News

DHB Stützpunkt
Exzellente Jugendarbeit
JBLH
Unser Himmel ist die Schänzle-Hölle

Derby und Topspiel für U21

TuS Steißlingen

Südbadenliga

Sa. 20:00

Mindlestalhalle

HSG Konstanz U21

Vier Spiele, vier Siege: Die Bilanzen des TuS Steißlingen und der U21 der HSG Konstanz können sich sehen lassen. Die beiden Oberliga-Absteiger sind damit die beiden einzigen Teams der Südbadenliga ohne Verlustpunkte. Am Samstag, 20 Uhr, treffen sie im direkten Duell im heißen Derby und Topspiel aufeinander.

Damit kommt es für die Drittliga-Reserve aus Konstanz auch zum Wiedersehen mit zahlreichen ehemaligen Akteuren, die in der Jugend schon das HSG-Trikot trugen. Dort wurden sie in der B- und A-Jugend in den höchsten Ligen gefördert und bereichern nun den Hegau-Club. So etwa Robin Schmidt, Louis Rouf, Tim Bammel und Leon Sieck. Auch Fabian Maier-Hasselmann, Marvin Storz und Fabian Maier waren schon für die HSG aktiv. Die ehemaligen TuS-Spieler Steffen Maier, William Gaus, Martin Gaus, Manuel und Florian Wangler und viele weitere verdeutlichen zusätzlich den regen Austausch zum Nutzen beider Seiten in der Handball-Region Hegau-Bodensee, die aktuell fast alle Leistungsklassen und jedes Niveau anzubieten hat, sodass Talente nicht gezwungen sind, die Heimat zu verlassen.

So berichtet Trainer Vitor Baricelli von großer Vorfreude auf den Vergleich im Spitzenspiel – und Derbystimmung schon im Vorfeld. „Die Woche vor dem Derby gegen Steißlingen ist immer anders“, lacht er und gibt die Marschroute vor: „Derbys sind nicht da um zu spielen, sondern um zu gewinnen. Egal wie.“ Seine junge Mannschaft, im Schnitt gerade einmal 20,6 Jahre alt, bekommt es dabei mit der maximalen Herausforderung tun. Baricelli schätzt den Kontrahenten aus dem Hegau in dieser Saison deutlich stärker als in der letzten ein. Daran haben vor allem zwei hochkarätige Neuzugänge ihren Anteil. Der Drittliga erfahrene Torwart Leon Sieck kehrte zurück und bürgt für einen sehr guten Rückhalt, Junioren-Europameister Niklas Ruß (32) – viele Jahre in erster und zweiter Bundesliga aktiv – ist mit 33 Treffern aktuell bester Torschütze der Liga und Denker und Lenker mit großer Ausstrahlung im Rückraum.

Die Erfahrung spricht somit klar für Steißlingen. „Diese spielt eine wichtige Rolle“, findet Baricelli. „Wir wollen dem unser kollektives Spiel entgegenhalten.“ Mit Tempo, Leidenschaft und jugendlicher Unbekümmertheit werden die HSG-Talente auch auswärts ein unbequemer Gegner beim Favoriten sein. Zumal sich der HSG-Coach über großen Einsatz im Training freuen kann. „Wir haben einen breiten Kader. Die Jungs kämpfen um die Plätze im Team. Wir bewerten die Situation dabei jede Woche neu“, so der 27-Jährige.

Autor

Pressesprecher

Andreas Joas

Andreas Joas, Pressesprecher der HSG Konstanz, Leiter Medien und Kommunikation.
Andreas.Joas@hsgkonstanz.de
07531 / 3697067
01520 / 3882532

Kontakt