bl saison

Berichte

„Sind noch nicht in Topform – müssen uns aber dennoch nicht verstecken“: Kapitän Fabian Schlaich fällt noch lange aus

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-Verletzung

Ungewohnte Situation für Fabian Schlaich: Vier Jahre hat der HSG-Kapitän kein Pflichtspiel verpasst, nun fällt er erstmals lange aus.   Vor dem Heimspiel der HSG Konstanz am Samstag, 20 Uhr, in der „Schänzlehölle“ gegen Eintracht Hildesheim spricht HSG-Kapitän Fabian Schlaich über seine Verletzung, die ungewohnte Rolle als Zuschauer und den Saisonstart. Dazu verrät er, warum er der HSG Konstanz in einer nochmals stärker gewordenen 2. Bundesliga gute Chancen im Kampf um den Klassenerhalt einräumt.   Fabian Schlaich ist 26 Jahre alt. Der Linksaußen kam zur Saison 2013/14 vom HBW Balingen-Weilstetten zur HSG Konstanz und ist seit 2015 Kapitän des Zweitligisten. Der 1,80 Meter große flexible Allrounder war mit 133 Saisontoren in der vergangenen Zweitligaspielzeit drittbester Torschütze der HSG und studiert...
Weiterlesen

Für den Kampf gegen Blutkrebs: DKMS-Logo auf Aufwärmausrüstung der HSG Konstanz

Fanfest-OB-und-Neuzugange

Präsentieren die neuen Aufwärmshirts der HSG Konstanz mit dem DKMS-Logo auf der Brust: die Neuzugänge (von links) Tom Wolf, Felix Klingler, HSG-Präsident Otto Eblen, Maximilian Schwarz, Julius Heil, der Konstanzer Oberbürgermeister Uli Burchardt und HSG-Gründer Kurt Rabe.   Seit dieser Saison trägt die HSG Konstanz auf ihren Aufwärmshirts und -pullis unübersehbar in großen Lettern das Logo der DKMS und deren Leitspruch „Wir besiegen Blutkrebs“ auf der Brust. Aus purer Überzeugung und kostenfrei zu Gunsten der guten Sache, wie Andre Melchert, Sportlicher Leiter und Co-Trainer der HSG, erklärt: „In Konstanz haben im letzten Jahr vier Menschen von einer Stammzellenspende bei einer Blutkrebserkrankung profitiert“.  Wie bereits vor ein paar Jahren hatte sich die HSG im Januar erneut geschlossen als Mannschaft bei der...
Weiterlesen

„Glück wird auch mal wieder auf unserer Seite sein“: Tim Jud sieht Aufwärtstrend bei HSG Konstanz

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Ball-klein

Im zweiten Saisonspiel musste sich die HSG Konstanz zum zweiten Mal ganz knapp und unglaublich unglücklich geschlagen geben. Bei eigenem Ballbesitz in den letzten 30 Sekunden schein beim Spielstand von 23:23 nach toller Aufholjagd ein Punkt in Düsseldorf sicher – und der Sieg möglich. Ein technischer Fehler, ein schneller Gegenstoß und der Treffer zum 24:23 besiegelten allerdings die nicht mehr für möglich gehaltene Konstanzer Niederlage und den bitteren Knockout mit der Schlusssirene.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas versucht Spielmacher Tim Jud (22) die Gefühle und Eindrücke nach dem Genickschlag in letzter Sekunde zu schildern, erklärt, dass man daran wachsen werde und blickt aufgrund der Entwicklung von Spiel zu Spiel optimistisch auf die nächsten Aufgaben voraus.   Mindestens einen...
Weiterlesen

Bittere Pille in Düsseldorf: Technischer Fehler und Gegenstoß sind Konstanzer K.o. mit Schlusssirene

AS8V6935



2. Handball-Bundesliga: HC Rhein Vikings – HSG Konstanz 24:23 (13:10)   Die HSG Konstanz hätte alles klarmachen können: 24 Sekunden auf der Uhr, Ballbesitz und die Chance zum 24:23-Siegtreffer. Ein Punkt zumindest schien sicher. Doch ein technischer Fehler, ein schneller Gegenstoß und der Treffer zum 24:23 mit der Schlusssirene besiegelten den Knockout, der nicht bitterer hätte zustandekommen können. Ganz dicht am verdienten Punktgewinn für einen bravourösen Kampf, saßen die Konstanzer anschließend minutenlang regungslos auf der Auswechselbank. Der Blick irgendwo ins Nirgendwo, leer, voller Enttäuschung und Bitterkeit. Cheftrainer Daniel Eblen war dennoch stolz: „Kompliment, meine Mannschaft hat super Charakter bewiesen und sich die Punkte hingelegt. Dass sie am Ende nicht belohnt wird, ist schade.“   Der Druck, unter dem der ambitionierte...
Weiterlesen

„An die erste Halbzeit gegen Hamm anknüpfen“: HSG in Düsseldorf mit Fans im Rücken

Tom-Wolf-HSG-Konstanz-Hamm-Jubel

Vor den Augen vieler Freunde unweit der alten Heimat: Für Tom Wolf wird das Spiel in Düsseldorf ein ganz besonderes, in dem er am Ende mit den eigenen Fans jubeln möchte.   2. Handball-Bundesliga: HC Rhein Vikings – HSG Konstanz (Samstag, 19 Uhr, Castello Düsseldorf)   Seit eineinhalb Jahren hatte der Neusser HV in der 3. Liga nicht verloren und mit beeindruckenden 59:1 Punkten die Westdeutsche Meisterschaft erspielt. Nun, als Zusammenschluss HSG Neuss-Düsseldorf, dessen mit großem Etat ausgestattete Zweitliga-Profimannschaft als „Rhein Vikings“ firmiert, musste sich das ambitionierte Projekt, das möglichst bald in die erste Bundesliga geführt werden soll, im ersten Zweitligaspiel deutlich mit 20:30 bei der SG BBM Bietigheim geschlagen geben. Für die HSG Konstanz wird die Aufgabe in Düsseldorf...
Weiterlesen

Jetzt Dauerkarte mit Preisvorteil sichern

Jetzt Dauerkarte mit Preisvorteil sichern


Sichern Sie sich schnell Ihre persönliche Karte mit attraktiven Vorteilen!   Was hat die HSG Konstanz mit einer der jüngsten Mannschaften der Liga in dieser Saison in der als stärksten zweiten Liga der Welt  bekannten 2. Handball-Bundesliga begeistert – und insgesamt 24250 Zuschauer, also knapp 1300 Fans pro Heimspiel, verwandelten die „Schänze-Hölle“ dabei in einen stimmungsvollen Hexenkessel – Bestwert aller Aufsteiger. Mit Ausnahme des souveränen Meisters und Erstliga-Rückkehrers TuS N-Lübbecke konnte Konstanz alle Spitzenmannschaften in den Top Sechs besiegen, manche sogar zweimal. 35 Punkte bedeuteten so schon nach 37 Spieltagen den vorzeitigen Klassenerhalt, sodass in der neuen Spielzeit wieder große, klangvolle Spieler- und Vereinsnamen, Profis und Nationalspieler sowie Absteiger aus der 1. Bundesliga, der stärksten Handball-Liga der Welt, in der...
Weiterlesen

Fanfest großer Erfolg – Oberbürgermeister setzt sich für vier bis fünf Millionen teuren Hallenanbau ein

Fanfest-OB-und-Neuzugange
Die Neuzugänge (von links) Tom Wolf, Felix Klingler, HSG-Präsident Otto Eblen, Maximilian Schwarz, Julius Heil, der Konstanzer Oberbürgermeister Uli Burchardt und HSG-Gründer Kurt Rabe genießen den Sonnenuntergang beim Fanfest und freuen sich auf eine „erfolgreiche, packende Saison 2017/18.“   Der Duft von gegrillter Bratwurst, frischem Gras und eine leichte Brise des Bodensees wehte Ende letzter Woche über das idyllisch direkt am Seerhein gelegene Konstanzer Schänzle-Sportareal. Kurz vor dem Saisonstart hatte die HSG Konstanz zur Saisoneröffnung beim neuen Fanfest mit exklusivem Meet and Greet mit der neuformierten Mannschaft geladen – und zahlreiche Dauerkartenbesitzer, Fans und Sponsoren folgten der Einladung. Bei herrlichem Hochsommerwetter durften die Gäste einen ersten, exklusiven Blick in die frisch renovierte Schänzle-Sporthalle mit dem neuen Boden in der Halle...
Weiterlesen

„Haben viele gute Sachen gemacht, auf denen man aufbauen kann“: Felix Klingler mit gutem Debüt bei HSG

Felix-Klingler-HSG-Konstanz-Hamm

Fünf Tore, nur zwei Fehlwürfe, viel Torgefahr: Felix Klingler feierte einen guten Einstand bei der HSG Konstanz, ärgerte sich aber auch über eine unnötige Niederlage.   Für Felix Klingler persönlich hätte der Einstand im HSG-Trikot kaum besser verlaufen können. Immer, wenn der pfeilschnelle Rechtsaußen an den Ball kam, wurde es gefährlich. Seine Quote in den ersten Minuten: ein Siebenmeter herausgeholt und vier Treffer bei vier Würfen. In der zweiten folgte ein weiterer, aber auch zwei vergebene Chancen und eine bittere 21:24 (10:11)-Niederlage der HSG Konstanz gegen den ASV Hamm-Westfalen zum Saisonauftakt.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht der 24-Jährige Linkshänder über die Gründe für die knappe Niederlage, sein gutes Debüt in Konstanz und die nächste schwere Aufgabe in...
Weiterlesen

„Zwei Punkte lagen kurz mal auf dem Tablett“: HSG vergibt gegen Hamm sieben freie Chancen

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Hamm






Großer Kampf, gute Partie und mit sechs Treffern bester Torschütze der Partie: Torjäger Paul Kaletsch.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – ASV Hamm-Westfalen 21:24 (10:11)   Der Start in die neue Saison ist der HSG Konstanz nicht geglückt. Trotz gerade in der ersten Halbzeit guter Leistung musste sich die Eblen-Equipe dem ASV Hamm-Westfalen mit 21:24 (10:11) geschlagen geben. „Wenn man sieben ganz freie Chancen nicht nutzt, hat man keine Chance“, sagte HSG-Cheftrainer Daniel Eblen nach der wie schon im letzten Spieljahr hart umkämpften Partie.   Den besseren Start hatten dennoch die Gastgeber. Felix Klingler besorgte bei seinem Debüt im HSG-Trikot mit seinem ersten Wurf gleich einmal das 1:0 und mit seinem zweiten das 3:1 nach viereinhalb Minuten. Während Konstanz somit...
Weiterlesen

„Wissen, welche Atmosphäre hier entstehen kann“: Rückkehr gegen Hamm in „Schänzlehölle“

Michael-Oehler-HSG-Konstanz-Hamm-2


Das letzte Aufeinandertreffen zwischen Konstanz und Hamm im Mai war heiß umkämpft, dieses Mal wird Michael Oehler der HSG allerdings fehlen.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – ASV Hamm-Westfalen (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Elf Wochen lang musste die HSG Konstanz nach dem letzten Zweitliga-Heimspiel der vergangenen Saison warten, ehe sie am Samstag, 20 Uhr, in die „Schänzlehölle“ zurückkehren kann. Auf neu verlegtem Hallenboden wartet im stimmungsvollen Hexenkessel auch gleich ein echter Gradmesser: der ASV Hamm-Westfalen. Von vielen Experten wird die mit einem großen Etat ausgestattete Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen zum erweiterten Kreis der Aufstiegsfavoriten gezählt.   Auch HSG-Cheftrainer Daniel Eblen sieht dies so: „Ich erwarte Hamm wesentlich weiter oben als letzte Saison, denn schon da haben sie gegen Ende der...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne