Verein

v teams

Damen News

HSG-Damen liefern spannenden Sonntagabend-Krimi in Engen

HSG-Damen liefern spannenden Sonntagabend-Krimi in Engen

Bezirksklasse

TV Engen - HSG Konstanz Damen 20:20 (10:14)

 

Nach dem furiosen Sieg gegen Blumberg machten sich die Mädels der HSG am späten Sonntagabend auf den Weg nach Engen. Die HSG-Damen zeigten in der ersten Halbzeit eine starke Abwehr und einen ideenreichen Angriff, in welchem gute Torchancen herausgespielt und diese auch verwertet wurden. Der TV Engen hielt in den ersten 15 Minuten noch stark dagegen. Durch gut gesetzte Aktionen und eine starke Mannschaftsleistung gelang es den HSG-Damen jedoch, sich bis zur 25. Minute einen 7:13-Vorsprung herauszuspielen. Durch viele Wechsel verlor sich der Spielfluss in den letzten paar Minuten der ersten Hälfte etwas, wodurch wir mit einem Stand von 10:14 in die Halbzeitpause gingen.

 

Eine stärkere zweite Hälfte des TV Engen und eine zunehmende Unruhe im Spiel der Konstanzerinnen führten zu einer spannenden Endphase mit dem Ausgleichstreffer für den TV Engen zum 19:19 in der 55. Minute. Nach weiteren aufregenden fünf Minuten endete der Sonntagabend-Krimi mit einem 20:20-Unentschieden.

 

HSG Konstanz Damen: Svenja Reuter (Tor); Luise Winker, Lilly Stumpf, Teresa Widenhorn, Ann-Kathrin Göppert, Rieke Meyerholz, Vasfija Shala, Kathrin Keller, Alexandra Sailer, Nicola Mirsberger, Sabrina Röß, Mareen Wehrle, Sarah Müller, Anja Bauer.

 

HSG III verliert Kampf um Platz 2: Zu wenig ist eb...
HSG Konstanz II unterliegt deutlich in Herrenberg

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne