bl aktuelles

News

„Das sind wir, darauf können wir aufbauen“: 19-Paraden-Hexer Konstantin Poltrum über erstes Erfolgserlebnis

Konstantin-Poltrum-HSG-Konstanz-Eisenac_20170918-161559_1


Hexer gegen Eisenach: Konstantin Poltrum war der der überragende Rückhalt der HSG Konstanz mit 19 Paraden und 43 Prozent gehaltenen Würfen.   Mit 30:25 (12:11) gewann die HSG Konstanz zum ersten Mal in dieser Saison gegen den ThSV Eisenach. Die Erleichterung und Freude danach waren riesengroß, in der stimmungsvollen Schänzlehölle gab es kein Halten mehr nach dem Erfolg, der Konstanz auf Tabellenplatz 14 emporklettern ließ.   Großen Anteil am Coup gegen den Ex-Erstligisten hatte Torhüter Konstantin Poltrum. Mit 19 Paraden, darunter zwei Siebenmeter, und 43 Prozent gehaltenen Würfen wurde er zum Hexer, Eisenacher Albtraum und Matchwinner. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas erzählt der 23-Jährige Schlussmann, der 2015 vom TV Hüttenberg an Bodensee kam und in Konstanz Biologie und Mathematik...
Weiterlesen

„Aus der Situation rausballern“: Chris Berchtenbreiter kämpferisch vor Doppelspieltag

Chris-Berchtenbreiter-HSG-Konstanz-Hildesheim
Chris Berchtenbreiter selbst lieferte gegen Eintracht Hildesheim eine starke Partie ab, doch nach der dritten knappen Niederlage der HSG Konstanz im dritten Saisonspiel (27:28) saß die Enttäuschung beim Kreisläufer-Kraftpaket tief. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas schildert er seine Gefühle, analysiert die fehlenden „Kleinigkeiten“ und fordert 120 Prozent sowie eine Leistungssteigerung in den nächsten Partien.   Chris, was sagst Du nach der dritten bitteren Niederlage zur Chancenverwertung und der Abwehrarbeit?   Natürlich ist ein 0:6-Saisonstart bescheiden, zumal wir immer etwas Zählbares hätten mitnehmen können – wenn nicht sogar müssen. In der ersten Halbzeit waren wir klar die bessere Mannschaft, obwohl wir mit einem Tor Rückstand in die Pause gehen, weil wir inkonsequent verteidigt haben. Und nach wie vor haben wir...
Weiterlesen

„Sind noch nicht in Topform – müssen uns aber dennoch nicht verstecken“: Kapitän Fabian Schlaich fällt noch lange aus

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-Verletzung

Ungewohnte Situation für Fabian Schlaich: Vier Jahre hat der HSG-Kapitän kein Pflichtspiel verpasst, nun fällt er erstmals lange aus.   Vor dem Heimspiel der HSG Konstanz am Samstag, 20 Uhr, in der „Schänzlehölle“ gegen Eintracht Hildesheim spricht HSG-Kapitän Fabian Schlaich über seine Verletzung, die ungewohnte Rolle als Zuschauer und den Saisonstart. Dazu verrät er, warum er der HSG Konstanz in einer nochmals stärker gewordenen 2. Bundesliga gute Chancen im Kampf um den Klassenerhalt einräumt.   Fabian Schlaich ist 26 Jahre alt. Der Linksaußen kam zur Saison 2013/14 vom HBW Balingen-Weilstetten zur HSG Konstanz und ist seit 2015 Kapitän des Zweitligisten. Der 1,80 Meter große flexible Allrounder war mit 133 Saisontoren in der vergangenen Zweitligaspielzeit drittbester Torschütze der HSG und studiert...
Weiterlesen

„Glück wird auch mal wieder auf unserer Seite sein“: Tim Jud sieht Aufwärtstrend bei HSG Konstanz

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Ball-klein

Im zweiten Saisonspiel musste sich die HSG Konstanz zum zweiten Mal ganz knapp und unglaublich unglücklich geschlagen geben. Bei eigenem Ballbesitz in den letzten 30 Sekunden schein beim Spielstand von 23:23 nach toller Aufholjagd ein Punkt in Düsseldorf sicher – und der Sieg möglich. Ein technischer Fehler, ein schneller Gegenstoß und der Treffer zum 24:23 besiegelten allerdings die nicht mehr für möglich gehaltene Konstanzer Niederlage und den bitteren Knockout mit der Schlusssirene.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas versucht Spielmacher Tim Jud (22) die Gefühle und Eindrücke nach dem Genickschlag in letzter Sekunde zu schildern, erklärt, dass man daran wachsen werde und blickt aufgrund der Entwicklung von Spiel zu Spiel optimistisch auf die nächsten Aufgaben voraus.   Mindestens einen...
Weiterlesen

„Haben viele gute Sachen gemacht, auf denen man aufbauen kann“: Felix Klingler mit gutem Debüt bei HSG

Felix-Klingler-HSG-Konstanz-Hamm

Fünf Tore, nur zwei Fehlwürfe, viel Torgefahr: Felix Klingler feierte einen guten Einstand bei der HSG Konstanz, ärgerte sich aber auch über eine unnötige Niederlage.   Für Felix Klingler persönlich hätte der Einstand im HSG-Trikot kaum besser verlaufen können. Immer, wenn der pfeilschnelle Rechtsaußen an den Ball kam, wurde es gefährlich. Seine Quote in den ersten Minuten: ein Siebenmeter herausgeholt und vier Treffer bei vier Würfen. In der zweiten folgte ein weiterer, aber auch zwei vergebene Chancen und eine bittere 21:24 (10:11)-Niederlage der HSG Konstanz gegen den ASV Hamm-Westfalen zum Saisonauftakt.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht der 24-Jährige Linkshänder über die Gründe für die knappe Niederlage, sein gutes Debüt in Konstanz und die nächste schwere Aufgabe in...
Weiterlesen

Präsident Otto Eblen über Zukunftsplanungen, Hallenanbau sowie kurz- und langfristige Ziele

Daniel-und-Otto-Eblen_HSG-Konstanz
Vater und Sohn freuen sich auf die neue Saison: HSG-Cheftrainer Daniel Eblen (li.) und Präsident Otto Eblen.   Otto Eblen engagiert sich seit mehr als 40 Jahren in verschiedenen Funktionen wie der Jugendarbeit, als Trainer und im Management bei der HSG Konstanz. Seit 1991 ist der 70-Jährige Präsident der HSG. Otto Eblen hat zwei Söhne, zwei Töchter und sechs Enkel, sein Sohn Daniel trainiert als dienstältester Coach in der ersten und zweiten Bundesliga seit Anfang 2004 die erste Mannschaft, sein Sohn Tobias ist Talenttrainer und Co-Trainer der U23-Mannschaft der HSG Konstanz.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas gibt Otto Eblen einen Einblick in die kurz- und langfristigen Planungen, verrät die Saisonziele und freut sich über großen Zuspruch von allen...
Weiterlesen

„Für solche Partien spielt man Handball“: Tom Wolf nach der knapp verpassten Sensation gegen Wetzlar

Portrait_30x20_10_Wolf_Tom
Um ein Haar wäre der HSG Konstanz die große Pokalsensation gegen den Erstliga-Sechsten HSG Wetzlar gelungen. Nach einem 11:16-Pausenrückstand gewann Konstanz die zweite Halbzeit, kam drei Minuten vor dem Ende zum 29:29-Ausgleich und hatte dann sogar die Chance zur Führung. Am Ende behielten die Bundesligaprofis zwar doch noch knapp mit 31:29 die Oberhand, die HSG aus der größten Stadt am Bodensee wurde in Teningen jedoch minutenlang für ihre Leistung gefeiert und konnte viel Selbstvertrauen für den Zweitligastart am 26. August in eigener Halle gegen den ASV Hamm tanken.   Tom Wolf, 23-jähriger Mittelmann, kam im Sommer aus Krefeld nach Konstanz, hat dort an der mit der HSG kooperierenden Exzellenzuniversität ein Psychologiestudium aufgenommen und sich vor allem in der Abwehr bereits...
Weiterlesen

„Konstanz ist einer der attraktivsten Standorte Deutschlands“: Felix Klingler freut sich auf „krasse 2. Bundesliga“

Portrait_30x20_44_Klingler_Felix

Felix Klingler wechselte zur aktuellen Saison vom Zweitligaabsteiger TV Neuhausen zur HSG Konstanz. Der 24-jährige gilt als einer der besten Rechtsaußen der zweiten Liga. In Bad Urach geboren, bringt der Linkshänder dabei trotz seines jungen Alters die Erfahrung von zehn Erstliga- und 120 Zweitligaspielen mit in die größte Stadt am Bodensee und konnte sich dabei 327 Mal in die Torschützenliste eintragen. „Flix“, wie er genannt wird, studiert Dienstleistungsmanagement und ist 1,75 Meter groß und 78 Kilogramm schwer.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas gewährt der Konstanzer Neuzugang einen Einblick in den aktuellen Stand der Vorbereitung, nennt Gründe für die Anlaufschwierigkeiten der um fünf Spieler erweiterten Mannschaft und blickt auf die letzten Wochen der Vorbereitung voraus. Außerdem bezieht er Stellung...
Weiterlesen

U21-Bundestrainer Erik Wudtke nach WM-Generalprobe in Konstanz: „Man muss den Anspruch haben, sich hohe Ziele zu setzen“

Erik-Wudtke-DHB
Blickt zuversichtlich auf die WM in Algieren: Junioren-Bundestrainer Erik Wudtke (rechts). Foto: Michael Heuberger   Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat die Generalprobe vor der Weltmeisterschaft in Algerien vom 18. bis 30. Juli verloren. Vor mehr als 800 dennoch begeisterten Zuschauern in der Konstanzer Schänzle-Sporthalle behielt Island mit 33:30 (18:14) die Oberhand.  Junioren-Bundestrainer Erik Wudtke sieht seine talentierte Mannschaft nach Siegen gegen Europameister Spanien und Weltmeister Frankreich zuvor dennoch auf einem guten Weg. Noch diese Woche wird er das endgültige Aufgebot für die Weltmeisterschaft, wo Deutschland auf Ungarn, Chile, Südkorea, die Färöer Inseln und Norwegen trifft, bekanntgeben.   Erik Wudtke ist 44 Jahre alt und ehemaliger Spielmacher, der unter andrem für den französischen Erstligisten US Dunkerque und die MT Melsungen auflief. In...
Weiterlesen

Matthias Stocker mit Tor des Monats? „Kempa nach Lattenpass als Spieler mit der geringsten Sprungkraft der Liga muss gewinnen“

DKB-Tor-des-Monats-Marius-Osswald




Mit 29 Jahren beendete Spielmacher Matthias Stocker mit Saisonende in der 2. Handball-Bundesliga seine Karriere als aktiver Spieler und tauschte die Rolle als Taktgeber auf dem Spielfeld gegen die des Kommandogebers an der Seitenlinie ein. Bevor der BWL-Absolvent die zweite Mannschaft der HSG Konstanz als Trainer übernehmen wird, freut er sich aktuell über die Nominierung für das DKB Tor des Monats. Sein schöner, reaktionsschneller Heber in der Luft nach einem Latten-Abpraller über den Torwart in Neuhausen beim entscheidenden 30:26-Sieg zum vorzeitigen Klassenerhalt ist in den Top Sechs des Monats Juni und steht bei der letzten Wahl zum DKB Tor des Monats in dieser Saison zur als Tor Nummer zwei zur Wahl.   Alle Teilnehmer an der Abstimmung unter www.dkb-handball-bundesliga.de/de/s/dkb-tor-des-monats können...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

2. Handball-Bundesliga



HBL Kampagne
HBL Kampagne