bl saison

Berichte

Heimnimbus gewahrt: 1.100 Zuschauer treiben HSG zu viertem Heimsieg

Heimnimbus gewahrt: 1.100 Zuschauer treiben HSG zu viertem Heimsieg
Handball 3. Liga: HSG Konstanz – TSV Rödelsee 29:27 (15:13) Taktische Änderung bringt Gäste zurück in die Partie. Mit Kampf, Glatt und frenetischen Zuschauern biegt die HSG die Partie erneut in Schlussphase um.   Tollhaus Schänzlehalle Konstanz: Wieder Spannung und Emotion pur bis zur letzten Sekunde – und wieder mit Happy End für die HSG Konstanz. Dabei geriet die HSG zwar zehn Minuten vor dem Ende mit 21:23 in Rückstand, lieferte mit der Unterstützung von 1.100 lautstark anfeuernden Fans anschließend aber erneut eine packende Aufholjagd und bezwang den TSV Rödelsee schließlich mit 29:27 (15:13). „Ich bin heilfroh über den Sieg und die zwei Punkte. Das Publikum trägt uns. So eine geile Stimmung pusht unglaublich und ist entscheidend, wenn es Spitz auf Knopf steht“, so e......
Weiterlesen

Mission Auswärtssieg erfolgreich: Zwei Punkte aus Zweibrücken machen Partytrip perfekt

Mission Auswärtssieg erfolgreich: Zwei Punkte aus Zweibrücken machen Partytrip perfekt
Handball 3. Liga: VT Zweibrücken-Saarpfalz – HSG Konstanz 29:32 (13:14) Beweglicheres Offensivspiel Grundlage für Erfolg. HSG überzeugt wieder mit Kampf und Willensstärke.   Im fünften Auswärtsspiel der neuen Drittligasaison sollte es im rheinland-pfälzischen Zweibrücken, dem aktuellen Tabellenschlusslicht der 3. Liga, endlich mit dem ersten Auswärtssieg der neuen Saison klappen. Dabei lohnte auch der Blick auf die Tabelle als Motivation: Platz sechs mit dem ersten Auswärtssieg oder Platz zwölf mit der fünften Niederlage im fünften Auswärtsspiel? Es wurde der erste Auswärtssieg und Tabellenplatz sechs, womit der HSG Konstanz ein großer Sprung nach vorne gelang. Und endlich konnte man sich mit einer damit verbundenen schönen Heimfahrt belohnen.   Vor dem Spiel war die Devise, die auch schon in den letzten Spielen gezeigte Abwehrstärke zu konservieren und......
Weiterlesen

Irrwitzige Auferstehung der HSG Konstanz

Irrwitzige Auferstehung der HSG Konstanz
Handball 3. Liga: HSG Konstanz – TGS Pforzheim 19:18 (9:12) Mit 19 Toren nach Sechs-Tore-Rückstand in 15 Minuten zum Heimsieg. Show der Torhüter und Abwehrreihen dominierte die Partie.   Totgeglaubte leben länger. So auch am Samstag wieder in Konstanz. Nach 45 Minuten waren die Gastgeber fast aussichtslos mit 11:17 im Rückstand und die HSG schien mausetot. Nur wenige mögen in diesem Moment noch an eine Wende zu Gunsten der Konstanzer geglaubt haben. Doch wieder einmal kam es anders, gerade im Handball gelten immer wieder ganz eigene, ganz besondere Gesetze, die nicht zu erklären sind. In den letzten 15 Minuten gelang den Gästen aus der Goldstadt nur noch ein einziges Tor, der bis hierhin wenig überzeugenden HSG Konstanz jedoch deren acht – fast so vie......
Weiterlesen

Sebastian Groh und Simon Flockerzie im Doppelinterview: „Unserer Mannschaft gehört die Zukunft!“

Sebastian Groh und Simon Flockerzie im Doppelinterview: „Unserer Mannschaft gehört die Zukunft!“
Nach dem missglückten Saisonstart in die 3. Liga mit 4:8 Punkten nach sechs Spielen unterhielt sich HSG-Pressesprecher Andreas Joas mit den beiden Kreisläufern der HSG Konstanz und ging im Doppelinterview den Gründen für die jüngsten Misserfolge und die Auswärtsschwäche auf den Grund. Zudem wagten die beiden Führungsspieler einen Ausblick auf die nähere und weitere Zukunft des jungen HSG-Teams.   Zu den Personen: Der 28 Jahre alte Bachelor- und Master-Absolvent Simon Flockerzie hat sich auf dem Spielfeld als „Flocke", wie er liebevoll von den Fans bejubelt wird, längst als Leistungsträger und Leitwolf etabliert, der sich auch im Management der HSG Konstanz gewinnbringend einsetzt. Der in Weingarten geborene Flockerzie spielte vor seinem Wechsel zur HSG Konstanz im Oktober 2010 lange Jahre bei HBW Balingen-Wei......
Weiterlesen

Mission Auswärtserfolg misslingt auch in Auerbach

Mission Auswärtserfolg misslingt auch in Auerbach
Handball 3. Liga: SV 08 Auerbach – HSG Konstanz 23:19 (10:7) Zu langsames Tempo im Angriffsspiel. Viele Fehler werden von cleverem Gegner eiskalkalt ausgenutzt.   Auch im vierten Versuch misslang die Mission Auswärtssieg und die HSG Konstanz musste sich im oberpfälzischen Auerbach genauso wie bei den drei bisherigen Auftritten in der Fremde geschlagen geben und ohne Punkte gen Heimat zurückfahren. „Wir waren einfach schlecht, pomadig und zu langsam im Angriff – das war heute nichts“, fasste HSG-Trainer Daniel Eblen zerknirscht zusammen.   Ohne den im samstäglichen Südbadenderby der zweiten Mannschaft in Ehingen verletzt ausgeschiedenen Kai Mittendorf und ohne Simon Geßler gelang den Konstanzern zwar zunächst die schnelle 1:0-Führung durch Yannick Schatz, dann aber lag man ebenso schnell mit 1:4 in Rückstand (9.). „Zu spät r......
Weiterlesen

HSG Konstanz geht im Revier der Junglöwen leer aus

HSG Konstanz geht im Revier der Junglöwen leer aus
Handball 3. Liga: SG Kronau/Östringen II – HSG Konstanz 35:30 (16:15) Fehlende Kraft und Erfahrung gaben am Ende Ausschlag. Viele Zeitstrafen und vergebene Chancen verhinderten Aufholjagd.   Auswärts tut sich die junge Mannschaft der HSG Konstanz (Altersdurchschnitt 23,0 Jahre) offenbar deutlich schwerer als in eigener Halle. Nach zwei Heimsiegen und zwei Niederlagen in der Fremde mussten sich die Konstanzer zu ungewohnter Zeit am Freitagabend in Östringen der Talentschmiede der Rhein Neckar Löwen beugen. Letztlich wurde die Niederlage im Revier der Junglöwen mit fünf Toren Unterschied auch noch deutlich.   Dabei legten die Gäste gut los, gingen durch einen Doppelschlag von Paul Kaletsch schnell mit 2:0 in Führung und konnten in der Folge zunächst immer einen Treffer vorlegen. Erstmals geriet die HSG – auch bed......
Weiterlesen

Souveräner Sieg gegen Herrenberg

Souveräner Sieg gegen Herrenberg
Handball 3. Liga: HSG Konstanz – SG H2Ku Herrenberg 29:22 (12:8) Deutlicher Sieg in zerfahrener Partie. Gute Abwehrleistung Garant für den Erfolg.   War es im letzten Spiel vergangene Woche in Coburg noch ein wahres Handballfest mit dem falschen Ausgang für die HSG Konstanz, so konnte die HSG gegen Herrenberg zwar den zweiten Heimsieg erringen, ein Handballfest war es dieses Mal hingegen nicht. Erringen deshalb, weil es kein wirklich ansehnliches Spiel für die 600 Zuschauer am Schänzle war. Zu zerfahren und oft unterbrochen war die Partie. Insgesamt dreizehn Zeitstrafen mussten die Unparteiischen gegen beide Teams verhängen (sieben gegen die Konstanzer, deren sechs gegen Herrenberg), insgesamt 17 regelwidrige Abwehrattacken mit Siebenmeter (zwölf für Konstanz, fünf für die Gäste) bestrafen. Dabei wurde allein Yannick Sch......
Weiterlesen

Brutaler Knockout zwei Sekunden vor dem Ende

Brutaler Knockout zwei Sekunden vor dem Ende
Handball 3. Liga: HSC Coburg – HSG Konstanz 25:24 (15:15) HSG Konstanz stand in Coburg kurz vor Sensation. Tolle Leistung wird nicht belohnt.   Handball kann so viel Spaß machen – und doch gleichzeitig so grausam sein. Es gibt Tage, da kann einen Spieler, der 60 Minuten alles gegeben hat, zusammen mit seinem Team eine geniale Performance abgeliefert hat, nichts mehr aufheitern. Die HSG Konstanz erwischte solch einen Tag beim Topfavoriten der Liga. In der mit 2251 Zuschauern gefüllten Coburger Arena mussten die Konstanzer nach einem tollen Fight und einer zwischenzeitlichen 19:23-Führung in der 53. Spielminute letztlich mit hängenden Köpfen, ohne Punkte und einer Last-Second-24:25-Niederlage das Parkett verlassen.   Eine Gefühlsachterbahn für die Konstanzer, in der die Fans und der Kontrahent nur das Fa......
Weiterlesen

„Schänzlehölle“ treibt HSG Konstanz zu erstem Sieg

„Schänzlehölle“ treibt HSG Konstanz zu erstem Sieg
Handball 3. Liga: HSG Konstanz – TSB Heilbronn-Horkheim 23:20 (12:11) Enge Partie steht lange auf des Messers Schneide. In einer hochdramatischen Schlussphase stellt HSG den Sieg sicher.   Es war heiß in der Schänzle-Sporthalle in Konstanz. Und es war spannend, fast bis zur letzten Sekunde. Hitchcock hätte den Verlauf der Partie nicht spannender gestalten können: ein heftiger, hochspannender Schlagabtausch, der sich immer weiter bis zum großen Finale, der endgültigen Entscheidung zuspitzte. Das Spiel hatte alles, was Handball ausmacht. Spannung, Dramatik, unerwartete Wendungen, Kampf, Einsatz, Wille sowie spielerische Überraschungsmomente und einen echten Höhepunkt am Ende.   Nachdem die Sonne wohl ein letztes Mal in diesem Jahr für tropische Temperaturen in der Halle gesorgt hatte, waren die Spieler beider Teams mindestens genauso heiß auf die Beg......
Weiterlesen

Friedberg wendet Konstanzer Aufholjagd ab

Friedberg wendet Konstanzer Aufholjagd ab
Handball 3. Liga: TSV Friedberg – HSG Konstanz 27:20 (14:10) Eblen-Team möchte im nächsten Heimspiel „Hintern zusammenkneifen“ und Niederlage wettmachen.   Der Schlusspunkt in einer spannenden und unterhaltsamen Partie gehörte den Gastgebern. Jan Pupeter hatte gerade das 27:20 für den TSV Friedberg erzielt und damit die am Ende doch deutlich, wohl zu deutlich ausgefallene Auftaktniederlage der HSG Konstanz besiegelt. Der Ball konnte vom Konstanzer Innenblock abgefälscht werden, allerdings trudelte der Ball über den daher schon am Boden liegenden eingewechselten HSG-Torhüter Maximilian Folchert hinweg. Sinnbildlich für die ganze Partie: die HSG war zwar oftmals nahe dran, doch im entscheidenden Moment fehlte der letzte Tick. Der Tick Cleverness, das Glück und der Sinn für die richtigen Entscheidungen in den entscheidenden Situationen.   Nach einer von beide......
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube


2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne