Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Sportchef Andre Melchert: „Galligkeit verinnerlichen, Ressourcen optimal nutzen“

Andre-Melchert-Sportchef-HSG-Konstanz Mit viel Vorfreude aber vor allem Willen in die neue Saison: Das wünscht sich HSG-Sportchef Andre Melchert.



Die Euphorie und Vorfreude in Konstanz auf die 2. Handball-Bundesliga ist groß. Sportchef Andre Melchert schätzt die Lage drei Wochen vor dem Saisonstart am 24. August bei Ex-Erstligist TV Hüttenberg ein. Der 39-jährige gebürtige Velberter ist seit 2002 bei der HSG Konstanz. Zunächst als Spieler in der 2. Bundesliga (rechter Rückraum und Kreis) und ab 2009 als Co-Trainer. Seit 2014 ist der leidenschaftliche Schalke-Anhänger zudem Sportlicher Leiter. Der 1,94 Meter große Applications-Manager ist verheiratet und hat drei Töchter.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht er über mögliche Transfers, die wirtschaftliche Komponente und eine Redensart aus dem Ruhrpott. „Kratzen, beißen, spucken“, soll exemplarisch für die geforderte Galligkeit stehen, die Grundvoraussetzung für die Mission Klassenerhalt in der stärksten zweiten Liga aller...
Weiterlesen

Fabian Wiederstein neuer Co-Trainer der U23 – Harter geht

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Rostock Neuer Co-Trainer der U23: Fabian Wiederstein.
Matthias Stocker bekommt neue, prominente Unterstützung. Ab sofort wird ihm neben Athletiktrainer Jens Kluzik Fabian Wiederstein als Co-Trainer der U23 der HSG Konstanz zur Seite stehen. Der 24-jährige Kreisläufer der Zweitliga-Mannschaft wird Stocker im Torhüter- und vor allem Kreisläufer-Training unterstützen. Stocker: „Durch ihn wollen wir noch ein Stück an Qualität gewinnen.“   Bei den Spielen wird Wiederstein naturgemäß nicht immer mit dabei sein können. Wenn jedoch, dann soll sich der 1,94-Meter-Mann die Begegnungen von der Tribüne aus ansehen und sich, so ist der Plan, in den Halbzeiten mit Stocker austauschen und beratschlagen. Für Sportchef Andre Melchert „sehr positiv“, denn dadurch bekommt die mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren wieder jüngste Mannschaft der Oberliga „viel Erfahrung dazu“, so Melchert, die die „Jungen...
Weiterlesen

Leiterin des Gesundheitsbereichs erhält Trainer-A-Lizenz

HSG_Spielervorstellung_2018_19_Oexle Ab heute werden die Spieler der HSG wieder in von Cleo Oexle konzeptionierten Athletikeinheiten schwitzen.

Zweitligist HSG Konstanz investiert weiter in eine gute Struktur und in das große Trainer- und Gesundheitsteam. Cleo Oexle, die sowohl den Gesundheitsbereich der HSG als auch den Nachwuchsleistungsbereich verantwortet und dazu als Athletik- und Individualtrainerin fungiert, erhielt die Trainer-A-Lizenz des Deutschen Handballbundes (DHB) nach einer intensiven Ausbildung verliehen.   Von  29 Teilnehmern, darunter fünf Frauen, konnten 21 die Abschlussprüfungen im ersten Anlauf erfolgreich abschließen. Eine von ihnen ist Cleo Oexle von der HSG Konstanz, die nun wie etwa Welthandballer Filip Jicha und die beiden Ex-Nationalspieler Christian Sprenger und Torsten Jansen berechtigt sind, eine Mannschaft in der 1. oder 2. Bundesliga zu leiten. HSG-Cheftrainer Daniel Eblen verfügt schon seit einigen Jahren  über die A-Lizenz. Die A-Lizenz-Ausbildung ist dabei die höchste Ausbildungsstufe im...
Weiterlesen

„Qualität nach oben schrauben und Konstanzer Weg weiterentwickeln“: HSG bindet Sportlichen Leiter langfristig

HSG_Spielervorstellung_2018_19_Melchert Verlängerte seinen Vertrag um drei Jahre: Sportchef André Melchert.

Die erste Mannschaft vorzeitig – vor dem letzten Hinrundenspiel am Sonntag, 17 Uhr, in der Schänzle-Hölle gegen Zweitliga-Absteiger HG Saarlouis –  Herbstmeister der 3. Liga, die U23 auf Rang drei der Oberliga und in jeder Altersklasse eine Jugendmannschaft in der jeweils höchsten Liga: Sportlich verläuft die aktuelle Spielzeit für die HSG Konstanz ausgesprochen gut. Einen erheblichen Anteil an der positiven Entwicklung der letzten Jahre und Monate trägt dabei André Melchert. Den Sportlichen Leiter und Co-Trainer konnte die HSG nun für weitere drei Jahre bis 30. Juni 2022 an sich binden und damit auf einer wichtigen Position für Kontinuität sorgen.   Dieser Punkt ist Otto Eblen wichtig. „André macht diesen Job schon seit vier Jahren – und er macht ihn gut“, sagt...
Weiterlesen

Trainerelite mit „höchster Zufriedenheit“ über Mastercoach-Lehrgang in Konstanz

Trainer-Mastercoach-Lehrgang-Konstanz-klein Henk Groener (Frauen-Bundestrainer), Dr. Rolf Brack (bisher Göppingen), Florian Kehrmann (Lemgo, Weltmeister 2007), Kai Wandschneider (Wetzlar), Frank Bergemann, Emir Kurtagic und viele weitere große Namen folgten der Einladung des DHB nach Konstanz.
Der Deutsche Handballbund (DHB) hatte in Person von Sportdirektor Axel Kromer und Bundeslehrwart Michael Neuhaus gerufen und die Trainerelite war zahlreich nach Konstanz gekommen. Von den deutschen Nationaltrainern über diverse Bundesliga-Coaches bis hin zu internationalen Größen war alles beim Mastercoach-Lehrgang für international tätige Trainer vertreten. Nach fünf Tagen am Bodensee war die Begeisterung groß bei den Teilnehmern, dem DHB und der an der Organisation und Durchführung beteiligten HSG Konstanz. „Es herrschte höchste Zufriedenheit bei allen“, freute sich Bundeslehrwart Michael Neuhaus.   „Es ist eine riesige Expertise zusammengekommen“, erklärte er, „die hier eine Weiterbildung auf höchstem Niveau bekommen haben. Die Stimmung war toll, die Bedingungen, die für uns realisiert wurden, hervorragend. Das wurde von allen Seiten sehr wertgeschätzt.“ Insbesondere vom wunderschönen Bodensee-Panorama...
Weiterlesen
Markiert in:

Bundes- und internationale Toptrainer für Mastercoach-Lehrgang zu Gast in Konstanz

Mastercoach-Lehrgang-in-Konstanz-Axel-Kromer-klein DHB-Sportdirektor Axel Kromer (Mitte), Dr. Rolf Brack und Kai Wandschneider (Zweiter und Dritter links von Kromer) werden sich in Konstanz zum Mastercoach-Lehrgang treffen.
Christian Prokop, der aktuelle Trainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft der Männer, Henk Groener, der aktuelle Trainer des deutschen Frauen-Nationalteams, Jugend-Bundestrainer Erik Wudtke und die Erstliga-Trainer Florian Kehrmann (TBV Lemgo, Weltmeister 2007) und Kai Wandscheider (HSG Wetzlar) sind nur einige der ganz großen Namen, die zwischen 27. Juni und 1. Juli in Konstanz zu einem Mastercoach-Lehrgang des Deutschen Handballbundes (DHB) zusammenfinden. Die HSG Konstanz wird wie schon bei der Ausrichtung von Junioren-Länderspielen und -Turnieren an der Organisation beteiligt sein und Mannschaften für Übungen und Vorführungen bereitstellen.   Das Ziel aller Teilnehmer ist das EHF-Master-Coach-Diplom, das für Nationaltrainer und Übungsleiter von international in der Champions League oder im EHF-Pokal tätigen Trainern vorgeschrieben ist. Es ist die höchste Lizenz, die Trainer erwerben können. Voraussetzung ist...
Weiterlesen
Markiert in:

„Mit einem Haufen Ehrgeiz hineingehen“: Daniel Eblen zieht Fazit und blickt auf neue Liga

HSG-Konstanz-Daniel-Eblen Der Blick geht schon wieder nach vorne und Trainer Daniel Eblen fordert: "Jeder muss nun darauf brennen, eine gute Saison zu absolvieren, mit neuem Elan an die Aufgabe heranzugehen und einem Haufen Ehrgeiz im Bauch hineinzugehen."

Eine schwierige und enttäuschende Spielzeit liegt hinter der HSG Konstanz. Trainer Daniel Eblen blickt im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas zurück auf die Probleme und Gründe und voraus auf die Vorbereitung sowie die neu zusammengestellte Mannschaft.   Daniel Eblen (43) ist seit 2004 Cheftrainer der HSG Konstanz, bei der der A-Lizenzinhaber alle Mannschaften von der Jugend bis zur 2. Bundesliga durchlaufen hat. Eblen begann zunächst als Co-Trainer von Adolf Frombach, den er als Coach der ersten Mannschaft beerbte. Der gebürtige Konstanzer ist Diplom-Kaufmann und steht vor seiner 16. Spielzeit als Cheftrainer der HSG.   Dani, wie fällt Dein Fazit nach einer schwierigen Saison und einer mageren Punktausbeute aus? Wir sind natürlich alle enttäuscht. Wir hatten uns mehr erhofft. Allerdings haben wir...
Weiterlesen

Fortbildung für C-Lizenzinhaber 13.-14. Januar 2018 in Konstanz mit Topnationen-Turnier

Juniorentunier_2018_Online
Die HSG Konstanz führt mit freundlicher Genehmigung des Südbadischen Handballverbandes vom 13.-14. Januar 2018 eine Fortbildung für C-Lizenzinhaber in der Konstanzer Schänzle-Sporthalle durch.   Interessenten aus dem Bezirk Hegau-Bodensee sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen, ebenso freuen wir uns über Gäste aus anderen Bezirken!   Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Vier-Länder-Turniers der Juniorennationalmannschaften aus Frankreich, Spanien, Portugal und Deutschland in Konstanz statt.   Mit der Teilnahme an dieser Fortbildung kann die C-Lizenz um vier Jahre verlängert werden, bei Neuausstellung erhält sie eine Gültigkeit von vier Jahren.     Informationen erhalten über unsere HSG-Jugendgeschäftsstelle Martina Hafner Tel.:/Fax: 07531/8028310 E-Mail: jugendgeschaeftsstelle@hsgkonstanz.de   Programm C-Lizenz-Fortbildung 13. + 14. Januar 2018 in Konstanz Referenten Daniel Eblen A-Lizenz, Trainer 2. Bundesliga Cleo Oexle B-Lizenz, Sportwissenschaftlerin,...
Weiterlesen
Markiert in:

Daniel Eblen: „Manchmal ist Handball nur Nebensache“

Daniel-Eblen-HSG-Konstanz

Trainer Daniel Eblen spricht im SÜDKURIER-Interview über das Jahr 2017, den bisherigen Saisonverlauf der HSG Konstanz und seine Hoffnungen für 2018.   Herr Eblen, haben Sie Weihnachten gut überstanden? Weihnachten war für uns in diesem Jahr eher wenig besinnlich, mit zwei schweren Spielen auswärts und langen Fahrten. Das war schon sehr fordernd, da wir alle keine Vollprofis sind, zumal die sportliche Bilanz auch nicht gerade Festtagsstimmung erzeugt hat. Wir haben aber Weihnachten mit der Familie nachgeholt.   Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende entgegen. Wie lautet Ihre Bilanz? Wenn man das ganze Jahr Revue passieren lässt, war es ein sehr gutes mit dem Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. Was die zweite Hälfte und die aktuelle Saison angeht, ist das eher...
Weiterlesen

Neuer Torwart-Trainer und zusätzliche Trainingseinheiten: HSG rüstet sich für Abstiegskampf

Johannes-Braun-Torwart-Trainer-HSG-Konstanz_klein
Johannes Braun, neuer Torwart-Trainer der HSG Konstanz (Mitte), umrahmt von zwei seiner Schützlinge. Links Lukas Herrmann, rechts Sven Gemeinhardt. Es fehlen die verletzten Konstantin Poltrum und Stefan Hanemann sowie Maximilian Wolf.   Mit einem 25:22-Sieg in Dresden hat die HSG Konstanz ein kräftiges Ausrufezeichen im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Handball-Bundesliga gesetzt. Mit nun sechs Punkten beträgt der Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze vor dem Heimspiel am Samstag, 20 Uhr, gegen Essen nur noch vier Punkte. Im Hintergrund hat die Vereinsführung unterdessen für weitere Impulse gesorgt, die weitere Energie und Potenziale freisetzen sollen. Mit Johannes Braun, B-Lizenzinhaber und unter anderem baden-württembergischer Auswahltrainer, hat die HSG das Trainerteam um einen neuen Torwarttrainer erweitert. Außerdem wurden zusätzliche Trainingseinheiten für die Mannschaft am...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.