Head Verein mit Zertifikat

v teams

D-Jugend News

D2-Jugend holt sich ohne Verlustpunkt die Meisterschaft

D2-Jugend holt sich ohne Verlustpunkt die Meisterschaft

Kreisklasse B:
TuS Hüfingen - HSG Konstanz D2-Jugend 20:25 (12:13)

 

Was für eine Freude, die Jungs der D2-Jugend lagen sich nach dem Abpfiff in den Armen und freuten sich über den Gewinn der Meisterschaft in der Kreisklasse B!


Das letzte Spiel der Saison beim TuS Hüfingen musste gewonnen werden, um die Meisterschaft sicher einzutüten und so konnte die Spannung für Spieler, Trainer und die 20 mitgereisten HSG-Fans kaum höher sein. Mit dem Anpfiff entwickelte sich ein emotionsgeladenes, schnelles Spiel, das zunächst hin und her wogte und den Fans viel abverlangte. Die erste Halbzeit verlief, was die Torerfolgsquote anbelangte, sehr ausgeglichen und die HSG konnte bis zur Pause mit nur einem Tor in Führung gehen.


Um die Meisterschaft auch wirklich zu gewinnen, musste nun noch etwas mehr Sicherheit ins Spiel kommen und das Trainerduo Pfister/Butzert hatte die schwere Aufgabe, den Jungs das benötigte Selbstvertrauen in diesem letzten, alles entscheidenden Spiel zu vermitteln. Frisch aus der Kabine legten die HSG-Jungs energiegeladen vor und setzten sich leicht vom TuS Hüfingen ab. Doch in dieser sehr hart geführten Partie mit vielen Verwarnungen für die Gastgeber und einer direkten Roten Karte, hatten die Jungs vom See alle Hände voll zu tun, sich die Führung nicht wieder wegnehmen zu lassen. Durch eine gute und faire Abwehrarbeit sowie vorausschauendes Teamspiel gelang es den HSG-Jungs jedoch, ihre Vorteile auszuspielen und sich nicht die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Drei Mintuen vor Schluss lag das D2-Team der HSG dann bereits mit vier Toren in Front und die Vorfreude auf den Abpfiff wuchs. Nach 40 Minuten hieß es dann zu aller Erlösung und unter großem Jubel 25:20 für das HSG-Team. „Wir sind Meister“!


Herzlichen Glückwunsch an das ganze Team mit ihrem sehr engagierten Trainerduo Pfister/Butzert, das nach einer schweren Vorrunde sehr viel investiert hat, um die D2-Jungs der HSG auf einen guten Weg zu bringen. Trainingsfleiß und das ehrgeizige Ziel der Spieler und dem Umfeld, Meister zu werden, hat sich ausgezahlt und die Jungs und ihre Trainer wurden zu Recht belohnt.


HSG Konstanz: Quentin Schweden (Tor); Felix Harttung (5), Benedict Bartels, Lucas Pfemfert (1), Fridolin Rabe (2), Leopold Kampmann (10), Benjamin Choinowski, Henri Rotmann (1), Nevio de Rosa (3), Samuel Maier, Juri Blendin, David Tasdelen, Noah Luz, Theo Blick (3).

 

D1-Jugend besiegt Titelaspirant TV Ehingen mit sta...
Gute erste Hälfte reicht nicht, D-Mädchen können n...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hsgkonstanz.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.