News

DHB Stützpunkt
Exzellente Jugendarbeit
JBLH
Unser Himmel ist die Schänzle-Hölle

U19 vor sieben Endspielen

HSG Konstanz

A-Jugend-Bundesliga

Sa. 17:30

Schänzle-Sporthalle

SG Pforzheim/Eutingen

Erstes Spiel im neuen Jahr: Am Samstag, 17.30 Uhr, empfängt die A-Jugend der HSG Konstanz in einem von sieben Endspielen in der Jugend-Bundesliga die SG Pforzheim/Eutingen in der Schänzle-Sporthalle – direkt vor dem Rückrundenstart der ersten Mannschaft (20 Uhr) und dem Public-Viewing-Angebot zum EM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft.

Seit 4. Januar befindet sich das Trainerteam um Felix Narr, Dennis Kugler und Daniel Eblen mit seinem jungen Team in der Vorbereitung auf die verbleibenden sieben Endspiele in der Jugend-Bundesliga. Die ersten vier Teams haben ihren Bundesliga-Startplatz für die kommende Spielzeit schon sicher – der Rest muss durch eine harte Qualifikation. „Wir wissen, woran wir arbeiten müssen“, sagt Felix Narr. „Es geht für uns in jedem Spiel um sehr wichtige Punkte.“ Gerade in den Heimspielen möchte er mit seinem Team noch für die eine oder andere Überraschung sorgen. Auch wenn es zuletzt erneut einige personelle Hiobsbotschaften zu kompensieren gilt, so traut er seinen Schützlingen dennoch einiges zu. Dazu kommt die tolle Nachricht, dass Kreisläufer Niklas Burger nach einer langen Verletzungspause wieder in das Training eingestiegen ist und sich auf einem guten Weg befindet.

Zwar kommt mit Pforzheim wohl eines der stärksten Teams der Liga zum ersten Heimspiel in diesem Jahr, das sich im Vergleich zur Vorrunde deutlich weiterentwickelt hat – doch „wir nehmen jede Herausforderung an“, lächelt der 23-Jährige. Dabei setzt er ebenso auf eine Entwicklung seiner Mannschaft, die sich zuletzt beim Sichtungstraining für die nächste Saison über einige interessante Talente freuen durfte. Für die U15 findet das nächste öffentliche Sichtungstraining am 7. Februar ab 19 Uhr in der Schänzle-Sporthalle statt. Nicht ohne Stolz blickt Narr zum Beispiel auf den erfolgreichen Weg von David Soos und Xeno Müller, die bereist Fuß in der U21 gefasst haben und Trainingsgäste bei der ersten Mannschaft sind.

Nun liegt der volle Fokus auf Pforzheim und der Freude auf eine stimmungsvolle Kulisse direkt vor dem Drittliga-Rückrundenauftakt der ersten Mannschaft und dem Public Viewing zur EM mit der deutschen Nationalmannschaft.

Autor

Pressesprecher

Andreas Joas

Andreas Joas, Pressesprecher der HSG Konstanz, Leiter Medien und Kommunikation.
Andreas.Joas@hsgkonstanz.de
07531 / 3697067
01520 / 3882532

Kontakt