Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Top besetztes Turnier: Test gegen Erstligist Erlangen

Michael-Hassferter-HSG-Konstanz-Dresden-2 Trifft am Samstag mit der HSG auf seinen Ex-Club HC Erlangen: Michael Haßferter.
Nur noch eine Woche der Vorbereitung liegt vor der HSG Konstanz, ehe die Mission Klassenerhalt in der 2. Bundesliga am 1. Februar mit dem Baden-Württemberg-Derby bei der SG BBM Bietigheim startet. Die Generalprobe dafür steigt am Samstag beim hochkarätig besetzten Hohenlohe-Cup in Öhringen mit den Erstligisten Erlangen und Ludwigshafen sowie den Zweitligisten Rimpar und Konstanz. Dafür wurde zuletzt gut in der Abwehr gearbeitet, berichtet Cheftrainer Daniel Eblen zufrieden und sagt: „Ich bin froh, dass Tim Jud und Joschua Braun uns wieder zur Verfügung stehen. Das hilft uns.“ Zwar benötigen beide Leistungsträger nach langen Verletzungspausen noch etwas Zeit, doch schon im deutlich gewonnen Testspiel in Zürich (30:25) wurde deutlich, wie wichtig beide für die HSG sind.  Neben Athletiktraining stand zuletzt auch die „Orientierung...
Weiterlesen

Erstes Heimspiel im neuen Jahr: U23 möchte zurück in die Erfolgsspur

Samuel-Loeffler-HSG-Konstanz-U23-Teningen Samuel Löffler und die U23 wollen wieder durchstarten.
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – TSG Söflingen(Sonntag, 18 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Weitermachen, abhaken lautete die Devise von Matthias Stocker nach der Niederlage beim Tabellenzeiten Neuhausen. Sofort ging der Fokus auf das nächste schwere Spiel, dieses Mal in eigener Halle, wenn am Sonntag, 18 Uhr, die TSG Söflingen aus Ulm an den Bodensee kommt. Eine Partie, der im Duell Vierter gegen Sechster durchaus schon wieder Spitzenspiel-Charakter zukommt. Gestützt wird diese Erwartung durch ein temporeiches Hinspiel, das nach einem spannenden Schlagabtausch mit 26:26 endete. Damals der erste Punkt für das jüngste Team der Oberliga. Seitdem ist viel passiert. Nach 1:5 Punkten zum Saisonstart spielt die U23 nach dem dritten Platz im letzten Jahr erneut eine hervorragende Saison – ebenso wie die TSG Söflingen. Die Württemberger sind...
Weiterlesen

Eigengewächs erster Neuzugang: Beachhandball-Nationaltorwart verstärkt Zweitliga-Team

Moritz-Ebert-U23-HSG-Konstanz-Remshalden Ein waschechter Konstanzer: Moritz Ebert.


Nach zahlreichen frühzeitigen Vertragsverlängerungen steht auch der erste Neuzugang der HSG Konstanz für die kommende Saison fest. Aus der eigenen U23 wird Torhüter Moritz Ebert fest in den Zweitliga-Kader aufrücken und hat einen neuen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2022 unterzeichnet. Der Beachhandball-Nationaltorwart ist ein echtes Konstanzer Eigengewächs, in der größten Stadt am Bodensee geboren und hat seit 2005 alle Jugendmannschaften seit den Minis bei der HSG durchlaufen. Das erst 19 Jahre alte Talent steht somit für den erfolgreichen Konstanzer Weg und die von der Handball-Bundesliga mit dem Jugendzertifikat ausgezeichnete „exzellente Jugendarbeit“. Bereits als A-Jugendlicher war Ebert einer der Garanten für den Oberliga-Aufstieg der U23 und konnte in der letzten Spielzeit in seinem hinsichtlich des Alters ersten Jahr bei den Aktiven als Leistungsträger...
Weiterlesen

„Nur nicht unterschätzen“: A-Jugend hat viel Respekt vor Hochdorf

Luca-Mastrocola-A-Jugend-HSG-Konstanz-Goeppingen Nach langer Verletzungspause zurück: Luca Mastrocola.
A-Jugend-Bundesliga:HSG Konstanz – TV Hochdorf(Sonntag, 14.15 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Der Start in die Pokalrunde der Bundesliga kann als überaus gelungen bezeichnet werden. Mit derzeit fünf Punkten rangiert die A-Jugend der HSG Konstanz auf Wunschplatz zwei. Umso eindringlicher warnt Trainer Christian Korb vor der nächsten Aufgabe am Sonntag, 14.15 Uhr, in der Schänzle-Sporthalle gegen den TV Hochdorf. Dass das erste Duell in der Vorrunde mit 40:33 gewonnen werden konnte und die Pfälzer noch ohne Sieg in der zweiten Saisonphase sind: Für den HSG-Coach alles Schall und Rauch und völlig unwichtig. Hochdorf tritt schließlich mit dem wohl jüngsten Aufgebt der Liga an. Der so wichtige Erfahrungsschatz dürfte somit von Woche zu Woche wachsen. Denn Potenzial steckt genug im TVH-Team. Als Meister der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar schafften es...
Weiterlesen

Revanche für Dritte im ersten Heimspiel des Jahres?

HSG-Konstanz-3-2019-2020-klein
Landesliga:HSG Konstanz III - HSG Dreiland(Sonntag, 16 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Im ersten Heimspiel der Rückrunde empfängt die dritte Mannschaft der HSG Konstanz am Sonntag, 16 Uhr, den Tabellensiebten und ehemaligen Südbadenligisten HSG Dreiland in der Schänzle-Sporthalle. Nachdem am vergangenen Wochenende ein wichtiger Auswärtssieg gegen den Mitaufsteiger aus Maulburg/Steinen eingefahren werden konnte, kann Konstanz befreit aufspielen. Die ambitionierte Mannschaft aus dem Dreiländereck steht aktuell drei Tabellenplätze und drei Punkte vor der jungen Truppe von Coach Daniel Behrendt. Im Hinspiel staunten die damaligen Gastgeber allerdings nicht schlecht, als die dezimierte HSG-Mannschaft zur Halbzeit mit sechs Toren Vorsprung führte. Am Ende jedoch erfolgte ein massiver Einbruch und die lange Heimreise musste mit einer deftigen 29:41-Niederlage im Gepäck angetreten werden. Trainer Daniel Behrendt: "Das Ziel ist klar, mit...
Weiterlesen
Markiert in:

„Unerklärliche technische Fehler“: U23 unterliegt in Topspiel - Große Spende für Jannis

Spende-fr-Jannis-Neuhausen-klein Jens Böhm (Jugendleiter TSV Neuhausen), Sonja Wolz (Organisatorin der Spendenaktion), Matthias Stocker (Trainer U23) und Fabian Wiederstein (Co-Trainer U23) bei der Spendenübergabe.
Oberliga Baden-Württemberg:TSV Neuhausen/Filder – HSG Konstanz U23 29:24 (12:14) Eine völlig verdiente 24:29 (14:12)-Niederlage musste die U23 der HSG Konstanz im Topspiel zwischen dem Oberliga-Zweiten und -Dritten in Neuhausen/Filder quittieren. „Bis auf 20 Minuten eine sehr schwache Leistung von uns“, musste Matthias Stocker danach eingestehen. Kaum einmal gelang es der Zweitliga-Reserve dabei das eigene Potenzial und die Leistungen aus den letzten Spielen zu zeigen. Von Beginn an kam Konstanz ganz schwer in die Partie und musste nach drei Minuten schon einem 1:4-Rückstand hinterherlaufen. Ziel der Konstanzer war es eigentlich, den Kontrahenten, der wie die HSG auf einige Spieler verzichten musste, in den stehenden Angriff zu zwingen. Daraus wurde aber nichts, weil ihr viel zu viele „unerklärliche technische Fehler“, so der HSG-Coach, ohne Torabschluss...
Weiterlesen

Tolles Bundesliga-Drama: A-Jugend verteidigt Platz zwei

Benedek-Kovacs-A-Jugend-HSG-Konstanz-Goeppingen Guter Rückhalt in Hälfte zwei: Benedek Kovacs.
A-Jugend-Bundesliga:HSG Konstanz – Frisch Auf Göppingen 31:31 (15:19) 62 Tore, rasantes Tempo, spektakuläre Wendungen und Hochspannung bis zur allerletzten Sekunde: Das Aufeinandertrafen zwischen der HSG Konstanz und Frisch Auf Göppingen hatte wirklich alles, was ein gutes A-Jugend-Bundesligaspiel ausmacht. Nach einem 60-Minuten-Drama konnte die HSG mit einem 31:31 (15:19)-Remis den zweiten Platz gegenüber dem Erstliga-Nachwuchs verteidigen. Voll auf ihre Kosten kamen die Zuschauer beim Duell der beiden Tabellennachbarn. Die prickelnde Ausgangsposition im Kampf um die beiden Playoff-Plätze bescherte ihnen von der ersten Sekunde an einen hochintensiven Schlagabtausch. Einen, in dessen ersten Akt die Gäste klar dominierten. Konstanz wirkte noch nicht richtig auf dem Spielfeld, zu zurückhaltend, behäbig und unkonzentriert. Die Quittung: Ein rascher 1:4-Rückstand nach zu vielen verlorenen Eins-gegen-Eins-Duellen. Doch diese kalte Dusche und...
Weiterlesen

Dritte auch ohne Harz in Maulburg erfolgreich

HSG-Konstanz-3-2019-2020-klein
Landesliga:SG Maulburg/Steinen - HSG Konstanz III 30:32 (15:16) Im ersten Spiel der Rückrunde konnten die Herren der HSG Konstanz III in Maulburg auch ohne das gewohnte Harz zwei wichtige Punkte entführen. Die vorbereitenden ersten zwei harzfreien Trainingswochen hatten sich hinsichtlich des Harzverbotes damit ausgezahlt.   Das Spiel startete von Anfang an sehr ausgeglichen. Während die HSG sich anfangs im Positionsangriff schwer tat, da einige Bälle über und neben das Tor flogen, und ihre Tore über das Tempospiel erzielte, gelangen der SG Maulburg/Steinen viele Tore aus dem Positionsangriff. Immer wieder war Spielmacher Leutmann als Vorbereiter und Torschütze erfolgreich. Nach und nach stabilisierte sich die Abwehr und die Gelb-Blauen setzten sich in der 27. Minute das erste Mal mit drei Toren ab (12:15). Dank einer...
Weiterlesen
Markiert in:

Vierte stemmt sich beim Tabellenführer gegen Niederlage

HSG-Konstanz-4-2019-2020-klein
Bezirksklasse:TV Meßkirch - HSG Konstanz IV 33:29 (16:14) Nach der unnötigen Niederlage beim Nachbarn aus Radolfzell trat die Vierte zum schneesichersten Zeitpunkt im schneelosen Meßkirch gegen einen der beiden Aufstiegsaspiranten an. Zuverlässig wie in jedem Jahr sollten auch an diesem Abend einige Schneeflocken fallen, jedoch ohne liegen zu bleiben. Personell blieb sich das Chamälion der HSG treu, Christoph Schäfer feierte nach einigen Wochen Trainingsbeteiligung seinen Einstand bei den Konstanzern und Thomas Rosche feierte sein Saisondebüt. Hinzu kam, dass die Aura und das Auge von Tobias Eblen nach überstandener Wadenzerrung das Konstanzer Spiel wieder bereicherte. Der neu formierte Mittelblock benötigte einige Minuten um sich abzustimmen. Dies fiel jedoch nicht gross ins Gewicht, da die Gastgeber ihrerseits auch mit der Abstimmung in ihrem...
Weiterlesen
Markiert in:

Damen zeigen starkes Auswärtsspiel in Singen

HSG-Konstanz-Damen-2019-2020-klei_20190930-201559_1
Bezirksklasse:DJK Singen - HSG Konstanz 24:33 (9:19) Im ersten Spiel des Jahres konnten die HSG-Damen die DJK Singen in dessen Halle klar mit 33:24 besiegen. In den ersten Minuten der Partie merkte man der Mannschat noch an, dass sie sich nach der Weihnachts- und Neujahrspause noch ein bisschen zusammenfinden musste. So gestalteten sich die ersten Minuten bis zum 5:5 ausgeglichen. Dann zog die HSG, unter Regie von Tanja Schranz, aber deutlich das Tempo an. Dadurch und mit sauber zu Ende gespielten Spielzügen konnten die HSG-Damen einen klasse 6:0-Lauf auf die Platte zaubern. Die Abwehrreihe der HSG war deutlich schneller auf den Beinen als die Spielerinnen der DJK, die somit keinerlei Lücken reißen konnten, um zu klaren Torchancen zu kommen. Diese gute Abwehrleistung verhalf...
Weiterlesen
Markiert in:

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.