Spielerportraits

gentnerbjoernganz

Der Verwaltungsbeamte Björn Gentner agiert bereits seit 15 Jahren im Bereich des Athletiktrainings, hat dort viel Zeit und Herzblut investiert und sich großes Wissen angeeignet. Mit Daniel Eblen und Andre Melchert ist er schon seit Jahren befreundet und verfolgt seit langem die Spiele der HSG Konstanz. „Da war es auch keine Frage, als Andre auf mich zukam und mich um Unterstützung bat – ich helfe gerne“, erklärt der auch im Fussball als Trainer tätige Björn Gentner. Andre Melchert, zugleich Sportlicher Leiter der HSG Konstanz, hält große Stücke auf den neuen Athletiktrainer der HSG und betont die Notwendigkeit eines Fachmanns für den athletischen Bereich: „Wir haben lange selbst zusammen mit ihm im Fitnesstudio trainiert und wissen nicht nur deshalb, was Björn in diesem Bereich alles draufhat. Er ist deshalb eine wichtige Verstärkung für unser nun fünfköpfiges Trainerteam.“

 

„Um die Fitness und Kraft nachhaltig zu verbessern, erstelle ich individuelle Trainingspläne mit individuell abgestimmten Übungen für die Spieler und trainiere jede Woche mehrmals mit ihnen“, so Genter. Dazu beobachtet er jeden einzelnen zunächst über mehrere Wochen und arbeitet eventuelle Defizite heraus. So sollen verletzte Akteure schneller wieder fit werden und auch gesunde Spieler gezielt dort gefördert und verbessert werden, wo momentan ihre Schwächen liegen.

Athletiktrainer
Björn Gentner
Gente
16.08.1977
Schramberg
Deutsch
Athletiktrainer
190 cm
88 kg
Verheiratet
Verwaltungsbeamter
Sport, TV, XBOX
2015
Jack LaLanne, Emmitt Smith
Burger, Kartoffelgratin, Hähnchen und der Rest…
Cola, O2, RedBull
Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube


2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne