bl aktuelles

News

Saisonaus für Kreisläufer Sebastian Bösing: Fünfter Langzeit-Ausfall

Sebastian-Bsing-HSG-Konstanz-Hildesheim
Das Verletzungspech bei der HSG Konstanz kennt kein Ende. Nachdem bereits Stefan Hanemann, Michael Oehler, Benjamin Schweda und Samuel Wendel langfristig, teilweise für die ganze Saison, ausfallen, hat es nun auch noch Kreisläufer Sebastian Bösing getroffen. Im Spiel gegen Eintracht Hagen hat der 23-Jährige sich zum dritten Mal eine Schulterluxation zugezogen und muss sich nun zum zweiten Mal einer Operation unterziehen – gleichbedeutend mit dem Saisonaus.   Es war jene Szene, als der talentierte Kreisspieler auf Höhe der Mittelinie mit einem spektakulären Hechtsprung den Tempogegenstoß des Gegners verhinderte, als er sich wieder die bereits operierte Schulter ausgekugelt hat. Mit dem rechten Arm schlug er den Ball weg vom heranstürmenden Gegner zurück zum Mitspieler, doch auf den linken, in der Außenrotation...
Weiterlesen

Sebastian Bösing nach Rückschlag gegen Hamm: „Hatten nicht das Quäntchen Glück, um das Ruder herumzureißen“

Sebastian-Bsing-HSG-Konstanz-Hamm
Ersatzgeschwächt, mit dezimiertem Kader musste sich die HSG Konstanz dem ASV Hamm-Westfalen vor über 1200 aufgeheizten Fans am Ende sehr unglücklich mit 26:28 (14:16) geschlagen geben. Nach einer umstrittenen Roten Karte für Felix Krüger und den Ausfällen von Paul Kaletsch und Simon Flockerzie herrschte bei der HSG trotz furioser Aufholjagd, zwischenzeitlicher Führung und der Chance zum Ausgleich mit dem letzten Angriff Fassungslosigkeit. Auch ASV-Trainer Stephan Just sagte nach einem hitzigen Schlagabtausch: „Es hätten beide Mannschaften heute einen Sieg verdient und über ein Unentschieden hätten wir uns nicht beschweren können.“   Kreisläufer Sebastian Bösing (22), nach langer Verletzungspause seit ein paar Wochen wieder zurück auf dem Spielfeld, sprach im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas über umstrittene Schiedsrichterentscheidungen, fehlende Cleverness und schlechte...
Weiterlesen

„Riesengroße Enttäuschung“: Saisonaus für Kreisläufer Sebastian Bösing

„Riesengroße Enttäuschung“: Saisonaus für Kreisläufer Sebastian Bösing
Das Verletzungspech bei der HSG Konstanz hat erneut zugeschlagen. Nach dem Hinrunden-Aus für Junioren-Nationaltorwart Stefan Hanemann (20) kurz vor Saisonbeginn und der mehrwöchigen Pause vor seinem erst kürzlich erfolgten Comeback für Sebastian Bösing hat sich der talentierte Kreisläufer erneut die Schulter ausgekugelt. Eine Operation ist damit im Gegensatz zur ersten Schulterluxation unumgänglich, das Saisonaus für den 22-Jährigen damit besiegelt.   Gleich im ersten Pflichtspiel der Saison, im DHB-Pokal in Aue, war es das erste Mal passiert. Damals hatte sich Sebastian Bösing dazu entschieden, eine mehrwöchige Pause einzulegen und auf die Stabilität seiner Schulter zu vertrauen, weil nicht sein Wurfarm betroffen war. Eine normale Abwehraktion im Training ließ die Schulter nun erneut aus der Gelenkpfanne springen. „Ich hatte die Arme über...
Weiterlesen

Schock für HSG Konstanz: Schwere Verletzung kurz vor Saisonstart

Schock für HSG Konstanz: Schwere Verletzung kurz vor Saisonstart

Noch vor wenigen Tagen hatte sich Andre Melchert, Sportlicher Leiter und Co-Trainer der HSG Konstanz, über die gute, verletzungsfreie Vorbereitung gefreut. Unter der Woche nach dem DHB-Pokalspiel in Aue hat sich die Freude deutlich getrübt. Sebastian Bösing, 21-jähriger neu verpflichteter Kreisläufer, hat sich die Schulter ausgekugelt und dabei das Labrum gerissen. Seine Ausfallzeit steht noch nicht fest, beträgt aber mindestens mehrere Wochen.   Während es auf dem Spielfeld heiß hergeht und die junge Mannschaft der HSG Konstanz von Cheftrainer Daniel Eblen intensiv auf das erste Zweitliga-Heimspiel am Samstag um 20 Uhr gegen Erstliga-Absteiger TuS N-Lübbecke vorbereitet wird, hat es sich Sebastian Bösing auf einem Stuhl am Rand des Geschehens gemütlich gemacht. Mit traurigen Augen er schaut dem emsigen Treiben auf...
Weiterlesen

HSG Konstanz verstärkt sich mit Kreisläufer von Drittliga-Konkurrent

HSG Konstanz verstärkt sich mit Kreisläufer von Drittliga-Konkurrent
Neuzugang Sebastian Bösing (Mitte), hier noch im blauen TSG-Trikot im Duell mit den Konstanzern Manuel Both (li.) und Michael Oehler.   Jung, ehrgeizig und äußerst talentiert: der erste Neuzugang des Drittliga-Spitzenreiters HSG Konstanz für die kommende Saison passt genau in das HSG-Konzept. Sebastian Bösing, 21-jähriger Kreisläufer vom Drittliga-Konkurrenten TSG Haßloch, erfülle alle Voraussetzungen, um Konstanz im Rahmen des „Konstanzer Weges“ erfolgreich zu verstärken, erklärt Andre Melchert, Sportlicher Leiter der HSG Konstanz. Ein Konzept, das jüngst auch Welt- und Europameister Markus Baur beim Superball beeindruckt würdigte: „Ich finde den Konstanzer Weg mit jungen Talenten und in enger Zusammenarbeit mit den Hochschulen grandios.“ Bösing erhält zunächst einen Dreijahresvertrag bis 2019 bei der HSG Konstanz.   „Sebastian ist ein junger Kreisläufer, der körperlich...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne