Head Verein mit Zertifikat

v teams

2. Herren News

„Unerklärliche technische Fehler“: U23 unterliegt in Topspiel - Große Spende für Jannis

Spende-fr-Jannis-Neuhausen-klein Jens Böhm (Jugendleiter TSV Neuhausen), Sonja Wolz (Organisatorin der Spendenaktion), Matthias Stocker (Trainer U23) und Fabian Wiederstein (Co-Trainer U23) bei der Spendenübergabe.

Oberliga Baden-Württemberg:

TSV Neuhausen/Filder – HSG Konstanz U23 29:24 (12:14)

 

Eine völlig verdiente 24:29 (14:12)-Niederlage musste die U23 der HSG Konstanz im Topspiel zwischen dem Oberliga-Zweiten und -Dritten in Neuhausen/Filder quittieren. „Bis auf 20 Minuten eine sehr schwache Leistung von uns“, musste Matthias Stocker danach eingestehen.

 

Kaum einmal gelang es der Zweitliga-Reserve dabei das eigene Potenzial und die Leistungen aus den letzten Spielen zu zeigen. Von Beginn an kam Konstanz ganz schwer in die Partie und musste nach drei Minuten schon einem 1:4-Rückstand hinterherlaufen. Ziel der Konstanzer war es eigentlich, den Kontrahenten, der wie die HSG auf einige Spieler verzichten musste, in den stehenden Angriff zu zwingen. Daraus wurde aber nichts, weil ihr viel zu viele „unerklärliche technische Fehler“, so der HSG-Coach, ohne Torabschluss unterliefen. So konnte die mit Abstand offensivstärkste Mannschaft der Liga ihr schnelles Tempospiel aufziehen und Konstanz sich für eine an für sich ordentliche Abwehrarbeit kaum belohnen. Nach dem Treffer zum 7:3 hatte Stocker genug gesehen und seine Mannschaft in einer Auszeit wachgerüttelt sowie personell neu eingestellt.

 

Samuel Löffler konnte daraufhin erstmals ausgleichen (8:8/19.), Pascal Mack die Gelb-Blauen sogar in Front bringen. Patrick Volz besorgte mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause sogar die 14:12-Halbzeitführung. „Wir sind besser ins Spiel gekommen“, meinte Stocker. Auch den immer wieder praktizierten siebten Feldspieler des TSV Neuhausen hatte sein Team meist gut im Griff und Moritz Ebert erwies sich als guter Rückhalt. „Durch den Vorsprung hätten wir aber eigentlich selbstbewusster werden müssen“, hatte sich der 31-Jährige erhofft. Daraus wurde jedoch nichts. Nach dem Seitenwechsel blieb die Anzahl der leichten Fang-, Pass- und sonstigen technischen Fehler sehr hoch. Der Drittliga-Absteiger konnte so schon nach wenigen Minuten die Partie drehen und selbst wieder mit zwei Toren vorneweg marschieren.

 

Dennoch war die Partie nach 45 Minuten noch eng. Als Neuhausen dann jedoch die Konstanzer Fehler eiskalt zu einem Zwischenspurt von 21:19 auf 26:19 nutzte, „ging vorne gar nichts mehr“ (Stocker) und es war die Vorentscheidung gefallen. „Das war einfach nicht unser Tag“, war die bittere Erkenntnis. „Mit dieser Leistung gewinnen wir kein Spiel. Wenn vier, fünf Spieler ihr Potenzial nicht ausschöpfen können, reicht es wie bei jeder Mannschaft eben nicht.“ Näher als auf fünf Tore kam Konstanz nicht mehr heran, ehe – wie schon im Hinspiel – der Tabellenzweite einen ungefährdeten Erfolg feiern konnte. Im Kopf wieder frischer müsse man sein und wieder leidenschaftlicher Handball spielen, forderte der Trainer für die nächsten Spiele. Am Sonntag, 18 Uhr, kommt die TSG Söflingen ans Schänzle. „Köpfe aufrichten, abhaken, weitermachen“, lautet Stockers Credo.

 

Mit ganz leeren Händen fuhren die HSG-Talente dennoch nicht an den Bodensee zurück. Über 2.200 Euro hatte der TSV Neuhausen zusammen mit einer Jugendabteilung in einer großartigen Aktion für den querschnittgelähmten ehemaligen HSG-Jugendspieler Jannis Pagels gesammelt. Über 100.000 Euro kamen insgesamt für den 16-Jährigen schon zusammen.

 

HSG Konstanz U23: Sven Gemeinhardt, Moritz Ebert (beide Tor); Joel Mauch (4/2), Benjamin Schweda (1), Hendrik Dahm, Lars Michelberger (1), Pascal Mack (1), Patrick Volz (8), Samuel Löffler (4), Jerome Portmann, Carl Gottesmann (1), Simon Storz (1), Jonas Löffler (1), Matthias Hild (2).

Zuschauer: 500.

Revanche für Dritte im ersten Heimspiel des Jahres...
Tolles Bundesliga-Drama: A-Jugend verteidigt Platz...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hsgkonstanz.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.