Verein

v teams

C-Jugend News

Training unter Profibedingungen: Nach zwei Tagen ausgebuchtes Talent-Camp großer Erfolg

Training unter Profibedingungen: Nach zwei Tagen ausgebuchtes Talent-Camp großer Erfolg

Stolze Teilnehmer des HSG-Talent-Camps: Unter anderem von Axel Kromer (hinten rechts), dem aktuellen Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft, konnten sich zahlreiche Talente heiße Tipps abholen.

 

Nicht einmal zwei Tage nach Bekanntgabe der Durchführung hatte es gedauert, dann war das Talent-Camp der HSG Konstanz restlos ausgebucht. Camp-Organisator Gregor Thomann war nach vier intensiven Tagen in den Osterferien glücklich über die große Resonanz und das ausgesprochen hohe Niveau der Trainer sowie Teilnehmer und lobte: „Die Trainer haben das super gemacht und ein buntes, sehr abwechslungsreiches Programm gestaltet.“ An jedem Tag betreute jeweils ein anderer A-Lizenzinhaber die Kinder. Vor allem als Ex-Bundesligaspieler Axel Kromer, aktueller Co-Trainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft, der künftig Sportdirektor des DHB werden soll, kam, leuchteten die Augen der teilnehmenden C- und B-Jugendlichen der Jahrgänge 2001 bis 2003 ganz besonders.

 

Schließlich hatte der Europameister von 2016 seine Goldmedaille mitgebracht, mit der Bilder gemacht werden durften. „Viele glückliche Kinder, durchgehend ein tolles Niveau, mit richtig guten Talenten aus Süddeutschland dabei, und ein einhellig positives Feedback“, strahlte Gregor Thomann als Konstanzer Top-Torschütze in der 2. Bundesliga. „Ich bin super zufrieden, dass alles so gut geklappt hat.“ Neben Axel Kromer als Startrainer leiteten Markus Jud – langjähriger Nationalliga-A-Trainer und nun Geschäftsführer des Schweizer Spitzenclubs Pfadi Winterthur und für die Trainerausbildung in der Schweiz zuständig – Jürgen Lebherz, früher Trainer beim HBW Balingen-Weilstetten und nun Landestrainer beim Handballverband Württemberg sowie HSG-Cheftrainer Daniel Eblen und Zweitliga-Torwart Konstantin Poltrum, ehemaliger Jugend- und Junioren-Nationaltorwart und einer der besten Schlussmänner der Zweiten Liga, die Einheiten.

 

Auch Axel Kromer war mit viel Spaß dabei und lobte den Eifer der jungen Talente sowie das gelungene Camp. Gregor Thomann zeigte sich über die große Resonanz bei der Premiere des außergewöhnlich gut besetzten Camps erfreut: „Dass es so gut angenommen wird und wir so schnell ausgebucht waren freut mich, aber noch mehr das tolle Feedback nach der Durchführung.“ Während sich Konstantin Poltrum um die Torhüter kümmerte, bekamen die Feldspieler Tipps und Tricks auf Basis neuester Entwicklungen und Erkenntnisse von der nationalen Spitze. Alle Teilnehmer wurden darüber hinaus mit Camp-T-Shirts ausgestattet und zum Abschluss zum kostenlosen Besuch des Bundesliga-Superballs eingeladen.

 

Zuvor wurde die komplette Bandbreite des Handballtrainings abgedeckt, von individuellem Abwehr- und Angriffstraining, über Entscheidungsverhalten, bis hin zu Kleingruppen- und positionsspezifischem Training. „Bei acht Einheiten in der Woche am Vormittag, bei den HSG-Spielern zusätzlich zwei am Abend, waren das echte Profibedingungen für unsere Talente“, so Thomann, der zusätzlich den Wettkampfaspekt betonte: „Neben Tipps von Top-Trainern konnte man sich altersübergreifend messen, auch mit besseren Spielern und solchen aus anderen Vereinen. Das lohnt sich immer und bringt jeden eine Stufe weiter. Uns allen hat es riesig Spaß gemacht.“ Obwohl der zweitbeste Torschütze des Bundesliga-Unterhauses am Saisonende zu Erstligist Balingen-Weilstetten zurückkehren wird, würde er sich eine Teilnahme als Trainer bei einer möglichen Wiederholung nicht nehmen lassen: „Das war eine tolle Sache, dafür komme ich gerne auch wieder, wenn ich nicht mehr in Konstanz spiele.“

 

„Wird eine echte Herausforderung“: HSG möchte Reva...
Ohne Auflagen und Bedingungen: HSG Konstanz erhält...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne