News

DHB Stützpunkt
Exzellente Jugendarbeit
JBLH
Unser Himmel ist die Schänzle-Hölle

U17: Selbstbewusst und hochmotiviert in Bundesliga-Quali

Nachdem die U17 der HSG Konstanz am 1. Mai souverän die Nachqualifikation für die Regionalliga auf dem ersten Platz gemeistert hat, darf die Mannschaft am Samstag auch noch an der Bundesliga-Qualifikation für die in diesem Jahr neu eingeführte Jugendbundesliga in der B-Jugend teilnehmen.

Die erste Qualifikationsrunde findet in drei Gruppen mit insgesamt elf Mannschaften statt. Somit gibt es zwei Vierer- und eine Dreiergruppe. Der Erstplatzierte der jeweiligen Gruppe hat sich den Platz in der Jugendbundesliga gesichert und die Zweit- und Drittplatzierten kommen eine Runde weiter. Der Viertplatzierte scheidet aus und bleibt somit in der Regionalliga. Leider hat man selbst nicht das Glück gehabt in der Dreiergruppe zu landen und somit schon sicher eine Runde weiter zu sein.

Das Turnier für die U17 der HSG findet am Samstag in München statt. Gegner werden die Mannschaften des HT München, der SG Pforzheim/Eutingen und des VfL Günzburg sein.
Die Spiele finden in der Hachinga-Halle in Unterhaching statt.

Die Spielzeiten sind:

12:20 Uhr: HSG Konstanz – SG Pforzheim/Eutingen
15:30 Uhr: HT München – HSG Konstanz
17:20 Uhr: VfL Günzburg – HSG Konstanz

Mit der SG Pforzheim/Eutingen trifft man direkt zu Beginn auf den vermeintlich stärksten Gegner dieser Gruppe. Diese Mannschaft zu schlagen, wird sicherlich sehr schwer. Danach muss die U17 gegen Gastgeber München und Günzburg zwei Spiele direkt hintereinander bestreiten. Daher ist das Ziel am kommenden Samstag mindestens auf Platz zwei oder drei zu landen. Ein Ziel, welches aus der Sicht der Trainer Robin Schneider und Johannes Schulz aber durchaus realistisch ist. „Die Jungs haben in beiden Qualifikationsturnieren bereits gezeigt, dass sie durchaus in der Lage sind bei „den Großen“ mitzuspielen“, erklärt Schneider vor dem Qualifikationstag und weiß: „Natürlich braucht es dafür eine konzentrierte Leistung und hier und da auch das Quäntchen Glück, aber ich bin davon überzeugt, so wie sich die Jungs auf diese Qualifikation freuen, dass sie am Samstag hochmotiviert sein werden, ihre beste Leistung zu zeigen. Wir müssen uns sicher nicht verstecken!“

Die Jungs freuen sich über jeden, der die weite Auswärtsfahrt auf sich nimmt und sie lautstark unterstützt!

Autor

Vereinsnews

Kontakt