Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl saison

Berichte

Dauerkarte inklusive Relegationsspiele: Tickets und Modus zum Aufstieg

HSG-Konstanz-Meister-2019-2 Etappe eins geschafft: Jetzt stehen die emotionalen Saisonhöhepunkte bevor.

Seit dem fünftletzten Spieltag am Samstag ist die HSG Konstanz am ersten Etappenziel angekommen. Mit einem 29:24-Sieg im Topspiel vor über 1400 frenetischen HSG-Fans gegen den Tabellendritten Rhein-Neckar Löwen II konnte vorzeitig der insgesamt vierte Drittliga-Titel gefeiert werden. Am Ziel ist der letztjährige Zweitligist vom Bodensee dennoch noch lange nicht angekommen. Anders als 2016, als die Süddeutsche Meisterschaft zugleich den direkten Gang in die 2. Bundesliga bedeutete, steht nun noch ein harter Weg vor der Qualifikation zur stärksten zweiten Liga der Welt bevor.

 

Modus, Infos: Alles zu den Aufstiegsspielen

 

Aufgrund der Reduzierung der 2. Bundesliga von 20 auf künftig 18 Mannschaften steigen diese Saison lediglich drei der vier Drittliga-Meister auf. Ermittelt werden die Aufsteiger in zwei Runden. In der ersten treffen der Ostmeister – Zweitliga-Absteiger ThSV Eisenach hat sich hier vorzeitig den Titel gesichert – und Südmeister HSG Konstanz aufeinander. Das Hinspiel steigt voraussichtlich am 11. Mai um 19.30 Uhr in Eisenach, das Rückspiel wird nach derzeitigem Planungsstand am 18. Mai um 20 Uhr in der „Schänzle-Hölle“ in Konstanz stattfinden. Der Sieger aus Hin- und Rückspiel ist bereits aufgestiegen, der Verlierer hat erneut in Hin- und Rückspiel (25. Mai und 1. Juni) eine zweite Chance gegen den Verlierer des Duells zwischen dem Westdeutschen und Norddeutschen Meister. Der Gewinner steigt ebenfalls in die 2. Handball-Bundesliga auf, aus der künftig nur noch die letzten beiden Mannschaften direkt absteigen, der Drittletzte muss in die Relegation. Das Rückspiel der zweiten Runde der diesjährigen Aufstiegsspiele würde – eine Konstanzer Beteiligung vorausgesetzt – wohl am 1. Juni um 20 Uhr erneut am Schänzle stattfinden. Neben Eisenach und Konstanz haben auch West-Tabellenführer Krefeld und die beiden Tabellenersten aus dem Norden, Eintracht Hildesheim und Empor Rostock, die vollständigen Lizenzunterlagen inklusive des Nachweises der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit bei der Handball-Bundesliga (HBL) eingereicht

 

Dauerkarte inklusive Relegationsspiele

 

Die Tickets für diese emotionalen, heiß umkämpften Alles-oder-nichts-Duelle in elektrisierender Gänsehaustimmung werden – sofern noch verfügbar – im Einzelkartenverkauf 20 Euro, 16 Euro für Ermäßigte und 12 Euro für die Stehplätze kosten. Dauerkarten der Saison 2018/19, Anrechtsscheine und Gutscheine sowie sonstige Sonderkonditionen haben bei diesen Spielen keine Gültigkeit. Die HSG Konstanz bietet allen treuen Anhängern allerdings ein unschlagbares Sonderangebot an: Wer sich bereits jetzt bis spätestens 30. April eine Dauerkarte für die kommende Saison zum Preis von 280 Euro kauft und bezahlt (ermäßigte Karte für Schüler, Studenten und Rentner 224 Euro), erhält auf seinem gebuchten Platz kostenlosen Eintritt für beide möglichen Aufstiegsspiele. Diese absoluten Saisonhighlights werden mit sehr großer Wahrscheinlichkeit jeweils in einer proppenvollen, restlos ausverkauften „Schänzle-Hölle“ ausgetragen.

 

Eine  Dauerkarte mit Frühbucher-Vorteil bis zum 30. April bietet neben einer Preisersparnis im Vergleich zum Einzelkartenerwerb einen sicheren Platz bei den zwei möglichen Aufstiegsspielen und dabei zugleich kostenlosen Eintritt. Dazu den kostenlosen Besuch von Konzerten der Südwestdeutschen Philharmonie und eine Ermäßigung beim Besuch der faszinierenden Unterwasserwelt des Sea Life Konstanz. Alle Dauerkartenbesitzer der HSG Konstanz erhalten die dortige Jahreskarte zu einem ermäßigten Preis (Erwachsene 29 Euro, Kinder 20 Euro). Darüber hinaus beinhaltet die Dauerkarte eine Einladung zum exklusiven Meet and Greet im Rahmen eines Grillfestes mit der neuen Mannschaft im Sommer kurz vor Saisonstart. Daneben setzen Sie mit ihrem frühzeitigen Kauf ein starkes Zeichen für den Leistungssport und die 2. Handball-Bundesliga in Konstanz!

 

Sichern Sie sich jetzt das umfangreiche Vorteilspaket mit Ihrem Kauf. Die erworbenen Dauerkarten gelten unabhängig von der Spielklasse in der 2. Bundesliga oder 3. Liga.

 

Die Preise für die Dauerkarten 2. Bundesliga/3. Liga inklusive Relegationsspiele:

Dauerkarte Sitzplatz: 280 Euro.

Dauerkarte ermäßigt (Schüler, Studenten, Rentner mit entsprechendem Ausweis): 224 Euro

 

Die HSG Konstanz freut sich auf Sie! Für Ihre Dauerkartenbestellung füllen Sie bitte folgendes Formular ganz einfach an Ihrem Bildschirm aus und schicken es unterschrieben entweder als Scan direkt per E-Mail oder ausgedruckt per Post an die angegebene Adresse:

 

 

Den Hallenplan finden Sie im interaktiven Plan im Online-Ticketshop unter www.hsgkonstanz.de/tickets und hier

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: abo@hsgkonstanz.de oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

 

Aktion bis 6. Mai verlängert: Dauerkarte inklusive...
Fanbus zum Aufstiegsspiel in Eisenach: Noch Plätze...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.