bl saison

Berichte

90 Mal danke: Freibier und Sportschau-Liveübertragung vor Zweitliga-Thriller

Weizenbieraktion_HSG-Konstanz


1100, 1300 und 1200 Fans pilgerten zu den letzten drei Heimspielen in die Konstanzer „Schänzlehölle“, über 100 in Gelb und Blau gekleidete Anhänger der Bodensee-Handballer waren nach Balingen zum Zweitliga-Derby gefahren. Die mit einer der jüngsten Mannschaften der Liga hart um den Klassenerhalt in der stärksten zweiten Liga der Welt kämpfende HSG Konstanz kann sich trotz schwieriger sportlicher Situation auf einen großen Rückhalt durch die eigenen enthusiastischen Zuschauer verlassen.   Diese großartige Unterstützung und Treue hat Spieler, Verantwortliche und Umfeld gleichermaßen schwer beeindruckt. Um 90 Mal „danke“ zu sagen, wird beim Heimspiel am Samstag, 20 Uhr, an Theke zwei im hinteren Bereich des Foyers ab 19 Uhr 90 Liter Weizenbier (alkoholfrei) ausgeschenkt – nur solange der Vorrat reicht. Außerdem wird...
Weiterlesen

Maximilian Wolf vor richtungsweisenden Wochen: „Sind Abstiegskampf erprobt, kennen Do-or-Die-Spiele“

Maximilian-Wolf-HSG-Konstanz
Sechs schwerwiegende Ausfälle und die Torwart Konstantin Poltrum nach wie vor sehr einschränkende Handprellung waren beim heim- und abwehrstarken Tabellenzweiten VfL Lübeck-Schwartau für die HSG Konstanz nicht zu kompensieren.   Bei der 26:36-Niederlage sprang allerdings Eigengewächs Maximilian Wolf (24) für Poltrum in die Bresche, fügte sich nach seiner Einwechslung Ende der ersten Halbzeit direkt mit einer spektakulären Doppelparade ein und kam am Ende auf acht Paraden. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas analysiert er das Spiel an der Ostsee, die Auswirkung der vielen Ausfälle und blickt auf die Big-Point-Duelle im Dezember, angefangen mit dem Heimspiel gegen Hagen am Samstag, 20 Uhr, voraus.   Ohne Sechs eine deutliche 26:36-Niederlage beim Tabellenzweiten. Wie fällt Dein Fazit aus, Max?   Wir wussten, dass...
Weiterlesen

Dezimierte HSG Konstanz bei effektivem Tabellenzweiten Lübeck ohne Chance

Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-Abwehr
2. Handball-Bundesliga: VfL Lübeck-Schwartau – HSG Konstanz 36:26 (18:11)   Weiter geschwächt und dezimiert konnte die HSG Konstanz nicht an die zuletzt ausgesprochen guten Vorstellungen gegen die Topteams der Liga anknüpfen. An einem nach einer ordentlichen Anfangsphase gebrauchten Tag war Konstanz schnell in hohem Rückstand und musste sich dem nun auf Tabellenplatz zwei gekletterten VfL Lübeck-Schwartau mit 26:36 (11:18) geschlagen geben. Am Samstag, 20 Uhr, folgt nun der Auftakt der Big-Point-Spiele im Kampf um den Klassenerhalt vor eigenem Publikum gegen Hagen.   Die Anreise lang und beschwerlich – und die schlechten Nachrichten für die HSG, sie wollten auch in Schleswig-Holstein nicht abreißen. Nachdem der Ausfall von vier Langzeitverletzten schon länger schwer wiegt, meldete sich Torwart Stefan Hanemann kurz vor der...
Weiterlesen

Zum Abschluss der Topspiele die weiteste Fahrt der Bundesrepublik: 900 Kilometer nach Lübeck

Chris-Berchtenbreiter-HSG-Konstanz-BHC-2
Kräftig zupacken müssen Chris Berchtenbreiter und die HSG Konstanz nach großer Deutschlandreise bei heim- und abwehrstarken Lübeckern.   2. Handball-Bundesliga: VfL Lübeck-Schwartau – HSG Konstanz (Samstag, 19 Uhr, Hansehalle)   Lübeck oder Rom, das ist mal wieder die Frage. Vier Grad und Regen bietet die Ostsee am Samstag, 18 und Sonnenschein die italienische Hauptstadt. Beide Städte liegen von Konstanz fast gleich weit entfernt. Zum Abschluss der Topspiel-Wochen, in denen die HSG Konstanz zuletzt ausschließlich gegen die Top Vier der 2. Bundesliga plus Erstliga-Absteiger HSC 2000 Coburg antreten musste, wartet die mit fast 900 Kilometern längste Auswärtsfahrt der Saison – und die längste in den großen Mannschaftssporten der ganzen Bundesrepublik. In Lübeck muss sich der südlichste Bundesligist beim nördlichsten behaupten und...
Weiterlesen

Stefan Hanemann: „Müssen konsequent 60 Minuten durchziehen, egal ob es wehtut“

Stefan-Hanemann-HSG-Konstanz-BHC

Bis kurz vor Anpfiff stand nach dem bereits feststehenden Ausfall von Konstantin Poltrum auch der Einsatz von Junioren-Nationaltorwart Stefan Hanemann auf der Kippe, doch der medizinischen Abteilung der HSG Konstanz gelang die Punktlandung. So konnte der 21-Jährige mit neun Paraden zu einem sehr guten Auftritt der HSG gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Bergischer HC beitragen, der jedoch unbelohnt blieb (26:30).   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas benennt er Gründe dafür, warum es Konstanz zum widerholten Male nicht gelungen ist, sich mit Zählbarem zu belohnen, was gegen die Spitzenteams fehlt und was ihn für die kommenden wichtigen Spiele im Dezember gegen die direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt dennoch positiv stimmt.   Stefan, nach Fünf-Tore-Rückstand zweimal der Ausgleich, 16:16 und...
Weiterlesen

Lange dran am Ligaprimus: Bergischer HC muss sich in Schänzlehölle strecken

Sebastian-Boesing-HSG-Konstanz-Ausgleich-BHC-klein






Der Moment zum 16:16-Ausgleich: Sebastian Bösing lässt die Schänzlehölle explodieren.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – Bergischer HC 26:30 (10:13)   Wie eng es lange zwischen der HSG Konstanz und dem nun nach 14 Spielen immer noch ungeschlagenen Spitzenreiter Bergischer HC in der Schänzlehölle war, vermag das Endresultat von 30:26 (13:10) für den Erstliga-Absteiger nicht auszudrücken. Nach einem katastrophalen 1:6-Start aus Sicht der Gastgeber drehten diese, angepeitscht von über 1200 frenetischen Fans, die Partie und schnupperten beim 17:17 an der großen Sensation. Der mit Nationalspielern gespickte Ligaprimus behielt, ganz abgezockt und routiniert, jedoch die Nerven, zieht weiter einsam seine Kreise an der Spitze und scheint ungefährdet auf direktem Weg zurück in die stärkste Liga der Welt zu sein.   So...
Weiterlesen

„Wenn schon nicht viel anderes gelingt, dann vielleicht sowas“: Saisonhighlight gegen Spitzenreiter und Erstliga-Absteiger BHC

Stefan-Hanemann-HSG-Konstanz-BBM

„Zusammen mit der medizinischen Abteilung wird alles unternommen, damit er spielen kann“, hofft HSG-Cheftrainer Daniel Eblen trotz einer Muskelverletzung auf einen Einsatz von Junioren-Nationaltorwart Stefan Hanemann gegen den Tabellenführer Bergischer HC.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – Bergischer HC (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Der Bergische HC, er macht nach dem äußerst unglücklichen Abstieg aus der stärksten Liga der Welt einfach so weiter wie in Liga eins. 2,4 Millionen stehen bereit, um weiter unter Profi-Erstligabedingungen arbeiten zu können, das Gros des Erstliga-Kaders konnte gehalten werden und dazu kamen sogar hochkarätige Verstärkungen wie Torwart Bastian Rutschmann vom aktuellen EHF-Pokalsieger Frisch Auf Göppingen oder Csaba Szücs aus Hannover – und acht aktuelle A-Nationalspieler im exzellent besetzten Aufgebot. Und auch sportlich knüpft der...
Weiterlesen

Andre Melchert vor Topspiel gegen Spitzenreiter BHC: „Wird ein extremes Highlight für uns alle“

Andre-Melchert_HSG-Konstanz

Am Samstag, 20 Uhr, steigt das absolute Topspiel für die HSG Konstanz in der 2. Handball-Bundesliga gegen den mit 26:0 Punkten ungeschlagenen Ligaprimus Bergischer HC. Das Duell gegen den Erstliga-Absteiger, der weiter mit einem Erstliga-Etat und -Kader arbeitet und acht aktuelle A-Nationalspieler aufbietet, wird für André Melchert (37) als Sportlichen Leiter der HSG Konstanz dabei nicht nur aufgrund der ganz großen Namen beim BHC ein ganz besonderes. Er selbst hat ein Jahr beim LTV Wuppertal, der zusammen mit Solingen nun den Bergischen HC bildet, in der 2. Bundesliga gespielt, ehe er 2002 zunächst als Spieler zur HSG Konstanz wechselte.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht er über seine Vorfreude, das große Verletzungspech der HSG und die kleine Chance...
Weiterlesen

Saison gelaufen: Benjamin Schweda wird mit Kreuzbandruptur lange fehlen

Benjamin-Schweda-HSG-Konstanz-Balingen

In Balingen noch dreifacher Torschütze, nun raus aus dem Geschehen: Benjamin Schweda wird die komplette Saison ausfallen.   Während die Vorfreude im Umfeld der HSG Konstanz auf das Highlight gegen den Erstliga-Absteiger Bergischer HC am Samstag, 20 Uhr, in der stimmungsvollen Schänzlehölle von Tag zu Tag steigt, sitzt Benjamin Schweda zu Hause. Nach zwei Arztterminen am Montagmorgen und Dienstagmittag inklusive MRT ist es Gewissheit: Der 23-jährige Spielmacher hat sich am Sonntag in Coburg eine Kreuzbandruptur zugezogen. Statt sich nun mit seinen Mannschaftskameraden auf das Duell mit acht aktuellen A-Nationalspielern vorzubereiten, befindet sich Schweda am Mittwoch schon in der Sportklinik Pforzheim, den Operations-Termin besprechen.   Dabei war der gebürtige Überlinger zuletzt richtig gut drauf, bekam auch durch die Verletzung von Mannschaftkapitän...
Weiterlesen

Unglückliche Niederlage und schwere Verletzung: Nächste bittere Pille in Coburg

Fabian-Schlaich-und-Mathias-Riedel-HSG-Konstanz
Kampf da, Emotionen da, aber keine Punkte. Dazu eine schwere Verletzung von Benjamin Schweda. Gepusht haben sich Fabian Schlaich und Mathias Riedel trotzdem.   2. Handball-Bundesliga: HSC 2000 Coburg – HSG Konstanz 31:28 (13:15)   Die nächste bittere Pille für die HSG Konstanz. Nach einem tollen Spiel und Fünf-Tore-Führung mussten die Bodensee-Handballer wieder eine knappe 28:31-Niederlage hinnehmen. Noch mehr als die unglückliche Pleite beim letztjährigen Erstligisten schmerzte die schwere Verletzung von Benjamin Schweda und die lange Pause, die nun für den Spielmacher zu befürchten ist.   Schwere, müde Beine, ein intensives Derby am Freitag in den Köpfen und Muskeln, dazu die Hiobsbotschaft am Sonntagmorgen, dass die Schmerzen in der Hand bei Torwart Konstantin Poltrum zu groß sind und ein Einsatz...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne