Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl saison

Berichte

Trainerstab der HSG Konstanz bekommt Verstärkung durch Athletiktrainer

Trainerstab der HSG Konstanz bekommt Verstärkung durch Athletiktrainer

Das Trainerteam der HSG Konstanz (v.l.): Co-Trainer Andre Melchert, Ahtetiktrainer Björn Gentner und Cheftrainer Daniel Eblen. Es fehlen Talenttrainer Tobias Eblen und Mentaltrainer Tarek Amin.

 

Das Drittliga-Trainerteam der HSG Konstanz um Cheftrainer Daniel Eblen, seinen Co-Trainer Andre Melchert, Talenttrainer Tobias Eblen und Mentalcoach Tarek Amin bekommt weitere Verstärkung. Björn Gentner wird den Trainerstab als Athletiktrainer erweitern.

 

Der 38-jährige Verwaltungsbeamte agiert bereits seit 15 Jahren im Bereich des Athletiktrainings, hat dort viel Zeit und Herzblut investiert und sich großes Wissen angeeignet. Mit Daniel Eblen und Andre Melchert ist er schon seit Jahren befreundet und verfolgt seit langem die Spiele der HSG Konstanz. „Da war es auch keine Frage, als Andre auf mich zukam und mich um Unterstützung bat – ich helfe gerne“, erklärt der auch im Fußball als Trainer tätige Björn Gentner. Andre Melchert, zugleich Sportlicher Leiter der HSG Konstanz, hält große Stücke auf den neuen Athletiktrainer der HSG und betont die Notwendigkeit eines Fachmanns für den athletischen Bereich: „Wir haben lange selbst zusammen mit ihm im Fitnessstudio trainiert und wissen nicht nur deshalb, was Björn in diesem Bereich alles draufhat. Er ist deshalb eine wichtige Verstärkung für unser nun fünfköpfiges Trainerteam.“

 

Für Melchert geht es vor allem darum, gerade verletzten Spielern noch besser gerecht werden zu können, aber auch allen anderen Akteuren die bestmögliche Betreuung anbieten zu können. Björn Gentner soll verletzte Spieler dort trainieren und weiterentwickeln, wo die Verletzung sie nicht behindert und sie in Sachen Fitness auch in der Verletzungspause auf hohem Niveau halten. Außerdem soll er zusammen mit Talenttrainer Tobias Eblen junge Spieler an die Herausforderungen der Dritten Liga im athletischen Bereich heranführen. „Um die Fitness und Kraft nachhaltig zu verbessern, erstelle ich individuelle Trainingspläne mit individuell abgestimmten Übungen für die Spieler und trainiere jede Woche mehrmals mit ihnen“, so Genter. Dazu beobachtet er jeden einzelnen zunächst über mehrere Wochen und arbeitet eventuelle Defizite heraus. So sollen auch gesunde Spieler gezielt dort gefördert und verbessert werden, wo momentan ihre Schwächen liegen.

 

„Gerade bei einer jungen Mannschaft ist es schwer, sich alleine fitzuhalten und richtig zu trainieren“, erklärt Melchert, „das ist eine begleitende Betreuung sehr wichtig. Und unsere Spieler werden individuell noch besser, sind nach Verletzungen schneller wieder dabei und von Anfang an topfit.“ Ganz aktuell zeigt sich Junioren-Nationaltorwart Stefan Hanemann, der in seiner letzten Verletzungspause bereits intensiv mit Björn Gentner zusammengearbeitet hat, begeistert: „Das Training hat mir sehr geholfen, schnell und gestärkt zurückzukommen.“ Direkt im ersten Spiel nach seiner Pause avancierte Stefan Hanemann im Drittliga-Gipfeltreffen gegen Verfolger SG Leutershausen nach seiner Einwechslung zum Matchwinner, der mit vielen wichtigen Paraden und feinen Gegenstoßpässen den Weg zum 24:23-Sieg ebnete, ebenso wie im letzten Hinrundenspiel bei den Junglöwen (31:27).

 

Der neue Konstanzer Athletiktrainer selbst zeigt sich ebenfalls angetan von seiner neuen Mannschaft und sagt mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht: „Ein cooler Haufen und alles Spitzentypen, mit denen es sich leicht arbeiten lässt. Sie zeigen großes Interesse und machen mit Feuereifer alles mit – auch die ganz schlimmen Übungen. Nur Andre drückt sich immer.“ Sich zu drücken gilt hingegen nicht für Kreisläufer Manuel Both, der nach seiner Schulterverletzung gerade zusammen mit Gentner intensiv an seinem Comeback arbeitet. Im Januar soll es dank individueller Trainingspläne und intensiver Betreuung soweit sein, pünktlich zu einem der ganz großen Saisonhighlights: dem Superball am 30. Januar in der Konstanzer Schänzle-Sporthalle.

 

Traditionsderby: Konstanz III empfängt DJK Singen
A-Jugend hat Tabellenzweiten am Rande der Niederla...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hsgkonstanz.de/

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Ingun

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Kempa

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

 sponsoren sk    

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.