften integriert. Mit der Teilnahme an der diesjährigen A-Lizenzausbildung des Deutschen Handballbunds möchte er sich weiterbilden, um die Talente aus Konstanz bestmöglich zu fördern. Bei der Aufgabe, die jungen Talente der HSG handballerisch auf die A-Jugend und dann auch auf den Herrenbereich vorzubereiten, wird er weiterhin von Johannes Schulz unterstützt. Er war in der letzten Saison schon im Trainerteam mit dabei. In der vergangenen Saison hat er zudem seine B-Lizenz erfolgreich absolviert und möchte so frischen Wind und Ideen in den Trainings- und Spielbetrieb bringen.

Im Videobereich wirkt weiterhin A-Lizenzinhaber Daniel Eblen als wertvolle Unterstützung aus dem Hintergrund mit. Die Torhüter bekommen zudem zusätzliche Einheiten von Noah Frensel, ebenfalls ein HSG-Eigengewächs. Er spielt seit letzter Saison in der zweiten Mannschaft der HSG und kann durch seine Erfahrungen, die er auch in der Jugendbundesliga gemacht hat, den Torhütern der B-Jugend wertvolle Tipps mitgeben.

KADER UND NEUZUGÄNGE

Die B-Jugend hat in dieser Saison einen erheblichen Umbruch zu verzeichnen (Mattes Dreymann, Benedikt Baumann, Lino Oetken, Emil Nyesö, Emil Padberg, Marcel Marcinkowski, Jeremias Schäfer, Adrian Lehmann: altersbedingt zur eigenen A-Jugend; Franz Siebler, Jonathan Grözinger: Handballpause; Noé Mauch: zur SG Pforzheim/Eutingen), allerdings rücken auch Spieler aus der eigenen C-Jugend nach (Robin Deifel, Kalle Ilsinger, Jannes Gnorre) und auch mehrere Spieler von außerhalb haben sich dazu entschieden, nun unter den Farben der HSG zu spielen (Dominik Franz, Hannes Bick, Justus Kugler von der HSG Mimmenhausen/Mühlhofen; Jonas Lamprecht, Jaspar Hermstein vom TV Überlingen; Filip Kokanovic vom TV Spaichingen; Tim Boddin von der SG Rielasingen/Gottmadingen). Zudem haben sich mit Hannes Bosch und Marc Brühl (beide vom HSC Radolfzell) und mit Laurin Warncke (HSG Baar) noch drei Spieler dazu entschlossen, bei der HSG ein Zweifachspielrecht wahrzunehmen.

Vom Jahrgang 2008 blieben ebenfalls einige Leistungsträger des letztjährigen B-Jugend-Jahrgangs erhalten. Mit Noah Kilian, Lasse Beck, Nils Richter, Johannes Binder, Dominik Veeser, Luis Elbe, Ceyron Beirer und Peter Schlund sind es gleich acht Spieler, die vom Stammkader in der Mannschaft bleiben.  

Neuzugänge: Robin Deifel, Kalle Ilsinger: aus der eigenen C-Jugend; Dominik Franz, Hannes Bick, Justus Kugler: von der HSG Mimmenhausen/Mühlhofen; Jonas Lamprecht, Jaspar Hermstein: vom TV Überlingen; Filip Kokanovic: vom TV Spaichingen; Tim Boddin: von der SG Rielasingen/Gottmadingen

Zweifachspielrechte: Hannes Bosch und Marc Brühl vom HSC Radolfzell; Laurin Warncke von der HSG Baar

Abgänge: Mattes Dreymann, Benedikt Baumann, Lino Oetken, Emil Nyesö, Emil Padberg, Marcel Marcinkowski, Jeremias Schäfer, Adrian Lehmann: altersbedingt zur eigenen A-Jugend; Franz Siebler, Jonathan Grözinger: Handballpause; Noé Mauch: zur SG Pforzheim/Eutingen

TRAINER & QUICKFACTS

TRAINER

Robin Schneider (seit 2022) und Johannes Schulz (seit 2023)

TORWART-TRAINER

Noah Frensel

BETREUER

Frank Veeser, Uta Schlund und Ina Lamprecht

HISTORISCHES

2024 Jahrgang 07/08

  • 2. Platz Südbadenliga

2023 Jahrgang 06/07

  • 5. Platz Südbadenliga

2022 Jahrgang 05/06

  • 2. Platz Pokalrunde BWOL

2021 Jahrgang 04/05

  • BWOL Saisonabbruch

2020 Jahrgang 03/04

  • 8. Platz BWOL

2019 Jahrgang 02/03

  • BWOL 7. Platz

2018 Jahrgang 01/02

  • Meister Südbadenliga Süd
  • Teilnehmer SHV Final-Four

2017 Jahrgang 00/01

  • BWOL 7. Platz

2016 Jahrgang 99/00

  • Südbadenliga 3. Platz

2015 Jahrgang 98/99

  • BWOL 9. Platz

2014 Jahrgang 97/98

  • 3. Platz Südbadenliga

2013 Jahrgang 96/97

  • BWOL

2012 Jahrgang 95/96

  • BWOL

2011 Jahrgang 94/95

  • Vize Baden-Württemberg-Pokal
  • Südbadischer B-Jugend-Meister
  • Teilnehmer SHV Final-Four
  • Meister Südbadenliga Süd
  • Hohentwielcupsieger A-Jugend

2010 Jahrgang 93/94

  • Teilnehmer Süddeutsche Meisterschaft
  • Südbadischer Meister
  • Vizemeister Südbadenliga Süd
  • Hohenwielcupsieger A-Jugend

2009 Jahrgang 92/93

  • Süddeutscher Vizepokalsieger
  • Südbadischer Vizemeister
  • Meister Südbadenliga Süd
  • Hohentwielcupsieger B-Jugend

2008 Jahrgang 91/92

  • 4. Platz Final-Four
  • Vizemeister Südbadenliga Süd
  • Hohentwielcupsieger B-Jugend

2007 Jahrgang 90/91

  • 3. Platz Final-Four
  • Meister Südbadenliga Süd
  • Hohentwielcupsieger B-Jugend

2002 Jahrgang 85/86

  • Südbadischer Vizemeister

2000 Jahrgang 83/84

  • Südbadischer Vizemeister

1998 Jahrgang 81/82

  • Südbadischer Meister
  • Süddeutscher Meister
  • Deutscher Vizemeister
  • Fair Play-Plakette des DOG

1997 Jahrgang 80/81

  • Südbadischer Meister
  • Süddeutscher Vizemeister

1996 Jahrgang 79/80

  • Südbadischer Meister
  • Süddeutscher Vizemeister

1995 Jahrgang 78/79

  • Südbadischer Vizemeister
MANNSCHAFTSKADER HSG KONSTANZ B-JUGEND
NummerNamePositionGeburtsdatumGrößeGewicht
# 1Jonas LamprechtTW07.05.2008190 cm97 kg
# 12Dominik FranzTW10.06.2009167 cm72 kg
# 2Dominik VeeserRM29.01.2008175 cm67 kg
# 3Nils RichterRR01.02.2008180 cm75 kg
# 4Lasse BeckLA25.04.2008181 cm66 kg
# 5Filip KokanovicRL/RM08.08.2008178 cm74 kg
# 6Ceyron BeirerRA13.08.2008185 cm63 kg
# 7Laurin WarnckeRM21.11.2009176 cm60 kg
# 8Noah KilianLA08.08.2008176 cm71 kg
# 9Hannes BickRL19.01.2009193 cm75 kg
# 10Luis ElbeKM30.05.2008189 cm97 kg
# 11Johannes BinderRM/RL01.03.2008183 cm72 kg
# 13Jaspar HermsteinRL/KM22.02.2008204 cm88 kg
# 14Peter SchlundRA18.05.2008186 cm78 kg
# 15Tim BoddinLA07.06.2008 177 cm78 kg
# 17Justus KuglerKM10.09.2009180 cm102 kg
# 18Hannes BoschRL/KM29.07.2009188 cm79 kg
# 19Marc BrühlRA20.05.2009178 cm77 kg
# 20Robin DeifelRR02.12.2009176 cm74 kg
Kalle IlsingerKM30.05.2009182 cm88 kg
Julian WittkunsLA/RA05.02.2008176 cm65 kg
Jannes GorreRA27.09.2009163 cm47 kg
FUNKTIONSTEAM HSG KONSTANZ B-JUGEND
NummerNamePosition
ARobin SchneiderTrainer
AJohannes SchulzTrainer
ANoah FrenselTorwart-Trainer
DIna LamprechtBetreuerin
DFrank VeeserBetreuer
DUta SchlundBetreuerin