Team

Lars Michelberger

Rückraum Links

Ganz schnell gehen die Dinge manchmal im Sport. So war es 2017, als Lars Michelberger vom TV Pfullendorf in die Bundesliga-A-Jugend der HSG Konstanz kam. Und so war es auch, als sich Peter Schramm das Kreuzband angerissen hatte und einige Monate ausfiel. Das HSG-Eigengewächs füllte zusammen mit David Knezevic die Lücke gut. Der Lohn der guten Leistungen: Michelberger wurde komplett in den Kader der ersten Mannschaft aufgenommen.

Der 22-Jährige führt damit die gute Tradition des Konstanzer Wegs fort. Michelberger ist der zehnte Spieler im aktuellen Kader der ersten Mannschaft, der schon in der U23 zum Einsatz gekommen ist, dort Erfahrungen sammeln durfte und sich weiterentwickeln konnte. Über die A-Jugend-Bundesliga und Perspektivmannschaft hat der zwei Meter lange Mann mit dem guten Sprungwurf schnell seine Qualitäten in der Defensive und Offensive unter Beweis stellen können. Viel Anlaufzeit hat der gebürtige Ravensburger, der in Bad Saulgau groß wurde, nicht gebraucht. „Lars hat sich stetig weiterentwickelt und seine Chance in Training und Spiel mit guten Leistungen genutzt“, lobte Geschäftsführer André Melchert, verbunden mit der Hoffnung, dass die Entwicklung in diesem Tempo weitergeht. Head Coach Jörg Lützelberger freut sich über die großen Schritte seines jungen Halblinken. „Er ist den Weg in der U23 sehr erfolgreich gegangen und hat gezeigt, dass er in unseren Kader gehört, der Mannschaft helfen kann und gute Grundlagen in der Abwehr und im Angriff mitbringt. Wenn er weiter hart und fleißig an sich arbeitet, werden wir noch viel Spaß mit ihm haben.“

Nun möchte Michelberger der Mannschaft „so gut es geht helfen. Vorne wie hinten.“ Mit dabei sein werden dabei auch seine Eltern, die fast bei jedem Spiel vor Ort mitfiebern. In Konstanz hat er jedoch ein zweites Zuhause in einer Handballer-WG mit seinem Positionskollegen Luca Merz aus der U23 gefunden. „Aber auch mit David Knezevic verstehe ich mich gut“, so der Shooter, dessen Weg ein weiterer Beleg für die hohe Durchlässigkeit und intensive Jugendarbeit bei der HSG ist.

Person

Spitzname Laser
Geburtsdatum 23.02.1999
Geburtsort Ravensburg
Nationalität Deutsch
Größe 200 cm
Gewicht 93 kg

Handball

Position RL
Trikotnummer 7
Bei HSG seit 2017
Bisherige Vereine TSV Bad Saulgau, TG Biberach, JSG Balingen-Weilstetten, TV Pfullendorf
Sportliche Erfolge Aufstieg in die 2. HBL, Aufstieg in die 3. Liga
Persönliches Saisonziel Klassenerhalt

Privat

Beruf Student
Familienstand Ledig
Hobbys Basketball, Rennradfahren
Sportliche Vorbilder Christian Zeitz, Marius Oßwald
Lieblingsvereine THW Kiel
Lieblingsmusik Hip-Hop/Rap
Lieblingsfilme Dark Night
Leibgericht Spare Ribs
Lieblingsgetränke Wasser
Bevorzugte Urlaubsziele Malle

Wissenswert

Aufgaben im Team Bälle entharzen
Kabinensitzplatz Wo Platz ist
Zeitvertreib bei Auswährtsfahrten Musik hören, Karten spielen und schlafen
Ohne Handball würde ich... mehr Freizeit haben.
Gedanken beim Einlauf Abfahrt!
Ich bin bei HSG, weil... man Handball und Studium hier gut verbinden kann.
Mein Highlight mit HSG Aufstieg in die 2. HBL
H, wie... Handball
S, wie... Spaß
G, wie... Gemeinschaft