Verein

v teams

2. Herren News

Wichtiges Heimspiel des Perspektivteams gegen Lauterstein

Wichtiges Heimspiel des Perspektivteams gegen Lauterstein

Oberliga Baden-Württemberg:

HSG Konstanz II - SG Lauterstein

(Samstag, 14.30 Uhr, Schänzle-Sporthalle)

 

Nachdem am letzten Wochenende die Ergebnisse aller Spielpaarungen im Abstiegskampf der Baden-Württemberg-Oberliga dem Perspektivteam aus Konstanz in die Karten spielten und die Mannschaft selbst in den Schlussminuten noch ein Unentschieden in Hofweier erkämpfte, kommt es nun am Wochenende gegen die zehntplatzierte Mannschaft aus Lauterstein zu einem weiteren wichtigen Spiel für das Team von Trainer Gabor Soos und Rüdiger Both.

 

„Der vorangegangene Spieltag verlief für uns bezüglich der Ergebnisse aller im Abstiegskampf beteiligten Mannschaften sehr günstig“, beschreibt Rüdiger Both die momentane Situation, „wir sind jetzt wieder voll im Rennen und können uns aus eigener Kraft aus dieser Tabellensituation befreien. Wir müssen uns auf jedes einzelne Spiel konzentrieren um, die nötigen Pluspunkte zu erringen.“ Die nächste Gelegenheit ergibt sich schon am Samstagnachmittag gegen die Mannschaft der SG Lauterstein. Der kommende Gegner belegt Rang zehn in der Oberliga und hat sich, nachdem letztes Jahr noch die Relegation um den Klassenerhalt gespielt werden musste, fast schon aller Abstiegssorgen entledigt. Das Team aus dem Landkreis Göppingen von Trainer Stefan Klaus ist ein kompaktes und schwer zu spielendes Team, welches letzte Saison dem Perspektivteam das Leben sehr schwer machte.

 

Vor allem Rechtsaußen Jochen Nägele ist ein Torgarant der Lautersteiner, welcher sehr schwer zu bremsen ist und Spiele fast im Alleingang entscheiden kann. Nachdem Konstanz am letzten Wochenende im Spiel gegen Hofweier in den Schlussminuten zumindest noch zu einem Teilerfolg kam, gilt es nun, im Heimspiel mit einem gesunden Selbstvertrauen aufzutreten, um wichtige Heimpunkte in der Schänzle-Sporthalle behalten zu können. Trotz des Fehlens so wichtiger Spieler wie Manuel Both, Michael Kartmann oder auch Alexander Lauber aufgrund von langwierigen Verletzungen ist immer noch sehr viel Potenzial im Team der HSG Konstanz II. Auch stimmt die Verantwortlichen optimistisch, dass wichtige Spieler in den letzten Wochen in den Kader zurückkehren konnten und für die entscheidende Phase der Saison der Mannschaft wieder zur Verfügung stehen. Das Perspektivteam wird mit allen Mitteln versuchen, die nächsten Spiele erfolgreich zu gestalten, um die nötigen Punkte im Kampf um den Klassenverbleib in der Baden-Württemberg-Oberliga zu erringen.

 

Alles zum Spiel gegen den VfL Bad Schwartau
Rückrunden-Erfolgsserie auf 14:4 Punkte ausgebaut:...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne