Spielerportraits

16glattpatrickganz
994377_653591968006740_894153164_n
16440577_x
16904878_x
16904880_x
16904898_x
16904933_x
16904953_x
17086116_x

Leidenschaftlich, emotional und lautstark. Patrick Glatt fordert von sich und seinen Mitspielern immer 100 Prozent – oder sogar mehr. Von 2005 bis 2014 hütete Patrick Glatt das Tor der HSG, war Talent, bald Stammkeeper, absoluter Leistungsträger und zuletzt auch Kapitän der jungen Eblen-Equipe, bevor zum Ende der Saison 2013/14 nach neun überaus erfolgreichen Jahren eine Ära im Konstanzer Kasten endete. Zwei Spielzeiten hütete er daraufhin in der benachbarten Schweiz beim HSC Kreuzlingen in der zweithöchsten und dritthöchsten Liga das Tor – nun ist er zurück in Konstanz. Das sorgt für große Freude auf beiden Seiten. Andre Melchert, Sportlicher Leiter der HSG Konstanz, stand vor der schweren Aufgabe, zu einem solch späten Zeitpunkt einen adäquaten Ersatz für Hanemann zu finden und war froh, dass dieser nicht nur schnell gefunden, sondern auch schnell zugesagt hat: „Patrick war meine erste Idee und zum Glück hat er rasch signalisiert, uns in der Ausfallphase von Stefan unterstützen zu wollen. Wir wissen was wir an ihm haben, denn er wird uns mit seiner Erfahrung weiterhelfen. Für die Unterstützung sind wir Patrick sehr dankbar.“

 

Patrick Glatt hatte eigentlich nach Ende der aktuellen Saison seinen Rückzug erklärt und wollte den Eidgenossen nur noch im Notfall zur Verfügung stehen. Der Notfall ist eingetreten – allerdings auf Konstanzer Seite, nachdem Stefan Hanemann eine mehrmonatige Zwangspause droht. „Rossi“, wie Glatt liebevoll von den HSG-Fans gerufen wurde, fühlte sich geehrt durch die Anfrage aus der größten Stadt am Bodensee. „Ich hatte mich eigentlich mit meinem Handball-Rentnerdasein angefreundet“, sagt der 1,94 Meter große Schlussmann grinsend, „aber es ist schön, dass mir diese Herausforderung zugetraut wird. Es stand außer Frage, dass ich der HSG helfen werde.“ Sowohl der HSC Kreuzlingen als auch seine Partnerin machten den Weg schnell für ein zweites Engagement in der „Schänzle-Hölle“ frei und auch die Arbeit als stellvertretender Leiter des städtischen Sportamtes ließ sich mit den Aufgaben als HSG-Torwart vereinbaren.

 

„Ich möchte meinen Teil zu einer guten Saison beitragen“, unterstreicht der studierte Sportwissenschaftler. „Die Verletzung von Stefan ist tragisch, das wünscht man keinem. Mit Konstantin Poltrum verfügt die HSG ja noch über einen ganz starken Torhüter – und sollte der einmal einen nicht so guten Tag haben, werde ich alles reinwerfen, um mit meiner ganzen Erfahrung weiterzuhelfen.“ Eine schöne Chance sei dies, so der deutsche A-Jugend-Vizemeister von 2002, seine Grenzen noch einmal auszutesten. „Und bei dieser schönen großen Halle mit den vielen enthusiastischen Fans kitzelt es natürlich schon in den Händen.“ Es werden zwar einige Punkte für den Klassenerhalt in der stärksten zweiten Liga der Welt nötig sein, da ist er sich sicher, aber „genau diese wollen wir holen“, ergänzt der nun älteste HSG-Spieler bestimmt.

Torwart
Patrick Glatt
Zur Person:
Patrick Glatt
Rossi
02.11.1984
Offenburg
Deutsch
194 cm
98 kg
Handballerisches:
TW
16
2016
TuS Schutterwald, HSG Konstanz, HSC Kreuzlingen (SUI)
Deutscher A-Jugend-Vizemeister 2002
Als Sportler will man immer gewinnen, mal schauen wie oft es klappt…
TSG Friesenheim
Privates:
Verwaltungsangestellter beim Sportamt Konstanz
In festen Händen
Alles was mit Sport zu tun hat
Richie McCaw
Die Heimat ist mir immer am Herzen, somit: TuS Schutterwald.
Alles von Kathy Reichs
Der Boss (Bruce Springsteen) thront über allen
Wechselt zu häufig…wenn ich mich entscheiden müsste: „The Prestige“
Gibt zu viel Leckeres…
Gegen ein kühles Cola-Weizen habe ich nichts
Beim Ziel bin ich flexibel, nur kein Touribunker
Don't give up till it's over
Wissenswertes:
Wird noch ausgefochten
National Geographic
faul am Hörnle liegen. ;)
Nach dem Aufwärmen gehe ich als letzter in die Kabine
Nicht stolpern!
Otto mich nochmal gefragt hat.
Superball ist immer was Schönes…
, dass sie mir während meinem Studium die Chance gegeben haben, Sport und Ausbildung harmonisch zu verbinden.
Handy
Schlüssel
Geld (perfekter Merksatz, um aus der Tür zu gehen)

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube


2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne