Verein

v teams

B-Jugend News

Viva España - Granollers Cup mit fünf HSG-Spielern

SHV-AuswahlspielerInnen Hegau-Bodensee

Granollers Cup 2017

HSG Konstanz mit fünf Spielern in der südbadischen Auswahl vertreten

 

Beim mit über 120 Mannschaften aus 16 Nationen besetzten Granollers Cup in der Nähe von Barcelona erlebten fünf HSG-Spieler mit dem südbadischen Auswahlteam des Jahrgangs 2001 eine handballerisch sehr spannende Woche sowie ein tolles Rahmenprogramm inklusive Sightseeing und Badestrand in Spanien.

 

Neben Julian Rottmair und Benedikt Hafner, die beide im vierten Jahr für den SHV auflaufen, wurden aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle beim Jahrgang 2001 die beiden Konstanzer Nachwuchsspieler des Jahrgangs 2002 Constantin Eich und Elijah Fischer für das SHV-Team 2001 nachnomminiert. Luca Mastrocola vom Team des Jahrgangs 2002 wurde ebenfalls als einziger Linkshänder für den Jahrgang 2001 gemeldet. Gemeinsam mit den anderen Auswahlspielern des Südbadischen Handballverbandes formten die fünf HSG-Jungs ein dynamisches Team, das sich zunächst mit einem deutlichen Sieg im Testspiel gegen die kanadische Mannschaft aus Quebec warmlief. In der Vorrunde spielte die SHV-Mannschaft dann in fünf Partien gegen spanische und ein norwegisches Teams souverän auf und holte sich unangefochten den Gruppensieg. Im Sechzehntelfinale konnte die launige und sehr begeisterte Mannschaft ein weiteres spanisches Team besiegen, traf dann im Achtelfinale aber leider schon zu früh auf den späteren klaren Turniersieger Valladolid. In einem wahren spanischen Hexenkessel musste sich das SHV-Team mit nur einem Tor unglücklich geschlagen geben. Trotz Traumstart, satten Ergebnissen in der Vorrunde und hoher Motivation war man nun ausgeschieden. Benedikt Hafner wurde noch für die halblinke Position in das internationale Allstar-Team gewählt und konnte sich mit Mitspielern aus aller Welt in einer weiteren Partie auf hohem Niveau gegen das spanische Allstar-Team messen.

 

Volle Hallen, dominantes und überaus engagiertes und lautstarkes spanisches Publikum, internationale Kontakte, im Umfeld und auf dem Spielfeld, interessante Spielformationen der noch unbekannten Gegner, wie zum Beispiel das Kempa-reiche Spiel der Koreaner. All diese Eindrücke haben die HSG-Jungs von einer sehr aufregenden und lehrreichen Handballreise aus Spanien mitgebracht. Auch das vom Südbadischen Handballverband geplante Rahmenprogramm trug sehr zum gelungenen Aufenthalt in Spanien bei und alle waren sich einig, dass sie Teil eines unvergesslichen Handball-Abenteuers gewesen sind.

 

Ein ganz herzlicher Glückwunsch geht an die Mädchen des SHV-Teams des Jahrgangs 2001, die sich den Turniersieg sichern konnten. Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Organisatoren, Trainer und Betreuer des Südbadischen Handballverbandes, die den Mädchenteams der Jahrgänge 2003 und 2001 sowie den Jungenteams der Jahrgänge 2002 und 2001 diese unvergessliche Turnierreise ermöglicht haben. Hasta la próxima.

Vor Länderspiel in Konstanz: Stefan Hanemann beste...
A2-Jugend qualifiziert sich für die Südbadenliga

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne