bl aktuelles

News

„Ein Tor des Willens“: Paul Kaletsch lässt HSG in letzter Sekunde jubeln

Paul-Kaletsch_HSG-Konstanz_Lubbecke
Der Dessau-Roßlauer HV und die HSG Konstanz lieferten sich einen hochintensiven, packenden Schlagabtausch, in dem sich am Ende die Ereignisse überschlugen. Einer der prägenden Akteure war dabei HSG-Rückraumspieler Paul Kaletsch, der nach überstandener Erkrankung wieder mitwirken konnte. Der 24-Jährige Rückraumspieler wehrte erst in bester Torhüter-Manier einen Gegenstoß der Gastgeber im Kreis ab und musste dafür zwei Minuten vom Feld, später sorgte er für die Entscheidung zur Punkteteilung, mit der sich Konstanz vor dem Duell am Samstag, 20 Uhr, in der Schänzle-Hölle gegen Leutershausen vorbei an den Kurpfälzern auf einen Nichtabstiegsplatz schob.   Nachdem Dessau-Roßlau im letzten Angriff den Ball verlor und Florian Pfeiffer die schnelle Ausführung des Freiwurfs unterband, indem er den Ball unter sich festklammerte, kam Kaletsch nach der...
Weiterlesen

„Wäre einfach geil, noch einmal eine fette Überraschung zu schaffen“: Matthias Stocker und Paul Kaletsch im Doppelinterview

„Wäre einfach geil, noch einmal eine fette Überraschung zu schaffen“: Matthias Stocker und Paul Kaletsch im Doppelinterview

Ein kräftezehrendes Wochenende mit zwei Spielen und dem Bundesliga-Superball liegt hinter der HSG Konstanz. Einem souveränen 29:23-Heimsieg gegen Rostock ließ Konstanz beim Tabellenfünften Ludwigshafen-Friesenheim fast eine faustdicke Überraschung folgen. Nach einer furiosen Aufholjagd hatte die HSG den Ausgleich in der Hand – scheiterte aber in letzter Sekunde mit dem finalen Wurf von Matthias Stocker am Block.   Der Spielmacher (29) und Rückraumspieler Paul Kaletsch (24) sprechen im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas über eine turbulente Schlussphase mit umstrittenen Entscheidungen, einer bärenstarken Vorstellung der HSG und die Vorfreude auf das nächste Heimspiel am Sonntag, 18 Uhr, gegen den Tabellenvierten DJK Rimpar.   Matze, nach einem Vier-Tore-Rückstand hattest Du mit dem finalen Wurf die Chance zum unverhofften Punktgewinn. Was überwiegt, die Enttäuschung...
Weiterlesen

Paul Kaletsch nach weiterem Coup gegen Spitzenteam: „Super erster Schritt, darauf wollen wir aufbauen“

Paul Kaletsch nach weiterem Coup gegen Spitzenteam: „Super erster Schritt, darauf wollen wir aufbauen“


Ging wieder dorthin, wo es weh tut und war dabei nur selten zu stoppen: Paul Kaletsch, mit sieben Treffern bester Konstanzer Torschütze gegen Bad Schwartau.   Endlich ist sie wieder in Ordnung, die Konstanzer Handballwelt – könnte man meinen. Paul Kaletsch, mit sieben Treffern bester Torschütze beim 24:21 (11:9)-Heimsieg gegen den bisherigen Tabellenfünften VfL Bad Schwartau, widerspricht im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas dieser Einschätzung. Weder sei nach drei unglücklichen beziehungsweise schlechten Spielen etwas nicht in Ordnung gewesen, noch ist nun – nach dem dritten Coup gegen ein Topteam nach Siegen gegen Hüttenberg und Bietigheim – Grund für übertriebene Euphorie. Dennoch gibt er zu, dass der Erfolg sehr wichtig war und er neuen Auftrieb für die nächsten schweren Spiele gibt....
Weiterlesen

„Wahnsinn, was wir in diesem Jahr erlebt haben“: Paul Kaletsch freut sich über tollen Abschluss

