Head Verein mit Zertifikat

v teams

2. Herren News

Buzzerbeater! U23 gelingt nächster Auswärtscoup

Patrick-Volz-HSG-Konstanz-U23-St.-Georgen

Matchwinner Patrick Volz: Erst sorgte er per Steal für den Ballgewinn, dann versenkte er den letzten Angriff per Buzzerbeater zum umjubelten Siegtreffer in den Maschen.

 

Südbadenliga:

BSV Sinzheim – HSG Konstanz II 23:24 (13:11)

 

Der dritte Sieg in Folge war erneut ein dramatischer für die U23 der HSG Konstanz. Zwei Minuten vor Schluss lag die Stocker-Equipe noch mit 22:23 in Sinzheim zurück, dann besorgte Fabian Maier-Hasselmann nervenstark vom Siebenmeterpunkt den Ausgleich. Zum Matchwinner wurde aber schließlich der schon zuvor erneut starke Patrick Volz. Erst schnappte er sich mit einem Steal einen Pass der Gastgeber und nach einer Auszeit von Matthias Stocker netzte er mit der Schlusssirene per Buzzerbeater ein zum 24:23 (11:13)-Auswärtssieg, mit dem die Konstanzer Zweitliga-Reserve den Kontakt nach ganz oben zur Tabellenspitze hält.

 

Riesiger Jubel brandete sodann gleich nach Schlusspfiff bei den Spielern und Verantwortlichen der HSG auf. „Das sind natürlich die schönsten Siege“, lachte Matthias Stocker zufrieden, wollte aber auch nicht verschweigen, dass es lange nicht danach aussah und der Sieg am Ende etwas glücklich war. Allerdings hatte sich sein Team die beiden Zähler mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung verdient, die der B-Lizenzinhaber ausdrücklich hervorhob. „Es hat kein Spieler sein Optimum erreicht“, zeigte er auf, „aber über das Kollektiv, als Team, haben wir es dennoch gerissen.“

 

Zwar hatte Samuel Wendel die Gelb-Blauen nach acht Minuten mit 4:2 in Front geworfen, doch es lief zunächst noch nicht wie vorgenommen und geplant bei den Talenten vom Bodensee. Stattdessen zeigte Sinzheim seine Stärken vor allem in Person von Yanez Kirschner und hatte mit Peter Fodor zudem einen sicheren Rückhalt im Tor. Die Folge: 10:6 (17.). Gerade im Angriff hatte Konstanz große Probleme, sich in Szene zu setzen und wenn es doch gelang, wurden einige freie Chancen ausgelassen. „Mit der Offensive können wir über das ganze Spiel eigentlich nicht zufrieden sein“, bilanzierte Stocker, lobte aber zugleich die gute Deckungsleistung.

 

Gerade in der zweiten Halbzeit rührte Konstanz zunehmend Beton an, produzierte deutlich weniger technische Fehler im Angriff und hatte damit auch keine Gegentore über den Gegenstoß mehr zu beklagen. Sinzheim hatte es in der Folge sehr schwer, zu guten Einwurfmöglickeiten zu kommen. Nur zehn Gegentore mussten die Gäste in den zweiten 30 Minuten hinnehmen und stellten durch den sehr agilen Samuel Wendel nach 43 Zeigerumdrehungen erstmals wieder den Ausgleich zum 15:15 her – der Auftakt für eine extrem spannende Schlussphase. Von der gezeigten Cleverness und Coolness einer jungen Mannschaft war der HSG-Coach sichtlich beeindruckt, vor allem in der Umsetzung des in der Auszeit angesagten letzten Angriffs: „Wir haben die Überzahl am Ende auf den Punkt ausgespielt. Davor hatten wir einige Fehler drin, aber am Schluss haben es die Jungs imposant runtergespielt – das hatte nicht viel mit jungem Team zu tun, war sehr gut und clever.“

 

BSV Sinzheim – HSG Konstanz II 23:24 (13:11)

 

HSG Konstanz II: Maximilian Wolf, Lukas Herrmann (Tor); Jerome Portmann, Marius Oßwald (2), Michael Oehler (1), Pascal Mack, Patrick Volz (4), Samuel Löffler (2), Jonas Löffler, Luca Merz (1), Fabian Maier-Hasselmann (5/2), Manuel Both (1), Joschua Braun (3/1), Samuel Wendel (5).

Zuschauer: 200.

Als einer von sieben Zweitligisten: HSG Konstanz e...
Neue hauptamtliche Athletiktrainerin: HSG Konstanz...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hsgkonstanz.de/

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Ingun

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Kempa

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

 sponsoren sk    

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.