Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl saison

Berichte

„Dann holen wir uns die 2. Liga nach Konstanz zurück“: HSG schwört sich auf Relegation ein

Matthias-Hild-HSG-Konstanz-Backnang Hat nach fünf Treffern und dem 39:22-Sieg gegen Oppenweiler/Backnang gut lachen: Linkshänder-Neuzugang Matthias Hild.


Nach der 39:22 (20:8)-Gala gegen den HC Oppenweiler/Backnang mit stehenden Ovationen der knapp 1200 Fans herrschte in der stimmungsvollen „Schänzle-Hölle“ beste Laune allerorten. Die HSG Konstanz scheint auf dem besten Wege, für die Relegation gegen Eisenach wieder richtig in Fahrt zu kommen. Einen kurzen Moment der emotionalen Achterbahn in die andere Richtung gab es dennoch nach der Meisterehrung durch den DHB. Das letzte Heimspiel ist traditionell auch ein Anlass für Abschiede, Rückblicke und einen gemütlichen Ausklang. Zwar wurde Benjamin Schweda, der sich nach zwei Kreuzbandrissen eindrucksvoll zurück gekämpft hat und mittlerweile das U23-Team als Kapitän in der Oberliga anführt, mit nahe gehenden Worten seines ehemaligen WG-Kollegen Fabian Schlaich in die Reserve verabschiedet, dazu noch Mentaltrainer Tarek Amin und die Cheerleader. Einen...
Weiterlesen

„Schwung drin“: HSG läuft mit 39:22-Sieg warm für Relegation

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Oppenweiler Fabian Wiederstein wieder unnachahmlich: Sechs Treffer waren es gegen Oppenweiler.






3. Liga: HSG Konstanz – HC Oppenweiler/Backnang 39:22 (20:8)   Hans Artschwager, Vizepräsident des Deutschen Handballbundes und Präsident des Württembergischen Handballverbandes, hatte es vor der Übergabe der Medaillen und des Meisterwimpels an die HSG Konstanz auf den Punkt gebracht. „Es ist nicht leicht, in solch einen kochenden Kessel zu kommen“, richtete er sich nach der 22:39 (8:20)-Niederlage des HC Oppenweiler/Backnang beim Süddeutschen Meister HSG Konstanz an die geschlagenen Gäste. „Zu einem Team, das einen Flow hat, bei dem es läuft.“ Vor knapp 1200 Fans im Hexenkessel Schänzle-Hölle lief sich die HSG im letzten Punktspiel vor den eigenen Anhängern mit dem höchsten Saisonsieg warm für die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga.   49:9 Punkte stehen für die HSG nach dem 13. Sieg im...
Weiterlesen

„Geht jetzt erst noch einmal richtig los“: Letztes Heimspiel der Punkterunde läutet entscheidende Phase ein

Team-Jubel-HSG-Konstanz Fokus auf die Entscheidung: Das Team um Kapitän Tom Wolf möchte auch zum Ende der Saison jubeln.



3. Liga: HSG Konstanz – HC Oppenweiler/Backnang (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Ein letztes Mal vor den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga präsentiert sich die HSG Konstanz am Samstag, 20 Uhr, vor dem eigenen Publikum. Dass das letzte Heimspiel der Punkterunde gegen Oppenweiler/Backnang kein ganz normales wird, dafür sorgt schon alleine das große Rahmenprogramm am SÜDKURIER-Spieltag mit Tombola, Showprogramm, Meister-Fotostand und der offiziellen Meisterehrung durch den Deutschen Handballbund. Zudem gibt es wieder einen Vorverkauf an der Abendkasse für die Relegation und Plätze für den Fanbus nach Eisenach.   Zugleich fällt mit dieser Partie der Startschuss für die ganz heiße Phase für den Süddeutschen Meister. Zumindest was den Wettkampf betrifft, denn schon direkt nach Ostern war in den intensiven Übungseinheiten viel Zug und...
Weiterlesen

Fabian Wiederstein vor letztem Heimspiel und nahender Relegation: „Die Bedeutung ist schon extrem“

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Neuhausen-Jubel Bereits zum absoluten Leader gereift: Fabian Wiederstein.




Für die HSG Konstanz wird es am 11. und 18. Mai in den Aufstiegsspielen zur 2. Handball-Bundesliga richtig spannend, das letzte reguläre Heimspiel der Saison am Samstag, 20 Uhr, in der „Schänzle-Hölle“ gegen den HC Oppenweiler/Backnang bekommt beim SÜDKURIER-Spieltag jedoch ebenfalls einen feierlichen Rahmen mit Tombola, Meisterehrung durch den DHB und Showprogramm. Zudem gibt es Tickets für die Relegation im Vorverkauf.   Über die Probleme des neuen Aufstiegsmodus, Lockerheit und Spaß trotz Fokus und die nahende Entscheidung sprach HSG-Pressesprecher Andreas Joas mit Fabian Wiederstein. Der 23-jährige Kreisläufer mit Gardemaß (1,94 Meter, 106 Kilogramm) wechselte im Sommer vom HBW Balingen-Weilstetten, wo er auch einige Male in der ersten Bundesliga zum Einsatz kam, zur HSG Konstanz. Am Bodensee wird der in Esslingen geborene...
Weiterlesen

Letztes Heimspiel: SÜDKURIER-Spieltag mit Meisterehrung und Vorverkauf für Relegation

Suedkurier_Spieltag1440x1080

Bevor es in die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga geht, steht für Süd-Drittligameister HSG Konstanz am Samstag, 20 Uhr, zunächst das letzte reguläre Heimspiel der Saison an. Das Duell gegen den HC Oppenweiler/Backnang beim großen SÜDKURIER-Spieltag wird dabei von einem feierlichen Rahmen mit Tombola, offizieller Meisterehrung durch den DHB und einem Showprogramm begleitet. Darüber hinaus sind wieder Dauerkarten für die neue Saison inklusive der Relegation sowie Einzeltickets für beide Aufstiegsspiele und Plätze für den Fanbus nach Eisenach erhältlich.   SÜDKURIER-Spieltag mit großem Rahmenprogramm   Zunächst jedoch möchte die HSG vor dem sportlichen Höhepunkt der Saison mit der Entscheidung über den Aufstieg in die „stärkste zweite Liga der Welt“ die bislang so erfolgreiche Saison mit 47:9 Punkten und der bereits am fünftletzten Spieltag...
Weiterlesen

Tim Jud vor nahender Relegation: „Diese Spiele werden uns ein Leben lang in Erinnerung bleiben“

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Neuhausen Mit acht Toren bester Feldtorschütze der Partie gegen Neuhausen: Spielmacher Tim Jud.

Nach der tollen zweiten Halbzeit beim 31:20-Sieg in Willstätt musste sich die HSG Konstanz im Heimspiel gegen Neuhausen mit einem Remis begnügen (32:32). Kämpferisch konnte man dem Drittliga-Meister gegen einen sehr gut auftretenden Gegner nichts vorwerfen, dennoch war man im Konstanzer Lager wenig zufrieden, wie Spielmacher Tim Jud im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas verriet.   Tim, wie fällt dein Fazit angesichts so nicht gewohnten Leistung in der Deckung, in der Chancenverwertung und der Fehlerzahl aus? Zufrieden können wir nicht sein. Das ist nicht unser Anspruch. Weder das Remis, noch die Leistung über 60 Minuten. Wir haben in der Abwehr nie zu unserer Stabilität gefunden, auch wenn es gute Phasen gab. Durch Unkonzentriertheiten ist es uns im Angriff ebenfalls schwer gefallen....
Weiterlesen

Warnschuss für dezimierte HSG: „Weiß jeder, dass es so nicht geht“

Michel-Stotz-HSG-Konstanz-Neuhausen Ein harter Kampf war es mitunter gegen Neuhausen. Hier setzt sich Michel Stotz durch.




3. Liga: HSG Konstanz – TSV Neuhausen/Filder 32:32 (19:17)   Drittliga-Meister HSG Konstanz bleibt seit September 2018 daheim ungeschlagen, musste sich aber gegen den TSV Neuhausen/Filder mit einem auf den ersten Blick etwas überraschenden 32:32 (19:17)-Remis begnügen. Angesichts des nur zwölf Spieler umfassenden Kaders und fünf verletzten Leistungsträgern relativiert sich dies etwas, wiewohl die HSG gegen einen beherzt kämpfenden Gegner mit vielen Fehlern, einer ungenügenden Chancenverwertung und vor allem so nicht gewohnten Lücken in der Deckung doch über weite Strecken enttäuschte.   Und doch gab es sie mehrmals, die Siegchance. Kurz vor Ende, in den letzten 30 Sekunden – und das zudem in Überzahl. Doch erneut unterlief der HSG Konstanz ein folgenschwerer technischer Fehler. Statt mit dem 33:31 alles klar zu...
Weiterlesen

Vor vorletztem Heimspiel: Verletzungssorgen werden immer größer

Felix-Krueger-HSG-Konstanz-Loewen-2 Auf die Zähne beißen, sich zugleich aber mit Spielfreude durchsetzen ist die Aufgabe für Felix Krüger und die HSG Konstanz mit sehr jungem Aufgebot.




3. Liga: HSG Konstanz – TSV Neuhausen/Filder (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Ein vorletztes Mal in der regulären Saison darf Drittliga-Meister HSG Konstanz am Samstag, 20 Uhr, vor den eigenen Anhängern antreten. Wenn die HSG auch große Verletzungssorgen plagen, so soll das begeisterungsfähige Publikum in der „Schänzle-Hölle“ gegen den TSV Neuhaseun/Filder noch einmal mitgerissen werden. Gerade für die jungen nachrückenden Talente ist das Heimspiel vor großer Kulisse „sicher etwas Besonderes“, wie Cheftrainer Daniel Eblen erklärt.   Bislang strömten 14 500 Fans zu den 13 Heimspielen der HSG. Diese Bilanz mit im Schnitt 1115 Besuchern pro Partie bedeutet Bestwert in der 3. Liga Süd und Rang fünf unter allen 64 Drittligisten der Bundesrepublik. Die besondere Atmosphäre in der „Schänzle-Hölle“ wird nun vor...
Weiterlesen

Dauerkarte und Einzeltickets für Relegation am Samstag im Vorverkauf, Fanbus und Tickets für Eisenach buchbar

HSG-Konstanz-Meister-2019-Shirt Meister 2019: Nun werfen die Aufstiegsspiele ihre Schatten voraus.
Am Samstag, 20 Uhr, steigt bereits das vorletzte reguläre Heimspiel der Saison für die HSG Konstanz. Nach der bereits am fünftletzten Spieltag gesicherten Süddeutschen Meisterschaft werfen allerdings bereits die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga ihre Schatten voraus. Neben einer Dauerkarte für die kommende Spielzeit, die beide möglichen Relegationsheimspiele bereits beinhaltet, stehen am Samstag beim Heimspiel gegen Neuhausen/Filder erstmals Einzeltickets zum Verkauf. Darüber hinaus wird mindestens ein großer Fanbus nach Eisenach eingesetzt. Für das Spiel in Thüringen stehen nun auch schon Karten zur Verfügung.   Termine und Modus   Am 11. Mai um 19.30 Uhr in Eisenach und am 18. Mai um 20 Uhr in der „Schänzle-Hölle“ in Konstanz ermitteln Ost-Meister ThSV Eisenach und die HSG Konstanz in Hin- und Rückspiel einen Aufsteiger....
Weiterlesen

Torwart-Toptalent mit Erstligaerfahrung kommt aus Erlangen

Michael-Hassferter-HSG-Konstanz-klein 19 Mal in der "stärksten Liga der Welt" mit dabei: Michael Haßferter. Bild: Sportfoto Zink

Trotz der Unsicherheit über die Ligazugehörigkeit in der nächsten Saison vor den Relegationsspielen ist Drittliga-Meister HSG Konstanz in seinen ligaunabhängigen Personalplanungen weit voran geschritten. Neuzugang Nummer vier ist ein weiteres vielversprechendes Toptalent. Michael Haßferter soll zusammen mit Simon Tölke und Maximilian Wolf ein bärenstarkes Torwart-Trio bilden. Der 23-Jährige kommt im Sommer vom Erstligisten HC Erlangen zur HSG, wo er einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2021 erhält. In Erlangen sammelte er unter anderem bei 19 Erstliga-Einsätzen wertvolle Erfahrungen.   Das teilweise auf spektakuläre Art. In der letzten Saison war er 13 Mal im Erstliga-Team des ambitionierten HC Erlangen dabei und überzeugte bei insgesamt einer Stunde Spielzeit mit einer Quote von 33 Prozent gehaltenen Bällen – Platz 13 in der letzten Bundesliga-Saison unter...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.