Head Bundesliga mit Zertifikat

 

bl aktuelles

News

„Schwache Abwehr“ kostet nach Leistungssteigerung Chance gegen Coburg

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-Coburg Fabian Schlaich, hier erfolgreich gegen den HSC 2000 Coburg.



2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HSC 2000 Coburg 31:34 (14:17)   Was ein bitterer Doppelspieltag für die HSG Konstanz: Nach der Niederlage am Donnerstag in Bietigheim kämpfte sie sich gegen den Tabellenvierten HSC 2000 Coburg nach völlig missratenem Beginn zurück in die Partie und musste sich nach einem lange Zeit offenen Schlagabtausch doch mit 31:34 (14:17) geschlagen geben. Indes gewann Aue deutlich gegen Balingen und Eisenach bereits am Freitag in Coburg.   Wie man eine Saison trotz verpasstem Saisonziel vernünftig zu Ende spielt, zeigten die Oberfranken eindrucksvoll. Nach der knappen 30:32-Heimniederlage im Derby gegen die Thüringer agierte Coburg, trotz der Verletzung von Torwart Jan Kulhanek beim Aufwärmen, sehr entschlossen, gallig, ja fast etwas wütend nach der Pleite am Freitag. Unterstützt...
Weiterlesen

U23 siegt weiter: Mit Kampf und Willen zwei Big Points errungen

Jonas-Loeffler-HSG-Konstanz-U23-Hofweier Unaufhaltsam zum nächsten Erfolg: Co-Kapitän Jonas Löffler steuerte sieben Treffer zum hart erkämpften Sieg in Muggensturm bei.
Südbadenliga: SG Muggensturm/Kuppenheim – HSG Konstanz II 26:28 (12:17)   Es bleibt dabei: Die U23 der HSG Konstanz ist in der Rückrunde nicht zu bezwingen. Auch im elften Spiel in Folge blieb die Zweitliga-Reserve ungeschlagen und hat auch die schwere Hürde Muggensturm/Kuppenheim mit der besten Offensive der Liga nach zwischenzeitlicher Sieben-Tore-Führung mit 28:26 (17:12) gemeistert. Damit hat Konstanz die Tabellenführung verteidigt und ist bei nur noch zwei ausstehenden Spielen weiter auf Kurs Richtung Meisterschaft und direkter Rückkehr in die Oberliga Baden-Württemberg.   Waren vor einer Woche im Gipfeltreffen gegen den inzwischen abgelösten Spitzenreiter Hofweier noch spielerische Brillanz und allerhöchstes Tempo die siegbringenden Attribute, so mussten die Talente der HSG vor den Toren Karlsruhes nun ganz andere Qualitäten unter Beweis stellen....
Weiterlesen

Zum dritten Mal in Folge: Lizenz ohne Auflagen und Bedingungen

Logo-2.-Bundesliga
Die erste Voraussetzung für eine Teilnahme am Spielbetrieb der 2. Handball-Bundesliga in der kommenden Saison 2018/19 hat die HSG Konstanz mit Auszeichnung gemeistert: Seit dem Wiederaufstieg hat die HSG nun zum dritten Mal die Lizenz von der Handball-Bundesliga (HBL) ohne jede Auflage oder Bedingung erhalten und damit ein exzellentes Zeugnis über die Finanzen ausgestellt bekommen.   „Dies zeigt, dass wir gut und vernünftig wirtschaften“, freute sich Otto Eblen über die uneingeschränkte Lizenzerteilung durch die unabhängige Lizenzierungskommission der HBL. „Dies hat oberste Priorität bei uns“, erklärt der HSG-Präsident und sagt: „Bei der Kaderzusammenstellung sind wir dementsprechend zurückhaltend und unserem Konstanzer Weg treu – mit allen Konsequenzen.“ Im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens werden neben der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Vereine auch rechtliche, infrastrukturelle und...
Weiterlesen

HSG empfängt Erstliga-Absteiger Coburg – Trainer Eblen fordert „mehr Mut und Überzeugung“

Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-HBW-2 Brust raus, Kampf an: Das letzte Heimspiel gegen Coburg gewann Konstanz mit 19:18. Mathias Riedel möchte mit der HSG Konstanz nun erneut überraschen.
2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HSC 2000 Coburg (Sonntag, 18 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Nach dem Duell mit dem Tabellenzweiten nun also das mit dem Vierten, der bereits auf Platz drei schielt. Mit dem letztjährigen Erstligisten HSC 2000 Coburg erwartet die HSG Konstanz am Sonntag, 18 Uhr, den nächsten ganz schweren Brocken am Schänzle. Dabei ist die Hoffnung groß, dass das enthusiastische Konstanzer Publikum wieder zu „mehr Mut und Überzeugung“ antreibt, um einen wichtigen Schritt hin zum Klassenerhalt in der 2. Bundesliga zu machen.   Denn genau in diesem Punkt sieht Daniel Eblen Steigerungsbedarf im Vergleich zur 20:33-Niederlage am Donnerstagabend beim Tabellenzweiten Bietigheim. „Wir haben eigentlich gut begonnen, vor allem in der Abwehr“, meint der Konstanzer Übungsleiter. „Der Angriff war zunächst...
Weiterlesen

Auch die HSG Konstanz kann die Siegesserie des Tabellenzweiten nicht stoppen

Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-BBM Mathias Riedel

2. Handball-Bundesliga: SG BBM Bietigheim – HSG Konstanz 30:22 (13:7)   Auch die HSG Konstanz konnte die nun auf zehn Siege in Folge angewachsene Erfolgsserie des Tabellenzweiten SG BBM Bietigheim nicht stoppen. Nach dem 30:22 (13:7)-Erfolg dürfte den Schwaben der Aufstieg in die 1. Bundesliga nicht mehr zu nehmen sein, während Konstanz am Sonntag, 18 Uhr, gegen Erstliga-Absteiger HSC 2000 Coburg weiter dringend auf Punkte im Kampf um den Klassenerhalt angewiesen ist.   Vor schnellen Gegenstößen, dem enormen Tempo der SG und ihrer hohen Effizienz hatte HSG-Cheftrainer Daniel Eblen eindringlich gewarnt. Die Fehler im eigenen Aufbauspiel sollten gegen die beste Offensive der Liga unbedingt möglichst gering gehalten werden. Doch genau das passierte. Nach zweimaliger Führung und dem 2:1 der Konstanzer...
Weiterlesen

Weibliche D-Jugend spielt um südbadische Meisterschaft

D-Mdchen-16.12.2017
Nach der C1- und B1-Jugend hat es auch die weibliche D-Jugend der HSG Konstanz nach einer tollen Saison und großen Entwicklungsschritten früh- und vorzeitig geschafft: Die erfolgreichen Mädchen spielen am Wochenende um die südbadische Meisterschaft. Sechs Siege in neun Spielen – ein Nachholspiel wird noch am Donnerstagabend ausgetragen – bedeuten die Vizemeisterschaft im Bezirk Hegau-Bodensee. Der Lohn: Die HSG-Mädchen dürfen bei der in zwei Gruppen aufgeteilten Endrunde im Turniermodus gegen die besten Mannschaften Südbadens antreten und um die Nummer eins Südbadens spielen.   Ein im weiblichen Bereich historischer Erfolg für die HSG Konstanz, zu dem der Verein ganz herzlich gratuliert und ganz viel Glück, Spaß und Erfolg bei der Endrunde wünscht.

Strahlende Kinder bei Camps und Bewegungsferien

Camp-2018-HSG-Konstanz

Fröhliches Gelächter, schriller Torjubel und laute Anfeuerungsrufe hallten zuletzt wieder vormittags durch zwei Sporthallen: In einer veranstaltete die HSG Konstanz ihre Bewegungsferien im Rahmen der von der Stadt Konstanz initiierten Verlässlichen Ferienbetreuung, in der anderen ihr spezifisches Handball-Camp. Und beide jeweils eine Woche stattfindenden Veranstaltungen waren sehr gut besucht. Während es bei den Bewegungsferien die Absicht ist, mit Gerätelandschaften und Ballspielen ein kinderzentriertes Bewegungskonzept zu realisieren und damit den Vormittag der Kinder mit einem überdachten, betreuten Spielplatz zu gestalten, wurden Anfänger und Fortgeschrittene im Rahmen des Handball-Camps langsam an den Ballsport herangeführt oder – je nach Leistungsfähigkeit – die Kenntnisse darin weiter vertieft.   Angeleitet wurden die tobenden Kinder von qualifizierten Trainern und Bundesligaspielern der HSG Konstanz. Beim Handball-Camp wurde...
Weiterlesen

Noch drei Spiele für U23: „Wir haben es in der eigenen Hand, das Ding als Meister abzuschließen“

Moritz-Ebert-HSG-Konstanz-U23 Zuletzt wieder in Topform und Garant für lediglich 18 Gegentore: Moritz Ebert und die U23 der HSG Konstanz wollen sich in den letzten drei Spielen nicht mehr von ihrem großen Ziel Aufstieg abbringen lassen.
Südbadenliga: SG Muggensturm/Kuppenheim – HSG Konstanz II (Samstag, 20 Uhr, Wolf-Eberstein-Halle Muggensturm)   Nach der Galavorstellung gegen den bisherigen Tabellenführer Hofweier, den man mit einem 30:18-Kantersieg an der Spitze der Südbadenliga abgelöst hat, strebt die U23 der HSG Konstanz in Muggensturm nach dem nächsten Erfolg. Es wäre schon das elfte Spiel in Folge ohne Niederlage. Doch Trainer Matthias Stocker warnt überdeutlich vor einem „unglaublich heimstarken Gegner“, der zudem mit nur drei Punkten Rückstand auf die Zweitliga-Reserve selbst noch Chancen auf den Titel und den Aufstieg in die Oberliga hat.   Nach dem rauschenden Handball-Fest gegen Hofweier musste also schnell wieder der Handball-Alltag im spannenden Endspurt des Meisterschaftskampfes einkehren. Doch woher kommt die unglaubliche Stärke und Konstanz des jüngsten Teams der...
Weiterlesen

„Das wird noch emotionaler als gegen Balingen“: Vorfreude auf zweites Derby binnen fünf Tagen

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-HBW-2 In Vorfreude auf ein "noch emotionaleres Duell" gegen Bietigheim und seinen alten Kumpel Felix König: HSG-Kapitän Fabian Schlaich.
2. Handball-Bundesliga: SG BBM Bietigheim – HSG Konstanz (Donnerstag, 19.30 Uhr, EgeTrans-Arena)   Etwas durchpusten nach einem hochintensiven und hochemotionalen Derby gegen Balingen? Ist der HSG Konstanz nicht vergönnt, denn nach einer kurzfristigen Spielverlegung müssen die Gelb-Blauen vom Bodensee bereits am Donnerstag, 19.30 Uhr, in Bietigheim zum zweiten Baden-Württemberg-Derby antreten, ehe Erstliga-Absteiger HSC 200 Coburg am Sonntag um 18 Uhr am Schänzle aufläuft. Konstanz wird sich dabei mit mindestens genauso viel Lust und Vorfreude wie auf Balingen zerreißen, wie Kapitän Fabian Schlaich betont.   Denn: „Für mich wird das noch emotionaler als gegen Balingen“, sagt der Ex-HBW-Akteur. Was auf den ersten Moment verwundert, erklärt sich schnell. „Mein seit Kindergartentagen guter Kumpel Felix König spielt nun dort und nicht mehr in...
Weiterlesen

„Das war Wahnsinn!“: U23 stürmt mit 30:18-Kantersieg gegen bisherigen Spitzenreiter auf Platz eins

U23-HSG-Konstanz-HGW
Großer Jubel nach großer Leistung: Die U23 der HSG Konstanz blieb auch im zehnten Spiel in Folge ungeschlagen und löste den bisherigen Tabellenfüher Hofweier nach einer 30:18-Machtdemonstration ab.   Südbadenliga: HSG Konstanz II – HGW Hofweier 30:18 (15:7)   Viel wurde vom Gipfeltreffen zwischen dem Zweiten und Ersten der Südbadenliga erwartet, aber das gewiss nicht: Mit einer dominanten, überragenden Vorstellung demontierten die U23-Talente der HSG Konstanz den bisherigen Tabellenführer HGW Hofweier, der erst einmal in der Rückrunde das Nachsehen hatte, mit sage und schreibe 30:18 (15:7), bleiben damit auch im zehnten Spiel in Folge in der Rückserie ungeschlagen, haben den bei Punktgleichheit am Saisonende entscheidenden direkten Vergleich gewonnen – und sich auf Platz eins geschoben.   Was für eine Machtdemonstration!...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

Jugendzertifikat

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne