Verein

v teams

E-Jugend News

E-Jugend überzeugt mit Turniersieg und drittem Platz beim Rasenturnier in Mühlheim a.D.

Bild-E1---Mhlheim-a

Die Konstanzer E-Jugend, die sich wie die weibliche D-Jugend nach Mühlheim an der Donau aufgemacht hatte, trat in den beiden Spielstaffeln der Vorrunde jeweils mit einer Mannschaft an und rockte das Turnier von Beginn an. Starke Gegner wie der TV Spaichingen, die HSG Baar, die HSG Fridingen-Mühlheim aber auch die Bezirksnachbarn der SG Rielasingen-Gottmadingen konnten in der Vorrunde besiegt werden. Einzig die Konstanzer Nachbarn der SG Allensbach-Dettingen fügten der HSG Konstanz eine unglückliche Niederlage zu und schickten damit die beiden HSG-Teams gegeneinander ins Halbfinale.

 

Diese Partie hieß somit HSG Konstanz gegen HSG Konstanz und was die Jungs und Mädels dann auf den Platz legten war aller Ehren wert, denn beide Teams spielten dermaßen ausgeglichen und routiniert, dass man mit dem Schlusspfiff ein torrreiches Unentschieden hingezaubert hatte. Nun hieß es auch noch Siebenmeterwerfen gegeneinander, denn ein Finalist musste ausgespielt werden. Natürlich gewann eines der beiden Teams dieses Zielwerfen doch so oder so war klar, dass die HSG Konstanz im Finale stehen würde. So freuten sich alle Kinder gleichermaßen, egal in welchem der beiden Teams sie aufgestellt gewesen waren und fieberten dem Endspiel und dem Spiel um Platz drei entgegen. Das Spiel um Platz eins war dann zugleich auch die Chance auf Revanche gegen den Verursacher des rein konstanzerischen Halbfinales, die SG Allensbach-Dettingen. Das Spiel um Platz drei musste gegen die HSG NTW ausgetragen werden, die man in der Vorrunde bereits hatte besiegen können.

 

Die E-Jugend der HSG Konstanz präsentierte sich nun im kleinen und im großen Endspiel mit einer gelungenen und leidenschaftlichen Mannschaftsleistung. Nach den jeweils zuvor erlittenen Niederlagen kämpften sie sich in ihren jeweiligen Teams zum Erfolg zurück und belohnten sich mit dem Turniersieg und Platz drei. Die in diesem Turnier gemachte Erfahrung, dass Sieg und Niederlage so eng beieinander liegen, wird diese Mannschaft voranbringen und enger zusammenschweißen. Herzlichen Glückwunsch!

 

HSG Konstanz: Benedikt Baumann, Vlad Boldea, Dominik Cecco, Mattes Dreymann, Finn Eichenlaub, Jannis Eichenlaub, Lennart Krause-Wichmann, Hannah Maas, Nina Markus, Emil Nyesö, Ole Oswald, Emil Padberg, Peter Storz, Torben Schuler, Pascal Siebert, Hannes Stetter, Niklas Trescher.

D-Mädchen holen den Siegerpokal beim Rasenturnier ...
Zwischen „katastrophal und ganz ordentlich“: Hoher...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube


2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne