bl aktuelles

Autoren

Präsidium HSG Konstanz

Pressesprecher HSG Konstanz

Leiter Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt: Andreas.Joas@hsgkonstanz.de

Tel.: 07531 / 3697067

Mobil: 01520 / 3882532

Zum Kontakt und dem HSG-Logo-Download

„Sind auf gutem Weg“: U23 mit souveränem Sieg zum Jahresabschluss

U23-HSG-Konstanz-Jubel
Noch einmal Jubel bei der Konstanzer U23 vor dem Jahreswechsel: Mit nur drei Punkten Rückstand auf Rang eins geht die Stocker-Equipe in die kurze Spielpause.   Südbadenliga: HSG Konstanz II – TV Oberkirch 28:22 (13:8)   Obwohl die U23 der HSG Konstanz – ohnehin weiter durch Verletzungen dezimiert – durch die Torhüter-Misere bei der Zweitliga-Mannschaft beide etatmäßigen Keeper abgeben musste, war der 28:22-Heimsieg gegen den TV Oberkirch zum Jahresabschluss eigentlich nie wirklich gefährdet. Damit hat die Zweitliga-Reserve mit nur noch drei Punkten Rückstand auf den Ersten weiter Kontakt zur Tabellenspitze.   Knapp acht Minuten dauerte die erste Abtastphase beider Teams, als Konstanz noch knapp mit 4:3 führte, dann stellte die U23 der HSG auf 7:3 (11.) und gab die klare...
Weiterlesen

A-Jugend zieht mit zwei Big Points mit Platz sechs gleich

Johnny-Polis-HSG-Konstanz-A-Jugend-Jubel
Mit zwei Big Points in Bietigheim weiter auf Kurs direkte Bundesliga-Qualifikation: Johnny Polis und die A-Jugend der HSG Konstanz.   A-Jugend-Bundesliga: SG BBM Bietigheim – HSG Konstanz 32:33 (17:16)   Richtig spannend gemacht hat es die A-Jugend der HSG Konstanz zum Abschluss eines turbulenten Jahres 2017 noch einmal in Bietigheim. Erst lange geführt, dann drei Minuten vor dem Ende in Rückstand, verbuchte der Zweitliga-Nachwuchs mit einem 33:32-Sieg bei den Schwaben zwei wertvolle Big Points, mit denen die HSG mit dem Tabellensechsten gleichzog.   „Für meine Nerven sind viele unserer Spiele nicht besonders gut“, scherzte Trainer Thomas Zilm nach der Partie. Nach dem guten Jahresabschluss mit anschließender Weihnachtsfeier hatte er dazu auch allen Grund, obwohl der B-Lizenzinhaber auch zugab: „Wir gewinnen...
Weiterlesen

HSG Konstanz triumphiert mit „Wahnsinns-Torwart“ in Dresden und meldet sich eindrucksvoll zurück

Fabian-Schlaich-und-Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-Dresden

2. Handball-Bundesliga: HC Elbflorenz Dresden – HSG Konstanz  22:25 (8:12)   Die HSG Konstanz ist noch lange nicht weg. Mit einer beeindruckenden Abwehrleistung, einem überragenden Torwart Maximilian Wolf und einigen Traumtoren im Angriff hat der Underdog in Dresden für die große Überraschung gesorgt. Mit einem 25:22 (12:8)-Sieg hat sich die HSG eindrucksvoll im Kampf um den Klassenerhalt zurückgemeldet und mit zwei unerwarteten Big Points den ersten Auswärtssieg der Saison errungen. Damit beträgt der Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze vor dem Heimspiel am Samstag, 20 Uhr, gegen Essen nur noch vier Punkte.   15 Millionen hat sie gekostet, die schicke neue Ballsportarena in Dresden. Doch zu Beginn ging nichts, im Schmuckkästchen des HC Elbflorenz. Erst wurde Wilhelmshaven auf der Anzeigetafel als Gegner...
Weiterlesen

Nicht alltägliches Spiel bei außergewöhnlichem Projekt: Ohne Sechs in Dresdner 15-Millionen-Arena

