Head Verein mit Zertifikat

v teams

2. Herren News

U23 möchte in vorletztem Heimspiel Spitzenplatz verteidigen

U23-HSG-Konstanz-Freude Grund zur Freude möchte die U23 auch im vorletzten Heimspiel der Saison haben.

Oberliga Baden-Württemberg:

HSG Konstanz U23 – NSU Neckarsulm

(Samstag, 17.30 Uhr, Schänzle-Sporthalle)

 

Drei Spieltage stehen in der Oberliga noch auf dem Programm. Zum vorletzten Heimspiel der Saison empfängt die U23 der HSG Konstanz am Samstag, 17.30 Uhr, mit Neckarsulm die drittbeste Rückrundenmannschaft in der Schänzle-Sporthalle. Selbst belegt man im zweiten Halbjahr der aktuellen Spielzeit direkt dahinter den vierten Rang. Doch auch die beiden Aufstiegsplätze im Gesamtklassement sind mit drei Punkten Rückstand – zumindest theoretisch, und darauf legt Trainer Matthias Stocker Wert – noch in Reichweite.

 

„Wenn man realistisch ist“, sagt Stocker, „ist die Chance wohl nicht mehr da.“ Vor allem aufgrund des lösbaren Restprogramms für den Tabellenzweiten Plochingen. Unter den ersten Sechs will sich der 31-Jährige mit der jüngsten Mannschaft der Liga aber dennoch platzieren. Dazu soll vor heimischem Publikum noch einmal eine starke Leistung her, wie so oft in den letzten Wochen. Damit könnte sich ein attraktives Spiel zwischen den seit Jahresbeginn außerordentlich erfolgreichen Mannschaften entwickeln. Neckarsulm sammelte in der Rückrunde nach einem Trainerwechsel 17:7 Punkte, die Drittliga-Reserve vom Bodensee 14:8. Stocker: „Wir wollen eine grandiose Saison krönen. Bis zum Ende in der Spitzengruppe zu bleiben wäre Wahnsinn.“

 

Mit Neckarsulm wartet im wahrsten Sinne des Wortes jedoch ein richtiger Brocken auf die HSG-Talente. Für den HSG-Coach stellen die Württemberger körperlich mit das stärkste Team der Liga, sodass es für seine jungen, schnellen „Leichtgewichte“ eine echte Aufgabe wird, sich gegen die physische Präsenz der NSU durchzusetzen. Im Hinspiel gelang dies trotz Sechs-Tore-Führung nach der ersten Halbzeit nur bedingt. Mit einem Doppelschlag gelang Neckarsulm damals 50 Sekunden vor Schluss der Ausgleichstreffer zum 29:29-Remis. „Da haben wir den zweiten Punkt verschenkt“, erinnert sich der HSG-Coach. „Das war in unserer altbekannten Schwächephase, in der uns etwas das Selbstvertrauen gefehlt hat. Das ist nun besser.“

 

Selbstbewusst gibt Stocker die Marschroute vor, dass man das Spiel gegen einen starken Gegner gewinnen möchte, auch, wenn nun vermehrt Spieler aus der vermeintlich zweiten Reihe ihre Chance und Spielzeiten erhalten werden. „Das haben sie sich mehr als verdient“, lobt er den unermüdlichen Einsatz und den Mannschaftsgeist aller Akteure, die so zu einer bemerkenswerten Erfolgsgesichte beigetragen haben. Nicht nur, dass das jüngste Team der Oberliga frühzeitig den Klassenerhalt gesichert hat, sogar an der Tür zur 3. Liga anklopft und derzeit bester Aufsteiger ist, auch die individuelle Entwicklung bereitet den Verantwortlichen des Drittliga-Meisters viel Freude. So konnten sich neben Joschua Braun jüngst auch Samuel Löffler und Moritz Ebert über die U23 in der ersten Mannschaft mit starken Leistungen empfehlen.

 

„Das freut mich sehr“, sagt der B-Lizenzinhaber. „Das war und ist das Ziel. Man sieht die Verbesserung der einzelnen Spieler.“ Im Kollektiv macht sich zudem die Verstärkung durch Benjamin Schweda und Manuel Both bemerkbar. Im attraktiven Tempospiel, aus einer stabilen Abwehr heraus, soll die aktuelle Erfolgsserie mit sieben Siegen in neun Spielen im Jahr 2019 fortgesetzt werden. Der Hunger nach weiteren Erfolgen scheint noch nicht gestillt zu sein.

„Noch einmal Freude und Spaß haben“: A-Jugend stre...
Mit Mannschaftsgeist und vollem Engagement - C2-Ju...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

Jugendzertifikat

3HBL grau

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.