„Wahnsinn, was wir in diesem Jahr erlebt haben“: Paul Kaletsch freut sich über tollen Abschluss


Was für ein Moment, was für Emotionen: Paul Kaletsch jubelt nach seinem Tor zum entscheidenden 26:24 gegen Neuhausen.   Der Junge hat einfach Selbstbewusstsein. Und ist eine Kämpfernatur. So ist es wenig verwunderlich, wenn Paul Kaletsch direkt nach dem Kraftakt gegen Neuhausen, der mit dem vierten Heimsieg belohnt wurde, erschöpft, aber mit einem breiten Grinsen im Gesicht verrät: „So ein Spiel am zweiten Weihnachtsfeiertag ist eine Kopfsache, eine Willensfrage. Die musst du in der Abwehr, nicht vorne abliefern. Das haben wir gut gemacht und Neuhausen so seiner Stärken beraubt.“ Spiegelbild für das gesamte Spieljahr mit vielen Höhen und einigen Tiefen war – wie für die HSG Konstanz insgesamt – noch einmal dieses letzte Spiel im Jahr 2016 gegen Neuhausen. Ein...
Weiterlesen

Paul Kaletsch freut sich auf Duell bei Vizemeister: „Spitzen aus Leutershausen lassen mich kalt, wir machen unser Ding“

Paul Kaletsch freut sich auf Duell bei Vizemeister: „Spitzen aus Leutershausen lassen mich kalt, wir machen unser Ding“



Nach 221 Toren in nur 28 Spielen durfte Paul Kaltesch neben der Süddeutschen Meisterschaft und dem Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga mit der HSG Konstanz in der vergangenen Saison um ein Haar auch noch den Titel des Top-Torjägers der 3. Liga Süd feiern. Am Ende fehlten dem 2013 vom TV Hüttenberg an den Bodensee gewechselten 24-jährigen Rückraumspieler lediglich drei Treffer. In dieser Spielzeit hat er mit einem langwierigen Infekt zu kämpfen, kommt aber langsam immer besser in Tritt und bringt es derzeit auf 50 Saisontore – drittbester Wert im HSG-Team.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht er über seine Gesundheit, das brisante Duell am Samstag, 20 Uhr, bei der SG Leutershausen und deren verbale Spitzen im Vorfeld sowie...
Weiterlesen

Erfolgreicher Konstanzer Weg: HSG mit Studenten zurück in 2. Bundesliga

Erfolgreicher Konstanzer Weg: HSG mit Studenten zurück in 2. Bundesliga


Freude über die Süddeutsche Meisterschaft und den Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga: HSG-Kapitän Fabian Schlaich reckt den Meisterwimpel in die Höhe.   Volle, große Arenen, viele Profis und Nationalspieler, klangvolle Spieler- und Teamnamen, ganz große Traditionsvereine und Absteiger aus der 1. Bundesliga, der stärksten Handball-Liga der Welt – die eingleisige, bundesweite 2. Bundesliga ist für viele Handballspieler das große Ziel. 38 Saisonspiele, Doppelspieltage mit Partien am Freitag und Sonntag an einem Wochenende, Fahrten von knapp 1000 Kilometern zu Begegnungen nach Rostock, Lübeck und Wilhelmshaven – aber auch das ist die stärkste Zweite Liga der Welt für die HSG Konstanz ganz im Süden der Bundesrepublik. Die HSG setzt dabei auf ein einzigartiges Konzept: den „Konstanzer Weg“.   Seit dem 1. November...
Weiterlesen

Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz bindet Top-Torschütze

Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz bindet Top-Torschütze


Jede Menge Grund zu jubeln: 141 Mal war Paul Kaletsch in dieser Saison bereits erfolgreich.   Nicht nur sportlich läuft es bei Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz mit 33:5 Punkten und zuletzt 14 Spielen ohne Niederlage hervorragend, auch bei der Zusammenstellung einer schlagkräftigen Mannschaft für die nächste Saison hat die HSG eine wichtige Erfolgsmeldung zu verkünden: Top-Torschütze Paul Kaletsch hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2018 verlängert.   141 Saisontore in nur 18 Spielen machen das 23-jährige Rückraum-Ass derzeit nicht nur zum Konstanzer Top-Torschützen, sondern auch zum zweitbesten Werfer der 3. Liga Süd. Mit fast acht Toren pro Partie spielte sich der 1,91 Meter große gebürtige Licher ebenso in das Blickfeld anderer Vereine – doch er setzte...
Weiterlesen

Paul Kaletsch und HSG Konstanz mit DKB Tor des Monats?

Paul Kaletsch und HSG Konstanz mit DKB Tor des Monats?



Das neue Jahr beginnt mit einem Paukenschlag für die HSG Konstanz und Paul Kaletsch. Während das alte gerade erst mit elf Spielen ohne Niederlage, der Herbstmeisterschaft, 27:5 Punkten und als Spitzenreiter fünf Zählern Vorsprung auf die Verfolger zu Ende ging, beginnt das neue gleich damit, dass die HSG Konstanz mit einem genialen Moment von Paul Kaletsch und Tim Jud als Tor 3 für das DKB Tor des Monats nominiert wurde.   Er war schon richtig spektakulär, dieser Treffer zum 25:21 (44.) des Drittliga-Spitzenreiters HSG Konstanz bei der SG Kronau-Östringen II am 15. Spieltag der 3. Liga Süd. Tim Jud bediente mit einem genialen, lässigen Pass mit einem Einwurf Paul Kaletsch und dieser vollendete spektakulär direkt im Sprung: ein wunderschöner Kempa-Trick...
Weiterlesen

Top-Torschütze fällt nach Knie-OP länger aus: „Saison ist noch nicht vorbei – möchte dem Team bald wieder helfen!“

Top-Torschütze fällt nach Knie-OP länger aus: „Saison ist noch nicht vorbei – möchte dem Team bald wieder helfen!“
Viel Arbeit wartet auf HSG-Physiotherapeut Marc Götz und Paul Kaletsch
Riesengroß war der Jubel am Samstag nach dem doch eher unerwarteten 27:23-Triumph gegen den seit neun Spielen ungeschlagenen Tabellenführer SG Nußloch bei Fans und Spielern der HSG Konstanz. Nur ein Spieler hatte mit gemischten Gefühlen zu kämpfen. „Es war grausam zusehen zu müssen, das möchte ich nicht oft erleben. Es lähmt, nicht eingreifen und seinem Team nicht aktiv helfen zu können“, beschrieb der frisch am Knie operierte und sich auf Krücken durch die Halle schleppende Paul Kaletsch die vorangegangen 60 Minuten, die er so anders wahrgenommen hatte als die im Mitfiebern erprobte tobende Masse auf den Rängen und die in einen heißen Schlagabtausch mit dem bisherigen Spitzenreiter der 3. Liga verwickelten Akteure auf dem Spielfeld.   Das 22-jährige Rückraum-Ass der...
Weiterlesen

Paul Kaletsch im Interview: „Wir wollen nach oben!“

Paul Kaletsch im Interview: „Wir wollen nach oben!“
Durchsetzungsstark: Paul Kaletsch
Paul Kaletsch, 22-jähriger Rückraumakteur der HSG Konstanz, kam zur Spielzeit 2013/14 vom Zweitligisten TV Hüttenberg an den Bodensee. Von Beginn an konnte er sich einen Stammplatz erkämpfen und seitdem immer mehr zum Leistungsträger reifen, der in seiner zweiten Drittligasaison zunehmend mehr Verantwortung übernimmt und mit 43 Treffern derzeit bester Konstanzer Torschütze ist. Mit 21 verwandelten Siebenmetern bei 25 Versuchen gehört er zu den besten Schützen der Liga, sowohl was die Anzahl der Tore als auch die Trefferquote anbelangt. Er studiert Politik und Wirtschaft an der Exzellenzuniversität Konstanz und trägt seit seiner schriftlichen Bootsführerschein-Prüfung, als er vor circa 200 Prüflingen mit Ingolf aufgerufen wurde und seine Unterlagen mit diesem Namen gekennzeichnet waren, Ingolf als Spitznamen.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube


2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne