Verein

v teams

4. Herren News

Augenschmaus in der Schänzlehalle - HSG 4 setzt Siegesserie am Family-&-Friends-Day fort

4.-herren-heimspiel

Kreisklasse B:

HSG Konstanz 4 - SG Rielasingen/Gottmadingen 3 46:14 (20:9)

 
Den Anfang am diesjährigen Family-&-Friends-Day der HSG 3 und 4 machte die dritte Mannschaft. In einer engen Partie und vor stimmungsvoller Kulisse hatte sie jedoch leider das Nachsehen gegen unsere Nachbarn aus Allensbach. Beim Beginn des zweiten Spiels des Tages mussten die Zuschauer Kaffee und Kuchen zunächst einmal an die Seite stellen und sich die Augen reiben - waren doch beide Mannschaften in geschmackvollen Signalfarben angetreten.
 
Die Vierte war von Beginn an hellwach und konnte aus einer sicheren Abwehr heraus in bester Westküsten-Basketball Manier („run & gun“) immer wieder einfache Tore erzielen. Allen voran Oliver Quarti hat mehrfach seine Schnelligkeit (und sein geschicktes Stellungsspiel) unter Beweis gestellt und in der ersten Viertelstunde nicht weniger als sieben seiner insgesamt zwölf Treffer erzielt. Beim Spielstand von 12:2 nach 13 Minuten machten die Gastgeber einen Blockwechsel, der einen leichten Bruch im Spiel zur Folge hatte. Es schlichen sich einige Unkonzentriertheiten in das Spiel der HSG 4. Die restliche Zeit der ersten Halbzeit verlief nun mit ausgeglichener Torbilanz, so dass es mit 19:9 in die Pause ging. 
 
Im zweiten Durchgang ging man wieder konzentrierter zu Werke und konnte über die Stationen von 30:11 (Bulling) und 40:12 (Anger) das positive Torverhältnis weiter ausbauen. Hier konnte sich Schmidlin immer wieder dynamisch in Szene setzen und mit sieben Treffern in die Torschützenliste eintragen. Einzig beim Spielstand von 39:12 und der Möglichkeit auf den nächsten Treffer wirkte er etwas unentschlossen. Den Schlusspunkt setze Roth zum 46:14. Zum Abschluss des Family & Friends Days wurden die Geschehnisse des Tages bei Bratwurst und üppigem Salatbuffet noch einmal aufgearbeitet und lebhaft diskutiert. An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön an alle Helfer sowie für die zahlreichen Kuchen- und Salatspenden. Die nächste Partie steht in zwei Wochen auf dem Programm. Am Samstag, 25.11., um 18 Uhr tritt die HSG 3+1 zum Derby bei Singen 3 an. 
 
HSG Konstanz 4: Voormann, Wall (Tor); O. Quarti (12/2), Schmidlin (7), Arlt, Bulling, Roth (je 4), Türling, Ulrich, Vatter (je 3), Anger, Siebler, U. Quarti (je 2), Lietsch. 
Derby und Spitzenspiel der Dritten geht knapp an A...
C1-Jugend: Sie liebt uns, sie liebt uns nicht, … s...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne