Head Verein mit Zertifikat

v teams

C-Jugend News

C1-Jugend mit 36:20-Sieg: Solide mit Spielraum nach oben

C1-Jugend-HSG-Konstanz-2019-2020-klein

Südbadenliga:

HSG Konstanz C1 – HC Lauchringen 36:20 (20:13)

 

Das Kunststück im gegnerischen Hexenkessel des TSV Alemannia Freiburg-Zähringen vor zwei Wochen gelang leider nicht. Das Spiel gegen den heißesten Konkurrenten in der Südbadenliga Süd ging mit 29:23 leider zu deutlich verloren. Die euphorischen Fans der Freiburger pushten ihre Mannschaft erfolgreich. Die Konstanzer waren beeindruckt und agierten gegen Ende der Partie immer konfuser. So blieben die Punkte in Zähringen, dafür nahm man zwei Verletzte mit zurück an den Bodensee.

 

Anders sollte das Spiel gegen den HC Lauchringen in heimischer Halle verlaufen. Die HSG-Jungs starteten motiviert und konnten sich rasch mit drei bis vier Toren absetzen. Die Abwehr jedoch ließ den Lauchringern gerade in der ersten Halbzeit viel zu oft Raum für ihren Angriff. Besonders der Lauchringer Mittelmann fand ein ums andere einen Weg durch die HSG-Defensive. So landeten 13 Würfe im Konstanzer Kasten. Leider summierten sich auch Fehlpässe und Würfe in die  Arme des gegnerischen Tormanns. Positiv fiel aber schon in Halbzeit eins der HSG-Keeper auf, der sich in Halbzeit 2 sogar noch steigern sollte.

 

Nach einer deutlichen Ansprache der Trainerin Jessica Bregazzi in der Kabine glänzte die Abwehr der Konstanzer nach Wiederanpfiff mit ganzen zwölf Minuten ohne Gegentor. Ein gutes Auge für Kontermöglichkeiten bescherte weitere Tore und die HSG-Jungs zogen immer deutlicher davon. Gegen Ende der Partie schlichen sich mit schwindender Konzentration wieder vermehrt Ungenauigkeiten im Passspiel und der Abwehr ein. Aber der Unterschied von 16 Toren zeigte auch, dass die HSG konditionell und spielerisch überlegen war. Die Leistung der C1-Jungs lässt sich als solide bezeichnen, es gibt aber noch Luft nach oben.

 

HSG Konstanz C1: Paul Denecke (Tor); Yaris Gabriel (3), Nico Grether (3), Julius Birk (3), Matteo Mastrocola (9), David Soos (8), Ole Osann (7), Jannik Wittkuns (1), Xeno Müller (2).

Ersatzgeschwächt auch gegen Coburg an Sensation ge...
Vierte holt sich ersten Heimsieg

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.