Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl saison

Berichte

Nur sieben Gegentore beim Drittliga-Debüt: Moritz Ebert von Jubelchören „fast überfordert“

Moritz-Ebert-HSG-Konstanz-Willstaett Siebenmeter artistisch abgewehrt: Eine von vielen Paraden beim Drittliga-Debüt von HSG-Eigengewächs Moritz Ebert.



Ein Mammut-Programm liegt hinter A-Jugend-Torwart Moritz Ebert. Am Samstagnachmittag war er einer der Matchwinner beim 32:28-Auswärtssieg der Konstanzer Bundesliga-A-Jugend, am Abend feierte er dann sein Drittliga-Debüt für die HSG Konstanz in Willstätt. 40 Minuten vor Anpfiff traf er dazu in der Halle ein. Am Sonntagmittag war der Beachhandball-Nationaltorwart mit der A-Jugend dann schon wieder in Göppingen gefordert.   Gerade in Willstätt wurde er mit nur sieben Gegentoren in der zweiten Halbzeit, vielen spektakulären Paraden und einem abgewehrten Siebenmeter zum Trumpf für den 31:20-Sieg der HSG Konstanz. Pressesprecher Andreas Joas unterhielt sich mit dem 18-jährigen HSG-Eigengewächs über das „coole Gefühl“ beim Drittliga-Debüt trotz Reisestress, Motivation und Ehrgeiz der jungen HSG-Talente sowie die tolle zweite Halbzeit mit nur sieben Gegentoren.   Moritz, das...
Weiterlesen

Junge Garde begeistert mit viel Spielfreude: Kantersieg in Willstätt

Tim-Keupp-HSG-Konstanz-Willstaett Tim Keupp brachte wieder viel Dynamik und Tempo in das Spiel der HSG Konstanz.





3. Liga: TV Willstätt – HSG Konstanz 20:31 (13:16)   Nach der bereits am fünftletzten Spieltag errungenen Meisterschaft musste die HSG Konstanz durch die Ausfälle von Kapitän Tom Wolf und Torwart Simon Tölke sowie Fabian Maier-Hasselmann personell geschwächt nach Willstätt reisen, zumal einige Akteure auch noch angeschlagen waren. Doch die jungen Nachwuchstalente der HSG nutzten ihre vermehrten Spielzeiten und begeisterten vor allem in der zweiten Halbzeit mit viel Spielfreude. Am Ende bejubelte die HSG ihren 23. Erfolg im 27. Saisonspiel, der mit 30:21 (16:13) auch noch überaus deutlich ausgefallen war. Mit 46:8 Punkten ist der Vorsprung auf die Verfolger auf elf Punkte angewachsen.   Wie zu erwarten war, gestaltete sich die Anfangsphase vor allem in emotionaler Hinsicht allerdings alles andere als...
Weiterlesen

„Willstätt ist auf dem Vormarsch“: Meister HSG Konstanz personell geschwächt

Samuel-Wendel-HSG-Konstanz-Loewen Durchsetzungsvermögen und Raffinesse benötigt die HSG Konstanz (hier Samuel Wendel gegen die Rhein-Neckar Löwen II) auch und ganz besonders beim im Aufwind befindlichen TV Willstätt.


3. Liga: TV Willstätt – HSG Konstanz (Samstag, 20 Uhr, Hanauerlandhalle)   Der Jubel ist verklungen, der Alltag zunächst wieder zurück. Nach der vorzeitig gesicherten Meisterschaft hat die HSG Konstanz noch vier Spiele in der 3. Liga vor sich, ehe am 11. und 18. Mai die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga gegen den ThSV Eisenach anstehen. Etappe eins führt die HSG dabei am Samstag, 20 Uhr, zum Südbaden-Derby nach Willstätt.   Zuvor war die Gefühlslage durchaus unterschiedlich. Bei den Spielern verdiente Freude über eine großartige Saison mit 44:8 Punkten, auch wenn selbst mit einer frühzeitig gesicherten Meisterschaft noch nichts erreicht ist. „Die Freude war dennoch mehr als berechtigt“, sagt Cheftrainer Daniel Eblen und meint: „Nach dieser Saison darf man sich auch freuen.“...
Weiterlesen

Meister-Kapitäne Tim Jud und Tom Wolf: „Wollen die Geschichte fortsetzen“

Tom-Wolf-HSG-Konstanz-Loewen Tom Wolf lässt sich nicht stoppen und von seinem Ziel abbringen.




Mit einem 29:24-Sieg im Topspiel gegen den Tabellendritten Rhein-Neckar Löwen hat sich die HSG Konstanz bereits am fünftletzten Spieltag die insgesamt vierte Drittliga-Meisterschaft gesichert. Nach dem emotionalen letzten Schritt der ersten Etappe vor über 1400 Fans unterhielt sich HSG-Pressesprecher Andreas Joas mit den Kapitänen Tom Wolf und Tim Jud über noch ausstehende Wünsche, den nun folgenden Spagat zwischen Spannung und Vorbereitung auf die Relegation zur 2. Bundesliga und die Emotionen nach dem Meisterstück.   Herzlichen Glückwunsch, Tim und Tom. Dazu ein perfektes Drehbuch: Rückstand, Aufholjagd, Halle zum Kochen gebracht und Meistertitel vorzeitig gesichert. Ihr seid wunschlos glücklich? Tim Jud: Wunschlos glücklich noch nicht. Wir haben mehr vor, das ist so, das ist kein Geheimnis. Das ist sicherlich ein schöner Erfolg. Den...
Weiterlesen

Unwiderstehliche HSG sichert sich am fünftletzten Spieltag die Meisterschaft – Aufstiegsspiele im Mai

HSG-Konstanz-Meister-2019 Vierter Drittliga-Meistertitel für die HSG Konstanz! Gefeiert zusammen mit den Fans, eine tolle Einheit.








3. Liga: HSG Konstanz – Rhein-Neckar Löwen II 29:24 (13:12)   Vor über 1400 Fans in unglaublicher Hexenkessel-Atmosphäre in der „Schänzle-Hölle“ hat die HSG Konstanz ihr Drittliga-Meisterschaftsstück mit nun 44:8 Punkten bereits am fünftletzten Spieltag vollbracht. Mit einem unwiderstehlichen 6:0-Schlusspurt konnte der Tabellendritte Rhein-Neckar Löwen II im Topspiel mit 29:24 (13:12) bezwungen werden. Damit ist die HSG für die Aufstiegsspiele zur 2. Handball-Bundesliga im Mai gesetzt.   Auf der Auswechselbank hüpften sie schon minutenlang, als erst Joschua Braun mit einem herrlichen Kempa-Trick auf Zuspiel von Paul Kaletsch den 29:23-Schlusspunkt aus Konstanzer Sicht unter ein hochintensives und hochklassiges Handballspiel gesetzt hatte. Auf der Gegenseite versuchten es die Rhein-Neckar Löwen II ebenfalls mit dieser Variante, scheiterten aber am toll aufgelegten Maximilian Wolf. Wenig...
Weiterlesen

Im Topspiel gegen Rhein-Neckar Löwen II vielleicht Chance auf vorzeitige Meisterschaft

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Heilbronn Augen auf, Emotionen raus und Vollgas: Tim Jud und die HSG Konstanz wollen sich im Topspiel Erster gegen Dritter wieder von der besten Seite zeigen.

3. Liga: HSG Konstanz – Rhein-Neckar Löwen II (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Die Bühne für einen tollen, möglicherweise unvergesslichen Handball-Abend im Hexenkessel „Schänzle-Hölle“ im drittletzten Heimspiel der Saison ist bereitet. Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz erwartet am Samstag, 20 Uhr, mit den Rhein-Neckar Löwen II den Tabellendritten zum Topspiel. Ein Gegner mit hochattraktiver Spielweise, sodass sich nun ein ganz anderes Spiel als zuletzt in Dansenberg entwickeln dürfte. Mit einem Sieg gegen die Junglöwen und einer Niederlage von Dansenberg am Freitagabend in Saarlouis könnte sich Konstanz dabei gar den Meistertitel frühzeitig sichern.   Eine Aussicht, die Cheftrainer Daniel Eblen aktuell allerdings wenig interessiert. Ob er das Ergebnis am Freitag aus Saarlouis ansehen werde? „Kann sein“, sagt er mit einem Lächeln und erklärt: „Ich...
Weiterlesen

Tom Wolf vor möglichem Meisterschafts-Matchball: „Gutes Spiel machen, fokussiert sein, viel Ehrgeiz zeigen – und gewinnen“

Tom-Wolf-Jubel-HSG-Konstanz-Kornwestheim-klein Kapitän Tom Wolf freut sich zusammen mit Tim Jud auf das Topspiel am Samstag.




Bei Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz ist die Vorfreude auf das nächste Topspiel am Samstag, 20 Uhr, in der heimischen „Schänzle-Hölle“ riesig. Nach der Niederlage in Dansenberg brennen Kapitän Tom Wolf und Co. auf Wiedergutmachung und wollen den möglicherweise entscheidenden Schritt zum ersten Etappenziel gehen. Bei Schützenhilfe aus Saarlouis – mit einem Erfolg am Freitagabend gegen Dansenberg – kann die HSG mit einem Sieg am Samstag im Duell des Ersten gegen Dritten, die Rhein-Neckar Löwen II, vorzeitig Süddeutscher Meister werden.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas blickt der 24-Jährige Mittelmann auf die Niederlage in Dansenberg zurück, freut sich auf das nächste Topspiel und erklärt seine Entwicklung als Kapitän und ob Inhalte aus seinem Psychologie-Studium dabei helfen. Tom Wolf kam 2017 aus Krefeld...
Weiterlesen

Samuel Wendel nach Dansenberg: „Haben verballert, das habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen“

Samuel-Wendel-HSG-Konstanz-Dansenberg Steigerte sich wie die ganze Mannschaft mit zunehmender Spieldauer: Linksaußen Samuel Wendel.


Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz musste beim Verfolger TuS Kaiserslautern-Dansenberg nach schwacher erster Halbzeit eine verdiente 20:24 (7:13)-Niederlage einstecken. In der von den Pfälzern hart geführten Partie konnte Linksaußen Samuel Wendel mit fünf Treffern und einer furiosen Aufholjagd der HSG am Ende dennoch fast noch einmal für Hochspannung sorgen.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas benennt der 22-Jährige Österreicher die Gründe für die Torflaute in der ersten Hälfte, lobt die eigenen 70 mitgereisten Fans für ihre fantastische Unterstützung und freut sich auf die sich möglicherweise schon am Samstag, 20 Uhr, im Heimspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen II ergebende Chance auf den vorzeitigen Gewinn der Süddeutschen Meisterschaft.   Sam, man hat Euch in der ersten Halbzeit nicht richtig wiedererkannt. Habt Ihr Euch hier...
Weiterlesen

Von Dansenberger Härte den Schneid abkaufen lassen – Vorzeitige Meisterschaft am Samstag dennoch möglich

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Dansenberg Musste viel einstecken: Rückraum-Shooter Paul Kaletsch.




3. Liga: TuS Kaiserslautern-Dansenberg – HSG Konstanz 24:20 (13:7)   Nur sieben Treffer in der ersten Halbzeit, nach 45 Minuten zwischenzeitlich mit zehn Toren in Rückstand und bis dahin überhaupt nicht wiederzuerkennen: Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz durchlebte im Topspiel beim bislang hartnäckigsten Verfolger Kaiserslautern-Dansenberg trotz der Unterstützung durch 70 stimmgewaltige HSG-Fans einen rabenschwarzen Tag. Die Aufholjagd in der letzten Viertelstunde kam zu spät. Trotz der 20:24 (7:13)-Niederlage hat Konstanz allerdings weiter ein komfortables Sieben-Punkte-Polster auf die Verfolger und kann – sollte Dansenberg am Freitag in Saarlouis verlieren – am Samstag, 20 Uhr, mit einem Sieg gegen den Tabellendritten Rhein-Neckar Löwen in der heimischen „Schänzle-Hölle“ dennoch vorzeitig die Süddeutsche Meisterschaft feiern.   Doch dafür muss die HSG schnellstmöglich den vor allem in der...
Weiterlesen

„Das sind besondere Spiele“: Vorfreude auf Topspiel bei Verfolger Dansenberg

Tim-Keupp-HSG-Konstanz-Heilbronn "Es ist wichtig, dass Tim nicht nur Ersatz, sondern eine Ergänzung zu Paul Kaletsch ist", sagt Daniel Eblen nach dessen starken Leistungen in den letzten Wochen über Tim Keupp. Diese wird auch in Dansenberg unbedingt nötig sein.

3. Liga: TuS Kaiserslautern-Dansenberg – HSG Konstanz (Samstag, 20 Uhr, Sporthalle Dansenberg)   Der nach Minuspunkten Zweite empfängt den Tabellenführer, die beste trifft auf die zweitbeste Defensive der Liga und Spitzenreiter Konstanz kann sich den ersten Matchball für die Süddeutsche Meisterschaft sichern: es ist jede Menge drin im Duell des TuS Kaiserslautern-Dansenberg mit der HSG Konstanz. Zumal in der 500 Zuschauer fassenden Dansenberger Sporthalle mit ausverkauftem Haus und 70 HSG-Fans zu rechnen sein wird.   So ist die Vorfreude in beiden Lagern riesengroß, Konstanz möchte sich die Chance auf die vorzeitige Meisterschaft am 30. März in eigener Halle sichern, Dansenberg den Tabellenführer gerne ärgern – oder sogar mehr. Alexander Schmitt, Teammanager der Rheinland-Pfälzer, jedenfalls zeigt sich angriffslustig: „Ich denke, wenn jeder...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.