Maximilian-Schwarz-HSG-Konstanz-Hagen
Maximilian Schwarz steht mit der HSG Konstanz mit mindestens sechs Ausfällen vor einer Herkulesaufgabe beim finanzstarken Aufsteiger Dresden.   2. Handball-Bundesliga: HC Elbflorenz Dresden – HSG Konstanz (Sonntag, 17 Uhr, Ballsport-Arena)   Nach dem Genickschlag vor einer Woche gegen Hagen steht für die HSG Konstanz ein nicht alltägliches Kräftemessen mit einem außergewöhnlichen Projekt bevor, das „in seinen Grundzügen an das Fußball-Projekt von RB Leipzig erinnert“, so der Sport-Informations-Dienst (SID). Schon am Samstagmittag wird Konstanz aufbrechen, um trotz des Ausfalls von mindestens sechs Zweitligaspielern vielleicht im neunten Auswärtsspiel der Saison die ersten Punkte in der Fremde verbuchen zu können.   Doch die Vorzeichen stehen schlecht. Das liegt einerseits natürlich an Dresdens enormer Qualität, die mit Mario Hunstock (31) nicht nur einen...
Weiterlesen

„Alles andere als einfach“: U23 muss für positiven Jahresabschluss hohe Hürde meistern

Samuel-Loeffler-U23-HSG-Konstanz-Sinzheim
Samuel Löffler und die blutjunge U23 der HSG Konstanz wollen nachlegen und einen positiven Jahresabschluss.   Südbadenliga: HSG Konstanz II – TV Oberkirch (Sonntag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Mit einem guten Gefühl, nach einem dramatischen 32:31-Auswärtssieg in Teningen in wirklich allerletzter Sekunde, konnte die U23 der HSG Konstanz sich zuletzt zwei Wochen lang ohne Spiel auf die letzte Aufgabe im Jahr 2017 vorbereiten. Doch das vorletzte Hinrunden-Match, das letzte wird erst Anfang Januar ausgetragen, hat es in sich. Mit Ex-Oberligist TV Oberkirch kommt ein Gegner am Sonntag, 17 Uhr, in die Schänzle-Sporthalle, der Trainer Matthias Stocker allergrößten Respekt abnötigt.   Dies mag auf den ersten Blick verwunderlich sein, da Oberkirch mit erst vier Pluspunkten auf dem vorletzten Platz rangiert. Dies...
Weiterlesen

Letztes Spiel des Jahres: A-Jugend möchte Anschluss wahren

Jonas-Hadlich-A-Jugend-HSG-Konstanz-Echaz-Erms
Erst kämpfen, dann gemeinsam feiern: Die A-Jugend der HSG Konstanz um Jonas Hadlich stellt sich in Bietgheim auf ein heißes Match ein, bevor die Weihnachtsfeier ansteht.   A-Jugend-Bundesliga: SG BBM Bietigheim – HSG Konstanz (Samstag, 14 Uhr, Sporthalle am Viadukt)   Das letzte Spiel des Jahres führt die A-Jugend der HSG Konstanz zum Zweitliga-Nachwuchs der SG BBM Bietigheim. Im Schwäbischen geht es für die Gelb-Bauen vom Bodensee dabei darum, bei derzeit zwei Punkten Rückstand auf Tabellenplatz sechs, den Anschluss an die direkten Qualifikationsplätze zu wahren. Danach steht eine Spielpause bis 21. Januar 2018 an.   Doch vorher geht es für das Team von Christian Korb und Thomas Zilm um zwei ganz wichtige Punkte. Auch wenn die Zähler beim Tabellenelften Gold...
Weiterlesen

Saisonaus für Kreisläufer Sebastian Bösing: Fünfter Langzeit-Ausfall

Sebastian-Bsing-HSG-Konstanz-Hildesheim
Das Verletzungspech bei der HSG Konstanz kennt kein Ende. Nachdem bereits Stefan Hanemann, Michael Oehler, Benjamin Schweda und Samuel Wendel langfristig, teilweise für die ganze Saison, ausfallen, hat es nun auch noch Kreisläufer Sebastian Bösing getroffen. Im Spiel gegen Eintracht Hagen hat der 23-Jährige sich zum dritten Mal eine Schulterluxation zugezogen und muss sich nun zum zweiten Mal einer Operation unterziehen – gleichbedeutend mit dem Saisonaus.   Es war jene Szene, als der talentierte Kreisspieler auf Höhe der Mittelinie mit einem spektakulären Hechtsprung den Tempogegenstoß des Gegners verhinderte, als er sich wieder die bereits operierte Schulter ausgekugelt hat. Mit dem rechten Arm schlug er den Ball weg vom heranstürmenden Gegner zurück zum Mitspieler, doch auf den linken, in der Außenrotation...
Weiterlesen

Fabian Maier-Hasselmann nach bitterem Last-Second-Knockout: „Sind weit davon entfernt, aufzugeben“

Fabian-Maier-Hasselmann-HSG-Konstanz-Hagen

Groß war die Enttäuschung direkt nach dem unglücklich in letzter Sekunde durch einen abgefälschten Wurf verlorenen Big-Point-Match (29:30) nach langer, teilweise auf fünf Tore angewachsener Führung gegen den VfL Eintracht Hagen bei der HSG Konstanz.   Rechtsaußen Fabian Maier-Hasselmann (26), der vor seinem Wechsel an den Bodensee vor zwei Jahren in Bregenz, Erlangen und Friedberg gespielt hatte, verliert dennoch nicht seinen  Optimismus und Kampfeswillen. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas verrät der 1,82 Meter große gebürtige Münchener seine Gefühlslage, erklärt seine ungebrochene Zuversicht und blickt auf die nächsten schweren Wochen voraus.   Fabi, wie geht es einem nach solch einem Genickschlag, wenn man so lange führt und der Knockout Sekunden vor Schluss auch noch aus einem abgefälschten und erst dadurch...
Weiterlesen

Vierte Ein-Tor-Niederlage: Bitterer Knockout Sekunden vor Schluss durch abgefälschten Wurf

Bank-HSG-Konstanz-Hagen



Riesengroße Enttäuschung und pure Fassungslosigkeit: Tom Wolf, Maximilian Schwarz, Felix Gäßler und Felix Krüger (von links) können ihr Pech nach der vierten Niederlage mit nur einem Tor nicht fassen.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – VfL Eintracht Hagen 29:30 (14:13)   Im so wichtigen Spiel gegen den direkten Konkurrenten VfL Eintracht Ha gen hat die HSG Konstanz vor über 1250 Fans einen weiteren bitteren Rückschlag hinnehmen müssen. Trotz zwischenzeitlicher Fünf-Tore-Führung und 24:21-Vorsprung vor der letzten Viertelstunde gelang es Konstanz in einem kampfbetonten, emotionalen Spiel nicht, den dritten Saisonsieg einzufahren und den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze herzustellen. Die 29:30 (14:13)-Niederlage war bereits die vierte mit nur einem Tor in dieser Saison.   Und wie so oft besiegelte der Gegner den neuerlichen...
Weiterlesen

Wochen der Wahrheit: Erstes Big-Point-Match gegen Hagen

HSG-Konstanz-Team-BBM




"Beweisen, dass wir mehr als nur die Summe vieler Einzelteile sind", Cheftrainer Daniel Eblen und die HSG Konstanz wollen gegen Hagen als Team einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – VfL Eintracht Hagen (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Der Dezember wird für die HSG Konstanz zu den Wochen der Wahrheit. Nachdem zuletzt fünf Spiele hintereinander gegen die „Big Five“ der 2. Handball-Bundesliga bestritten werden mussten, warten nun fünf Duelle fast ausschließlich gegen direkte Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt in der stärksten zweiten Liga der Welt. Den Auftakt bildet das eminent wichtige erste Big-Point-Match am Samstag, 20 Uhr, in der „Schänzlehölle“ gegen den VfL Eintracht Hagen.   Vor dem Duell der beiden nur durch...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne