Verein

v teams

C-Jugend News

C2-Jugend: Es geht voran – super Spiel mit nicht ganz gerechtem Ausgang

C2-Jugend: Es geht voran – super Spiel mit nicht ganz gerechtem Ausgang

Bezirksklasse:

HSG Konstanz C2-Jugend - JSG Bodman-Stockach 28:30 (16:14)


Das Hinspiel in Bodman hatten die C2-Jungs zwar deutlich verloren, aber in der zweiten Hälfte gegen die körperlich überlegenen Bodmaner doch auch schon ganz gut mitgehalten. Das Ziel war, an die Leistung dieser zweiten Halbzeit anzuknüpfen. Es gab nichts zu verlieren gegen den Tabellenzweiten. Jeder sollte so gut wie möglich spielen und sich auf keinen Fall kampflos geschlagen geben.


Die C2-Jungs überraschten Zuschauer wie Gegner mit einem starken Beginn. Nach kurzem Rückstand gestalteten die Konstanzer die ersten zehn Minuten ausgeglichen. Von Anfang an spielten sie eine sehr gute und konsequente Verteidigung, halfen sich super aus, holten sich den Ball und liefen schöne Tempogegenstöße, woraus viele einfache Tore entstanden. Die offensive Deckung der Konstanzer machte dem Gegner unerwartete Probleme, denn im Gegensatz zum Hinspiel ließen sie sich in der Verteidigung nur selten hinterlaufen. Mitte der ersten Halbzeit zog die C2 in einer starken Phase zeitweise auf bis zu fünf Tore davon, ohne ein Gegentor zu erhalten. Die Tribüne war entzückt! Diesen Vorsprung konnten die Konstanzer bis zur Pause aber nicht ganz verteidigen. Bodman kämpfte sich wieder heran und beim Stand von 16:14 ging es in die Kabine. Chapeau! Erste Halbzeit gewonnen.

 

Bodman startete stark in die zweite Hälfte, verteidigte nun besser und schaffte in der 29. Minute den Ausgleich, auch durch eine in dieser Spielphase schlechtere Chancenverwertung der Konstanzer. Es gelang Bodman aber nicht davonziehen. Der Konstanzer Torhüter parierte einige Bälle und die C2-Jungs hielten stark dagegen. In der Folge wechselte die Führung hin und her, keine Seite konnte sich bis zur 40. Minute entscheidend absetzen. Technische Fehler und einige unglückliche Aktionen ermöglichten dann Bodman eine knappe Führung. Die C2-Jungs blieben weiter dran und kämpften, schafften es in einer turbulenten und hektischen Schlussphase aber nicht, das Spiel noch einmal zu drehen.


Insgesamt ein klasse Spiel, in dem alle Spieler der C2 zum Einsatz kamen, das aber leider nicht ganz gerecht ausging. Einen Punkt hätten die C2-Jungs sicherlich verdient gehabt. Nach dem Spiel erkundigte sich der Gegner erstaunt, ob die Mannschaft seit dem Hinspiel verstärkt worden sei. Auch das unterstreicht die tolle Entwicklung der C2.


HSG Konstanz: Hannes Spaett (Tor); Jannis Pagels, David Soos (2), Linus Böhm, Quirin Köble (3), Justus Rabe (1), Royaro Ciman (3), Bastian Romer (3), Konstantin Hahn (8), Bruno Marggraf (1), Jacob Ischebeck (7), Vincent Diete, Tom Herrmann, Sebastian Grözinger.

 

B2-Jugend ungebremst auf Meisterschaftskurs
D1-Jugend kann gegen Tabellenführer nicht punkten

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne