Schänzle-Club

WIR SIND DER SCHÄNZLE-CLUB

Ein Netzwerk für den Konstanzer Weg

Gutes tun und gleichzeitig selbst davon profitieren, das ist die Idee des Schänzleclubs. Vor allem der Konstanzer Weg mit Spitzensport in der 3. Liga und der intensiven und erfolgreichen Jugendarbeit der HSG Konstanz soll dabei gefördert werden. Alles im Rahmen eines exklusiven Netzwerkes, das in Zusammenarbeit mit der HSG Akademie die Bundesligaspiele der HSG aber auch weitere Events als Plattform für den Austausch und die Knüpfung neuer Kontakte bietet.

Inzwischen sind 15 Mitglieder für den Schänzleclub und die Kombination aus Spitzensport, Jugendförderung und Tätigkeiten zum Gemeinwohl begeistert, darunter der Bürgermeister der Schwarzwald-Gemeinde Rothaus, Christian Behringer. Wichtige Persönlichkeiten können in lockerer Atmosphäre in den Austausch und Aufbau neuer Netzwerke und Kontakte treten. Ein Fanclub ist der Schänzleclub jedoch nicht – und auch nicht auf Sport beschränkt. Die Heimspiele dienen allerdings als regelmäßiger Treffpunkt. So soll der Bundesliga- und Jugendhandball in Konstanz erhalten und nach vorne gebracht werden. Jeder, der die HSG unterstützen möchte – egal ob Unternehmer oder Privatperson –, neue Kontakte sucht oder sich ein neues Netzwerk aufbauen möchte, ist im Schänzleclub herzlich willkommen.

Die Mitgliedschaft kostet 660 Euro im Jahr und läuft für drei Spielzeiten, inklusive übertragbarer VIP-Dauerkarte mit Essen und Getränken im separaten VIP-Bereich. Vorteile bei Werbeaktivitäten bei der HSG sowie zwei exklusive Clubevents pro Jahr sind ebenfalls inbegriffen.