Head Verein mit Zertifikat

v teams

A-Jugend News

Nach Schocknachricht Kreuzbandriss: A-Jugend muss Entwicklung gegen Pforzheim bestätigen

Quirin-Koeble-HSG-Konstanz-A-Jugend Lange Pause für Quirin Köble: Gute Besserung!

A-Jugend-Bundesliga:

HSG Konstanz – SG Pforzheim/Eutingen

(Samstag, 17.45 Uhr, Schänzle-Sporthalle)

 

Die Reaktion ist geglückt, die Entwicklung in den letzten Wochen positiv – doch nun folgt eine echte Bewährungsprobe für die A-Jugend der HSG Konstanz. Mit der SG Pforzheim/Eutingen stellt sich das Tam der Stunde und ein prägendes Gesicht der letzten Jahre in der Bundesliga am Samstag, 17.45 Uhr, in der Schänzle-Sporthalle vor.

 

Nach einem 33:22-Sieg beim langjährigen Rivalen Helmlingen, an jener Stätte wo es schon viele schwere Niederlagen und Tränen zu trocknen galt kann die Stimmung nur ausgelassen und befreit sein. Nein? Dann muss etwas wirklich Schlimmes passiert sein. Dass dem so ist, darüber besteht nun traurige Gewissheit. Für Linksaußen Quirin Köble steht nach der langen Corona-Zwangspause für alle Mannschaften die nächste lange Pause bevor. Kreuzbandriss. Ohne gehnerische Einwirkung, nach einem erfolgreichen Torabschluss. Wie oft in solchen Situationen: Alles extrem unglücklich gelaufen für den jungen Mann, der so Trainer Matthias Stocker, „wohl der fitteste von uns allen ist.“ Und zuvor fehlerfrei gegen Helmlingen war, fünffacher Torschütze und in seinem ersten A-Jugend-Jahr eine sehr verlässliche Konstante auf dem linken Flügel. Nun steht die nächste lange Zwangspause an.

 

Stocker: „Das ist wirklich großes Pech und ein großer Wermutstropfen.“ Nun muss es sein Team weiter dezimiert richten. Es bleibt wohl auch gegen Pforzheim vorerst bei nur neun Feldspielern. „Das bekommen wir schon hin“, bekräftigt der HSG-Coach und möchte nicht jammern. Stattdessen hebt er die gute Entwicklung der gesamten Mannschaft von Woche zu Woche und die engagierten Trainingsleistungen hervor. Der befreundete Gegner aus Pforzheim, gespickt mit Jugend-Nationalspielern, gilt jedoch als Top-Ausbildungsadresse und ist „saugut“, so Stocker. In der Vorbereitung stand die HSG auf verlorenem Posten. Gegen Helmlingen zuletzt viele Jahre ebenfalls. In den nächsten Monaten wird die HSG auch für ihren verletzten Mitspieler Quirin Köble alles versuchen, im Bestreben auf weitere Überraschungen und positivere Schlagzeilen.

"Erleichterung groß": HSG dominiert gegen zuvor un...
U23 mit Insider-Tipps nach Erlangen

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hsgkonstanz.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.