Head Verein mit Zertifikat

v teams

C-Jugend News

Mit Mannschaftsgeist und vollem Engagement - C2-Jugend besiegt Radolfzell

C2-Jugend-HSG-Konstanz-2018-2018

Bezirksklasse:

HSC Radolfzell 2 - HSG Konstanz C2-Jugend 24:37 (13:16)

 

Mit gemischten Gefühlen fuhren die Jungs der C2-Jugend Richtung Unterseehalle zum HSC Radolfzell. Einerseits ging es zwar „nur“ gegen den Tabellenletzten, andererseits aber konnte dieser in der Hinrunde ausgerechnet seinen bislang einzigen Saisonsieg in der Schänzlehalle feiern. Erschwerend kam für die Spieler der HSG Konstanz hinzu, dass während der Woche nicht trainiert werden konnte und man mit nur einem Auswechselspieler die 50 Minuten auskommen musste. Da der Mannschaft wie schon im Hinspiel ein „gelernter“ Torwart fehlte, zog sich diesmal Benjamin das Torwarttrikot über. Nach einer schnellen Doppelführung der HSG glichen die Radolfzeller erstmals in der vierten Minute zum 3:3 aus. Keine Minute später dann die Schrecksekunde für die HSG Konstanz: der Torhüter wird aus kurzer Distanz im Gesicht getroffen, liegt benommen auf dem Rücken und muss behandelt werden. Für ihn endete das Spiel nach dieser Aktion und er musste ins Singener Krankenhaus gefahren werden. Erinnerungen an das Hinspiel wurden wach, damals hatte sich ebenfalls der eingesprungene Torhüter verletzt. Erneut musste nun auf der Torhüterposition improvisiert werden und damit nicht genug, denn nun herrschte auf der Spielerbank neben Mannschaftsbetreuer und Coach Robert Grether gähnende Leere bei noch verbleibenden langen 45 Minuten Spielzeit.

 

Wer jetzt aber an ein leichtes Spiel für die Radolfzeller dachte, sollte sich täuschen. Zwar gingen die Jungs vom Untersee immer wieder in Führung, aber postwendend kam die Antwort in Form des Ausgleichs durch schöne Tore der Konstanzer Youngsters. Beim 15:14 hatten diese dann wieder die Nase vorn, mit 16:15 aus Konstanzer Sicht wurden die Seiten gewechselt. Diese Führung sollte auch in Abschnitt zwei nicht mehr hergegeben werden, im Gegenteil: Ersatztorhüter Nevio fühlte sich in seinem Tor zunehmend wohl und parierte Ball um Ball, die HSG-Abwehr bekam den starken Linkshänder im Radolfzeller Rückraum mit fairen Mitteln immer besser in den Griff und im Angriff hängten sich die verbliebenen sechs Feldspieler voll rein, allen voran die beiden Topscorer Leo und Nico mit jeweils 13 Treffern. Mit einem regelrechten Feuerwerk an toll herausgespielten Toren wuchs der Vorsprung kontinuierlich an.

 

Beim Schlusspfiff stand ein überragendes 37:24 auf der Anzeigetafel - ein Sieg, den die Jungs auch für den verletzten Torhüter Benjamin errungen haben!


HSG Konstanz C2: Benjamin Choinowski, Nevio Leon De Rosa (beide Tor); Yaris Gabriel (5), Nico Grether (13), Samuel Maier (1), Benedict Bartels (1), David Tasdelen (4), Leo Maier (13).

U23 möchte in vorletztem Heimspiel Spitzenplatz ve...
Torwart-Toptalent mit Erstligaerfahrung kommt aus ...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.