Verein

v teams

E-Jugend News

E-Jugend gewinnt Bezirksjugendpokalturnier in Pfullendorf

170709-BJP-Pfullendorf-E-Jugend

Die E-Jugend der HSG Konstanz brachte am Sonntag unbesiegt den Bezirksjugendpokal nach Hause. Das junge, teils aus der F-Jugend aufgerückte Team, das insgesamt von den gemachten Erfahrungen im Spielbetrieb der F-Jugend sehr profitierte, konnte mit ehrgeizigen und torhungrigen Youngsters anreisen und aus dem Stand den Pokalsieg feiern.

 

Die Mannschaft, die mit Mädchen und Jungs in Pfullendorf antrat, startete, unter Anleitung der E-Jugendtrainer Andras Nyesö und Susanne Dreymann, selbstbewusst in das Turnier. Sowohl in der zweimal Drei-gegen-drei-Spielform der jeweils ersten Spielhälfte sowie im normalen Modus der jeweils zweiten Spielhälfte überzeugten die HSG-Spielerinnen und Spieler mit lauffreudigem Angriffsspiel und hartnäckiger Verteidigung. Im Auftaktspiel konnte die SG Allensbach-Dettingen mit 7:1 und 6:3 geschlagen werden, der Grundstein für die Jagd nach dem Pokal war gelegt. Im zweiten Spiel der Vorrunde ließ man der Heimmannschaft aus dem Oberen Linzgau keine Chance und strich die Punkte mit einem 4:1 und 6:0 ein. Im torarmen und heiß umkämpften Halbfinale bezwang man dann die SG Rielasingen-Gottmadingen mit 4:1 und 2:1 und der Einzug ins Finale war perfekt.

 

Im Finale traf das HSG-Team dann erneut auf die SG Allensbach-Dettingen, die sich ebenfalls im Turnierverlauf warmgespielt und gesteigert hatte. Entsprechend spannend verlief das Spiel, wobei die HSG E-Jugend die erste Hälfte am Ende doch noch deutlich mit 8:5 gewann. Die zweite Hälfte verlief um einiges enger, Trainerteam und Spieler mussten nochmals alles raus hauen, um das Turnier zu einem glücklichen Ende zu bringen. Mit vereinten Kräften und kühlem Kopf trotz warmen Temperaturen, gelang der knappe aber verdiente 6:5 Sieg in Hälfte zwei und der Pokalsieg war damit besiegelt.

 

Ein toller Einstand für das junge E-Jugend-Team der HSG Konstanz, das sich mit diesem couragierten Auftritt für die Saison 2017/2018 empfohlen hat. Sowohl Torhüter- als auch Teamleistung lassen eine durchweg positive Vorschau zu und wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung. Herzlichen Glückwunsch!

 

HSG Konstanz: Benedikt Baumann, Vlad-Stefan Boldea, Dominik Cecco, Nelio Deeg, Mattes Dreymann, Lennart Krause-Wichmann, Nina Markus, Emil Nyesö, Ole Oswald, Emil Padberg, Pascal Siebert, Hannes Stetter, Peter, Storz, Karla Dreymann, Marie Kutscha.

„Et kütt wie et kütt“: HSG Konstanz mit schwierige...
U21-Bundestrainer Erik Wudtke nach WM-Generalprobe...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube


2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne