Verein

v teams

2. Herren News

Doppelpack für U23: „Jung gegen erfahren ist interessant“

Samuel-Loeffler-HSG-Konstanz-U23

Zuletzt in bestechender Form: Samuel Löffler steuerte in St. Georgen neun Treffer bei und möchte nun in den beiden ersten Heimspielen gegen Helmlingen und Sinzheim nachlegen.

 

Südbadenliga:

HSG Konstanz II – TuS Helmlingen

(Samstag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle)

HSG Konstanz II – BSV Sinzheim

(Dienstag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle)

 

Viel besser hätte ihn sich selbst Matthias Stocker nicht ausmalen können, den Saisonstart für seine extrem junge U23-Mannschaft. Ein Rückstand, viel Druck vom Gegner und der lautstarken Tribüne – aber am Ende eine starke Leistung, eine erfolgreiche Aufholjagd und ein Sieg für die Talente der HSG Konstanz. Ein Erfolg mit vielen Lerneffekten also, wie der neue HSG-Coach meint und eine Herausforderung, die er sich wünscht, damit die Nachwuchsspieler weiter möglichst schnell daran wachsen und spüren, was Aktivenhandball bedeutet. Eine besonders harte Bewährungsprobe steht dem Konstanzer Perspektivteam nun gleich im Doppelpack bevor. Erst am Samstag, 17 Uhr, direkt vor dem Zweitliga-Kracher der HSG gegen Europapokalsieger Nordhorn-Lingen gegen Helmlingen, am Dienstag, wieder um 17 Uhr und erneut in eigener Halle, gegen Sinzheim.

 

Zunächst ist der Fokus voll auf Helmlingen gerichtet, wie Matthias Stocker verrät. „Ein guter Gegner, eine sehr erfahrene Truppe, gegen die sich unsere Jungs beweisen können“, so der B-Lizenzinhaber. Doch das, was er von Helmlingen erwartet, trifft auch auf Sinzheim zu. Beide Teams zählen zu den erfahrensten der Südbadenliga, sodass es zu großen Gegensätzen zwischen Jung und Alt, Erfahrung und Talent kommen wird.

 

Obwohl Stocker beim Sieg in St. Georgen viel Positives gesehen hat, so wünscht er sich in Zukunft einen besseren Start und nicht erst in der zweiten Halbzeit eine Aufholjagd. „Wir müssen besser in das Spiel kommen“, warnt er vor zwei abgezockten Kontrahenten, gegen die ein Rückstand schwerer umzubiegen sei. „Wir müssen von Beginn an mutiger und emotionaler sein und dürfen keine Angst vor Fehlern haben. So befreit wie in die Testspiele zu gehen, das ist die Kunst.“ Bis die HSG-Reserve sich in der Offensive vollends gefunden haben wird, werden laut des neuen Übungsleiters wie erwartet noch einige Wochen vergehen.

 

Allen neugierigen Zuschauern, die auf das komplett neu zusammengestellte Team gespannt sind, verspricht er viel Spaß bei den Auftritten seiner „Jungs“. Denn obwohl er in dieser Woche mit einer großen Krankeitswelle und dem Ausfall der halben Mannschaft umgehen musste, hofft er rechtzeitig zum Wochenende auf die Rückkehr der meisten Akteure und verspricht: „Wir wollen den positiven Abschluss der Vorbereitung bestätigen und gerade daheim unsere Stärken ausspielen – und gewinnen.“ Tempo, Spielwitz und eine aggressive Abwehr gehören dazu – und extrem schnelles Umschalten nach Ballgewinnen. Stocker lacht: „Wir wollen Vollgas und attraktiven Handball bieten, ehrlichen Sport mit ganz jungen Menschen. Das macht riesigen Spaß.“

 

Allzu viel beschäftigt er sich deshalb auch nicht mit den Gegnern, der Fokus liegt auf der eigenen Leistung und den eigenen Stärken. Neben einer guten Deckung – nur zehn Gegentore musste die U23 in den zweiten 30 Minuten im Schwarzwald hinnehmen – sind gute Torhüter dahinter der Grundstock. „Damit wollen wir das spielen, was wir uns in den letzten Wochen erarbeitet haben“, gibt der ehemalige Zweitligaspieler vor. „Wir sehen auf uns und wollen uns selbst weiterentwickeln. Die große Herausforderung als jüngstes Team der Liga gegen solch erfahrene Gegner macht es doch interessant. Wir können uns beweisen und schnell viel dazulernen.“

Gegen Europapokalsieger und Aufstiegsfavorit Nordh...
„Sind unzufrieden zufrieden“: A-Jugend klarer Auße...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne