Verein

v teams

A-Jugend News

Wo ein Wille, da zwei Punkte – Erster Saisonsieg für die A2-Jugend in der Südbadenliga

Laurin-A2-Mllheim-7

Südbadenliga:
HSG Konstanz A2 - HG Müllheim/Neuenburg 29:22 (14:10)


Für die A2-Jugend stand am Samstag das vierte Heimspiel in Folge auf dem Spielplan. Gegen die HG Müllheim/Neuenburg sollten nach drei Niederlagen zum Saisonauftakt die ersten zwei Punkte in der Südbadenliga eingefahren werden. Die Gästemannschaft aus dem Markgräflerland hatte ihren Saisonauftakt Mitte September mit 19:43 gegen die SG Köndringen/Teningen verloren und reiste aufgrund von Verletzungssorgen nur mit sieben Feldspielern an den Bodensee.


Somit war auch die Marschroute der Konstanzer A2-Jugend klar. Neben Wille und Einsatzbereitschaft hieß es 60 Minuten das Tempo möglichst hoch zu halten. Der jungen Mannschaft, bei welcher in diesem Spiel auch sechs B-Jugendliche zum Einsatz kamen, gelang dies zu Spielbeginn auch durch eine konzentrierte Abwehrleistung und konsequentes Tempospiel zunächst gut. So konnte man sich bis zur 12. Minute auf 7:3 absetzen. Durch Unkonzentriertheiten im Torwurf und Passspiel ging der Spielfluss der Konstanzer A2-Jugend leider ein wenig verloren und der HG Müllheim/Neuenburg gelang in der 21. Minute der 8:8-Ausgleich. Nach der hier notwendigen Auszeit fanden die Konstanzer wieder besser ins Spiel und konnten den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 14:10 ausbauen.


In der zweiten Halbzeit konnten die Jungs vom Bodensee den Vorsprung von vier bis fünf Toren, auch aufgrund einer weiterhin konzentrierten und engagierten Abwehrleistung, lange Zeit halten. Bis sich zu Beginn der letzten 15 Spielminuten wieder der aus den ersten drei Saisonspielen schmerzlich bekannte Fehlerteufel bemerkbar machte. So kam die HG Müllheim/Neuenburg in der 53. Minute sogar bis auf ein Tor an die Konstanzer heran. Jedoch hatte man auch in dieser Spielphase nie das Gefühl, das die A2-Jugend das Spiel nochmal aus Hand geben könnte. Dieser Siegeswille war es am Ende, der dem HSG-Team in den letzten sechs Minuten einen 6:0-Torelauf einbrachte. So konnte man nach 60. Minuten mit einem 29:22 die ersten beiden Punkte auf der Habenseite verbuchen.


Weiter geht es für die A2-Jugend der HSG Konstanz mit dem fünften Heimspiel in Folge am 21. Oktober um 13 Uhr gegen die JSG ZEGO.

 

HSG Konstanz A2: Tim Luca Bammel, Marc Sänger (Tor); Laurin Kugler (4), Benedikt Hafner (6), Jonah Fischer (4), Felix Beckers, Daniel Seyer Lavandeira (1), Noah Holzleitner, Yannik Sauter (1), Kalle Kind (1), Nick Herrmann (3), Pascal Eckert (4), Niklas Duffner (4/1), Johannes Schulz (1).

Nach Leistungssteigerung: Dritte mit makelloser Bi...
Und die C1 so: «Tschick»

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne