Verein

v teams

C-Jugend News

Keine Vergnügungsreise: C1-Jugend beendet Final Four als Vierter

Keine Vergnügungsreise: C1-Jugend beendet Final Four als Vierter

Final-Four:
Endrunde um die Südbadische Meisterschaft
C-Jugend

 
Samstag, 15.18 Uhr, hatte sich die C1-Jugend für das Finale um die Südbadische gegen Lokalmatador Helmlingen qualifiziert. Tempogegenstoß beim Stand von 18:18, Pass, Wurf, die Uhr zeigt 39:59 von 40 zu spielenden Minuten, das Netz beult sich aus, 19:18, Schlusssirene, jubelnde Konstanzer stürmen aufs Feld. Um Sekunden später wie begossene Pudel von der Platte zu schleichen: Die Schiedsrichter hatten, richtigerweise, auf Kreis entschieden, das Tor wieder aberkannt. Die nach diesem Tiefschlag schwierig zu spielende Verlängerung gegen die SG Meißenheim/Nonnenweier ging dann unglücklich mit 25:26 verloren.


Das Final Four in Helmlingen und die C1, das war aber schon von Anfang an keine Love-Story. Die erste „Niederlage“ ergab sich bereits im Vorfeld, als eine angedachte Terminverschiebung auf den 2. April – die den Konstanzern sehr gelegen gekommen wäre – scheiterte. Die Meisterschaft konnte dann doch am 1.4. in der Rench-Halle über die Bühne gehen, weil der Second-Hand-Basar in eine andere Halle auswich. Irgendwie blieb beim Umzug ein gebrauchter Tag liegen, der sich die Blau-Gelben aus Konstanz krallte, sie nicht mehr los ließ und zwei Niederlagen bescherte. Wobei das kleine Finale gegen Alemannia Freiburg-Zähringen diskussionslos und verdient 31:20 für die Breisgauer endete.


Schluss, aus, vorbei, Ende einer guten Saison 2016/17. Statt Jubel dominierte Wehmut die lange Heimfahrt, verstärkt durch eine Ahnung, dass da viel, viel mehr mehr drin gewesen wäre, unter Druck aber nicht alles abgerufen werden konnte. Andersherum betrachtet, die Jungs noch lange nicht am Ende ihrer Möglichkeiten und weiterer Final Fours angelangt sind.
 
Nochmals Glückwunsch an den TuS Helmlingen zur verdienten Meisterschaft und vielen Dank für das Ausrichten des Final-Four-Turniers.
 
HSG Konstanz: Robin Jörger, Tim Hoffmann (Tor); Marvin Gut, Martin Denecke, Konstantin Hahn, Elijah Fischer, Jan Stotten, Philipp Storz, Quirin Köble, Jannis Pagels, Moritz Hall, Lars Krampen, Niklas Sauter, Tino Lehmann, Constantin Eich.

 

Tollhaus „Schänzle-Hölle“: Konstanz entscheidet ho...
Sieg für HSG-Damen im letzten Spiel der Saison

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube


2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne