bl saison

Berichte

Offener Austausch, gutes, hartes Training: Positiven Trend in Würzburg fortsetzen

Chris-Berchtenbreiter-HSG-Konstanz-Nordhorn

Hohe Hürde Rimpar: Chris Berchtenbreiter und die HSG Konstanz müssen schon einen gewaltigen Satz hinlegen, um in Würzburg eine Chance zu haben.   Die Aufgaben für die HSG Konstanz werden nicht leichter und die Serie gegen die Topmannschaften geht weiter. Auf das unglücklich und knapp verlorene Kräftemessen mit Nordhorn-Lingen folgt am Samstag, 19.30 Uhr, die Partie bei Fast-Erstligaaufsteiger DJK Rimpar Wölfe, ehe der HSG im zweiten Auswärtsspiel in Folge die weite Fahrt zum Tabellenvierten nach Emsdetten bevorsteht. In Würzburg trifft Konstanz auf einen Gegner, der nach einer völlig unerwarteten Heimniederlage am Dienstag gegen Dessau etwas unter Druck steht.   24:25 hieß es zuletzt für Konstanz gegen Nordhorn-Lingen, das dritte Mal in dieser Saison unterlag die HSG – trotz Zwei-Tore-Führung acht...
Weiterlesen

„Noch enger zusammengerückt, als Mannschaft, als Team“: Max Schwarz sieht HSG auf gutem Weg

Portrait_750x1000_KON_35_Schwarz_Maximilian
Zwei Tore vor, drei zurück und acht Minuten vor Schluss beim 22:20 dicht vor der Sensation gegen die HSG Nordhorn-Lingen: die HSG Konstanz befindet sich nach einer weiteren Leistungssteigerung im Aufwind, konnte sich aber bei der dritten Niederlage in dieser Saison mit nur einem Tor Unterschied beim 24:25 (12:13) gegen den Aufstiegsfavoriten HSG Nordhorn-Lingen aber (noch) nicht für eine beeindruckende Vorstellung belohnen.   Der von den Rhein-Neckar Löwen 2 gekommene Neuzugang Maximilian Schwarz (24) konnte nach langer Verletzungs- und Krankheitspause dabei erstmals selbst mitwirken und zeigt sich angesichts der Entwicklung zuversichtlich. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas erklärt der Linkshänder, warum sich die HSG Konstanz von Spiel zu Spiel steigert, was zum Coup gefehlt hat und weshalb er bald mit...
Weiterlesen

Drama ohne Happy End: „Grandiose Leistung“ gegen Nordhorn-Lingen nicht belohnt

Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-Nordhorn





Bittere Niederlage für Mathias Riedel und Co.: Eine über weite Strecken, so Andre Melchert, "grandiose Leistung" der HSG Konstanz wurde wieder nicht belohnt.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HSG Nordhorn-Lingen 24:25 (12:13)   Gekämpft, acht Minuten vor Schluss mit 22:20 geführt und wieder ganz dicht vor der Sensation. Doch am Ende soll es einfach nicht sein für die HSG Konstanz. Trotz herausragender kämpferischer Leistung und einer weiteren Steigerung in Abwehr und Angriff wird die Eblen-Equipe (noch) nicht für ihren Einsatz belohnt. Zum dritten Mal in der aktuellen Saison musste sich Konstanz mit einem Tor geschlagen geben, hatte dem Spitzenteam HSG Nordhorn-Lingen aber bei der knappen 24:25 (12:13)-Niederlage einen heißen Schlagabtausch bis zur letzten Sekunde geliefert.   Riesengroß war dementsprechend...
Weiterlesen

Gegen Europapokalsieger und Aufstiegsfavorit Nordhorn-Lingen: Freude auf „Topmannschaft in allen Belangen“

Heimsieg-und-Jubel-HSG-Konstanz-gegen-Nordhorn
Ausnahmezustand im letzten Jahr: Nach dem unerwarteten Erfolg gegen Nordhorn-Lingen, dem ersten Heimsieg nach der Zweitliga-Rückkehr, kannte der Jubel bei der HSG Konstanz keine Grenzen. Dies Kunststück wird gegen einen der heißesten Aufsteisganwärter nun schwer zu wiederholen sein.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HSG Nordhorn-Lingen (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Ohne Frage, das Heimspiel in der letzten Saison gegen Nordhorn-Lingen war für die HSG Konstanz einer der emotionalen Höhepunkte, einer der Momente, die besonders lange in Erinnerung bleiben. Ausgerechnet gegen den Europapokalsieger von 2008 gelang damals im dritten Anlauf der erste Heimsieg (24:23) nach der Rückkehr in die 2. Handball-Bundesliga – und die „Schänzlehölle“ bebte. Aber auch das neuerliche Gastspiel des langjährigen Erstliga-Topteams am Schänzle, am Samstag um 20...
Weiterlesen

„Es fehlt der eine kleine Zentimeter oder die eine kleine Sekunde“: Stefan Hanemann hadert mit Konstanzer Pech

Stefan-Hanemann-HSG-Konstanz-Hildesheim
Tolle Partie, trotz Erkältung, in Aue: Stefan Hanemann vernagelte den Kaste in der zweiten Halbzeit und läutete die Konstanzer Aufholjagd ein.   Nach neun Toren Rückstand schloss die HSG Konstanz mit einer furiosen Aufholjagd zum 22:23 auf – am Ende hatte aber der EHV Aue das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite und gewann mit 28:23 (17:11). Ein Schlüssel zum Comeback der HSG war die Einwechslung zur Halbzeit von Junioren-Nationaltorwart Stefan Hanemann. Mit teils spektakulären Paraden und 36 Prozent abgewehrten Würfen fügte der mit einer Erkältung leicht angeschlagen in die Partie gegangene Schlussmann sich hervorragend ein, konnte die Niederlage am Ende aber nach der schweren Hypothek aus der ersten Hälfte auch nicht verhindern.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas...
Weiterlesen

Furiose Aufholjagd: HSG lässt Aue schwitzen, ist aber am Ende ohne Fortune

Felix-Klingler-und-Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz

2. Handball-Bundesliga: EHV Aue – HSG Konstanz 28:23 (17:11)   Neun Tore lag die HSG Konstanz beim heimstarken EHV Aue nach knapp 23 Minuten schon zurück – und keiner in der Erzgebirgshalle gab noch einen Pfifferling auf die bis dato viel zu harmlosen Gäste vom Bodensee, die Fehler über Fehler produzierten. Was allerdings in der zweiten Halbzeit geschah, ließ die Sachsen kräftig schwitzen und bot Spannung bis in die letzten Minuten. Bis auf ein Tor saugte sich die HSG wie verwandelt an eine immer nervöser werdende Heimmannschaft heran (23:22/54.), vergab dann mehrmals die riesengroße Chance zum Ausgleich und musste sich nach einem Abpraller, der zurück zum EHV sprang, und einem Wurf, der vom Rücken des eigenen Torhüters im Netzt landete,...
Weiterlesen

„Sind in jedem Spiel Underdog“: HSG Konstanz vor Aue gewarnt

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Hildesheim
Kaum zu stoppen: Paul Kaletsch ist mit 44 Treffern in fünf Spielen aktuell bester Torschütze der 2. Handball-Bundesliga. Seine Treffsicherheit ist auch in Aue gefragt.   2. Handball-Bundesliga: EHV Aue – HSG Konstanz (Samstag, 17 Uhr, Erzgebirgshalle Lößnitz)   Ob der Knoten nach dem wichtigen und gerade am Ende stark herausgespielten 30:25-Erfolg gegen den ambitionierten Ex-Erstligisten ThSV Eisenach nun endgültig geplatzt ist, vermag Daniel Eblen nicht zu sagen. Für die Stimmung innerhalb der Mannschaft und den Schlaf des HSG-Cheftrainers war der erste Saisonsieg nach zuvor viel Pech bei zwei Ein-Tor-Niederlagen allerdings Gold wert. Ein Ruhekissen ist er indes nicht. „Viel schwerer könnte das Programm, das nun kommt, nicht sein“, warnt Eblen. Nach einem schweren Auswärtsspiel am Samstag, 17 Uhr, beim...
Weiterlesen

„Das sind wir, darauf können wir aufbauen“: 19-Paraden-Hexer Konstantin Poltrum über erstes Erfolgserlebnis

Konstantin-Poltrum-HSG-Konstanz-Eisenac_20170918-161559_1


Hexer gegen Eisenach: Konstantin Poltrum war der der überragende Rückhalt der HSG Konstanz mit 19 Paraden und 43 Prozent gehaltenen Würfen.   Mit 30:25 (12:11) gewann die HSG Konstanz zum ersten Mal in dieser Saison gegen den ThSV Eisenach. Die Erleichterung und Freude danach waren riesengroß, in der stimmungsvollen Schänzlehölle gab es kein Halten mehr nach dem Erfolg, der Konstanz auf Tabellenplatz 14 emporklettern ließ.   Großen Anteil am Coup gegen den Ex-Erstligisten hatte Torhüter Konstantin Poltrum. Mit 19 Paraden, darunter zwei Siebenmeter, und 43 Prozent gehaltenen Würfen wurde er zum Hexer, Eisenacher Albtraum und Matchwinner. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas erzählt der 23-Jährige Schlussmann, der 2015 vom TV Hüttenberg an Bodensee kam und in Konstanz Biologie und Mathematik...
Weiterlesen

Geist der HSG zurück: Konstanz setzt Ausrufezeichen gegen Eisenach

Jubel-HSG-Konstanz-Eisenach




Riesiger Jubel in der Schänzlehölle: Als Außenseiter ins Rennen gegangen, wurde Eisenach sensationell niedergerungen. Der Befreiungsschlag!   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – ThSV Eisenach 30:25 (12:11)   Der Geist der Schänzlehölle und der HSG Konstanz aus den letzten beiden Spielzeiten sind zurück. Im vierten Spiel ist der HSG Konstanz der erste Saisonsieg gelungen. Mit einem überragenden Konstantin Poltrum zwischen den Pfosten, einer bärenstarken Abwehr, einem kaum zu stoppenden Paul Kaletsch und vor allen Dingen einer starken Mannschaftsleistung rang die HSG den Ex-Erstligisten ThSV Eisenach vor stimmungsvoller Kulisse mit 30:25 (12:11) nieder und kletterte auf Tabellenplatz 14.   Am Ende war wieder alles so, wie es schon so oft im brodelnden Hexenkessel am Ufer des Seerheins zuging. Ein Auf und Ab...
Weiterlesen

„Konnten Eins-gegen-Eins nicht halten“: HSG sieht in Halbzeit zwei in Saarlouis wieder schlecht aus

Konstantin-Poltrum-HSG-Konstanz-Boden

2. Handball-Bundesliga: HG Saarlouis – HSG Konstanz 37:26 (17:14)   Wie schon im letzten Jahr war für die HSG Konstanz in Saarlouis nichts zu holen. Nach einer umkämpften ersten Halbzeit (17:14) sahen die Gelb-Blauen vom Bodensee in der zweiten wieder wie beim letzten Gastspiel an der französischen Grenze ganz schlecht aus und mussten am Ende eine schmerzhafte 27:36-Niederlage hinnehmen. Die HG Saarlouis feierte im vierten Anlauf hingegen den erhofften Befreiungsschlag. Schon am Sonntag, 18 Uhr, besteht für Konstanz gegen Eisenach in eigener Halle die nächste Chance auf die ersten Punkte der Saison.   Wie nicht anders zu erwarten war, bildeten direkt die ersten Spielminuten einen guten Einblick, was die Zuschauer in der Stadtgartenhalle Saarlouis erwarten konnten – zumindest im ersten...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne